ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

    • ANZEIGE

      expecto.patronum schrieb:

      CharlieCharles schrieb:

      expecto.patronum schrieb:

      Hab ich natürlich bedacht. Aber mein anderer Rüde reagiert ja nicht annähernd wie Sirius, was mir unpassend vorkommt.

      Hab gestern dann einen Trick gefunden wie ich den Sturkopf von seinem Vorhaben abbringe. Körpersprache, blocken und anbrummen akzeptiert er. Siehe da, er hat sich sogar ernsthaft ganz normal neben Amber gepennt
      Sie kommt heute Abend mit ins Training. Da schaue ich mal was andere Rüden so sagen.
      Ob und wie Chili reagiert würde ich nicht als Anhaltspunkt nehmen. Monster ist bei dem kleinsten Anzeichen von Läufigkeit fremder Hündinnen sehr interessiert. Wenn Jule läufig ist, nur in den zwei bis drei Tagen, in denen sie empfänglich ist. Da unterscheidet er anscheinend, oder findet Jule sonst nicht so interessant (Obwohl sie natürlich versucht, ihn zu motivieren :roll: ).Blocken und eindeutig Grenzen zeigen (ohne zu bestrafen), brachte uns in den Stehtagen auch das beste Ergebnis.
      Ja, das dachte ich auch schon. Das Chili das unser Monster hier einfach doof findet. Wobei er eigentlich derjenige ist, der Hündinnen (kastriert oder nicht, läufig oder nicht) sofort nur am Hintern hängt und abchecken will, wie seine Chancen stehen. Auch sonst ist Sirius normalerweise der Gelassenere in der Angelegenheit.
      In wie weit kann man denn eine Weiße Läufigkeit sicher feststellen? Kann der Tierarzt da was feststellen?
      Ich hab dich mal rüber geholt.
      Grüße
      CharlieCharles

      Monster
      *18.03.2016 Berger Blanc Suisse
      Mein Bub, mein Möpp, mein Herz

      Jule
      *29.08.2015 DSH
      Mein Mädchen, meine Süße

      Theo *Mai 2007
      Mutti's

      Benedikt 1998 - 2003

      Jule und Monster
    • ANZEIGE
    • Ich hab es zwar auch drüben geschrieben aber: Evtl auch ne Entzündung.

      Ich hab Erfahrung mit unorthodoxen Läufigkeiten leider :pfeif: :roll:
      Zack Zack, Malinois (*30.3.2018)
      Thilde, Malinois (*14.06.2013)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • ANZEIGE
    • Hummel schrieb:

      Ich hab es zwar auch drüben geschrieben aber: Evtl auch ne Entzündung.

      Ich hab Erfahrung mit unorthodoxen Läufigkeiten leider :pfeif: :roll:

      Ja, aber auch das wäre ohne vorangegangene Läufigkeit ja eher unwahrscheinlich, oder?

      Aber ja, ich mach mich doch zum Tierarzt und lass den mal drauf schauen. Viertel nach 5.

      Ich hoffe für Sirius, dass sie eine weiße Läufigkeit hat, sonst bekommt er die Kosten von den Leckerlis abgezogen :ugly: |)
      Und ich werde jetzt mal eine Dorfrunde drehen und fragen wer von den weiteren 6 Hündinnen eventuell noch läufig ist.
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs
    • expecto.patronum schrieb:

      Hummel schrieb:

      Ich hab es zwar auch drüben geschrieben aber: Evtl auch ne Entzündung.

      Ich hab Erfahrung mit unorthodoxen Läufigkeiten leider :pfeif: :roll:
      Ja, aber auch das wäre ohne vorangegangene Läufigkeit ja eher unwahrscheinlich, oder?

      Aber ja, ich mach mich doch zum Tierarzt und lass den mal drauf schauen. Viertel nach 5.

      Ich hoffe für Sirius, dass sie eine weiße Läufigkeit hat, sonst bekommt er die Kosten von den Leckerlis abgezogen :ugly: |)
      Und ich werde jetzt mal eine Dorfrunde drehen und fragen wer von den weiteren 6 Hündinnen eventuell noch läufig ist.
      Unwahrscheinlich: Ja. Unmöglich: Nein.

      Weil: Wenn sie wie meine Hündin eine ganz schwache weiße Läufigkeit hatte, die nicht mal wirklich wem aufgefallen ist und das jetzt die Entzündung danach während der Scheinträchtigkeit ist, dann kann das hinkommen. Genausowas hatte meine ja.

      PS: Muss man sicher nicht von ausgehen, ist wirklich nicht oft sowas, aber seit ich meine Verrückte habe, halte ich gar nichts mehr für ausgeschlossen.
      Zack Zack, Malinois (*30.3.2018)
      Thilde, Malinois (*14.06.2013)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hummel ()

    • Ja, wie du sagst. Ich traue Amber irgendwie auch alles zu :D absoluter Chaoshund. Die kann das.
      Auch wenn es noch so untypisch wäre, komplett ohne Symptome. Na ja, wir werden sehen was der TA meint.
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs
    • expecto.patronum schrieb:

      Ja, wie du sagst. Ich traue Amber irgendwie auch alles zu :D absoluter Chaoshund. Die kann das.
      Auch wenn es noch so untypisch wäre, komplett ohne Symptome. Na ja, wir werden sehen was der TA meint.
      :lol: :lol: :lol:

      Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich was Sinnvolles zu diesem Thread beitragen kann mit meiner intakten Hündin, die aber nie "läufig" ist...

      Ich hab ein Neutrum zu Hause.

      (Sie hat einen Zyklus, hab ich ja getestet. Nur einen echt mini kleinen, von dem nicht sicher ist, ob er überhaupt für eine Belegung reichen würde.)
      Zack Zack, Malinois (*30.3.2018)
      Thilde, Malinois (*14.06.2013)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • Ich bin mittlerweile der Meinung sie ist kurz vor der ersten Läufigkeit. Chili wird auch etwas interessierter und Sirius findet sie zwar noch spannend, aber hat sich wieder beruhigt und brauch nur noch ab un zu eine Erinnerung.
      Mal sehen, ob da die nächsten Wochen was kommt. Sie kommt mir in letzter Zeit eeetwas ruhiger vor (in so fern bei diesem Hund möglich), allerdings "üben" wir das ja auch und altersmäßig könnte das auch absolut unabhängig von einer Läufigkeit sein.

      Bin mal gespannt ob sich die nächsten Wochen was "ergibt".
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs
    • Huhu...
      Bis jetzt ist bei uns immer noch nichts passiert mit läufig werden!!!
      Sie wird jetzt 23 Monate alt!!
      Schilddrüse ist ok...habe ihr Blut testen lassen!!
      Madam will nicht groß werden/Frau werden :ka:
      Mein TA findet es bis jetzt auch noch nicht dramatisch! Er meinte das wir vielleicht nach ihrem 2 Geburtstag einen Abstrich machen könnten und vielleicht mal einen Ultraschall!
      Aber er meinte auch...das wenn Mama und Tante auch so spät waren, würde es in der Familie liegen :headbash: ...wir warten weiter :rollsmile:
      Lg
      Heidi...Bolle & Suna "Hovawarte" (*25.06.2008)+(*29.02.2016)

    ANZEIGE