ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich werde häufig angesprochen, wann ich kastrieren lassen würde, das ganze Blut wäre ja eklig usw.
      Hier leben 3 kastrierte und eine intakte Hündin- 4 gleichzeitig läufige Hündinnen wären mein persönlicher Horror. ;)
      Hier wird aber nicht kastriert- die anderen 3 kamen schon so aus dem TS.
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...
    • Rübennase schrieb:

      Das hier soll aber kein 1Millionster KastraThread werden.... Es geht hier NUR um die Läufigkeiten der Hündinnen.
      Wenn (WENN!!!) ich mich denn irgendwann dazu entscheide, dann ist es sicherlich keine leichtfertige Entscheidung aus einer Laune raus. Ich beschäftige mich mit dem Thema schon, seitdem ich Foxi habe.


      Sorry wolte den Thread hier auch nicht hijacken. Ist halt etwas, was mich bei jeder Läufigkeit wirklich ärgert, weil von einem fremden Menschen erwartet wird, dass ich meine Hündin operieren lasse, nur damit sie ihren Hund nicht erziehen muss.
    • ANZEIGE
    • Kristallsalz schrieb:

      Sorry :tropf: @Rübennase ich bin manchmal einfach zu neugierig!

      Ich weiß natürlich das es genug Gründe gibt warum man dann doch kastrieren muss und würde nie jemanden dafür verurteilen, wer weiß ob bei Alma alles Bilderbuchmäßig verläuft :ka:


      Ich hab auch nicht (nur) dich persönlich gemeint. :) In einem eigenen Thread (wobei es halt schon wirklich viele zu dem Thema gibt) können wir gern darüber debattieren, aber hier fände ich es einfach schade :)
      liebe Grüße von
      Lisa-Marie

      mit meiner vollkommen verrückten Bande!
    • ANZEIGE
    • Meine Dackelhündin ist gerade läufig und zwar seit Montag, da war sie 8 Monate + 3 Tage alt.
      Sie hält sich sehr gut sauber und braucht daher kein Höschen tragen. Fressen tut sie ganz normal, aber beim Gassigehen wird extrem geschnüffelt, sodass ich sie schon fast hinterherziehen muss. Außerdem wird jetzt bei jedem Gassigang 3x gepinkelt, vorher war das immer nur 1x.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Im Herzen:
      DSH Dorli, Eyka, Falko und Una
      Dackel Benny und Tamy

      Hier geht`s zu unserem Thread
      Mein Schicksalshund Sina
    • Was ich faszinierend finde, es schrieb jemand, dass die Hündin weniger Futter bekommt, weil weniger Bewegung. Klingt für mich auch logisch.
      In der letzten Läufigkeit hatte Fenja auch weniger Auslauf, klar, weil durch die lange Leine gesichert, also nicht so oft hin- und her gelaufen wie sonst auf Spaziergängen.
      ABER nach der Läufigkeit hatte sie abgenommen, durch die Hormone scheint sie mehr Nahrung zu brauchen, ist mir richtig aufgefallen.
      Fenja | Golden Retriever | 07042011
      Abby | Australian Shepherd | 24062015
      ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
      *klick*
    • Askja ist immer recht gestresst bei den Läufigkeiten und muß an den Stehtagen an die Leine , da die Ohren dann auf Durchzug sind , Ginny läuft immer frei. Askja war übrigens von Anfang an so sauber das ich mir über Höschen nie Gedanken gemacht hab und bei Ginny ist es von Läufigkeit zu Läufigkeit besser geworden, die beiden synchronisieren ihre Läufigkeiten nahezu perfekt und berammlen sich dann gegenseitig , was mir nix ausmachen würde wenns ihnen nicht immer mitten in der Nacht neben meine Bett einfallen würde(seufz)
      Askja frisst von sich aus (noch) mäkeliger als sonst
      Es gibt mehr Ding im Himmel und auf Erden, als sich unsre Schulweisheit träumen lässt
      (Shakespeare)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von corgifan ()

    ANZEIGE