ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Nele ist seit Samstag zum vierten Mal läufig. Ihr Zyklus ist recht unregelmäßig, im letzten Jahr war sie nur einmal "dran".
      Aktuell lasse ich sie, wenn die gegen gut einsichtig ist, auch noch ohne Leine laufen, sie hat den Kopf noch angeschaltet und hat generell wenig Lust auf Fremdhunde, auf anhängliche Rüden sowieso nicht. Bei Hundesichtung rufe ich sie dann ab, leine sie an und gut.
      Ein bisschen schlechter drauf und lustloser ist sie immer, man muss dann gucken, dass man trotzdem ausreichend macht, damit sie auf andere Gedanken kommt.

      Aber gerade haben wir eh eine Urlaubshündin da, da ist ja eh alles etwas anders :smile:

      Sie tropft kaum. Wenn sie sich nachts doch mal vom Kissen auf mein Bettschummelt, findet man so 3 centgroße Blutfleckchen.
      Alles Liebe von Melanie mit Nele

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MelanieR ()

    • ANZEIGE
    • Ich quetsche mich auch mal ins Thema :D

      Holly ist fast 7 Monate alt und ich erwarte die Läufigkeit jetzt jeden Tag.
      Seit 2 Wochen markiert sie ab und an, hat öfter mal Magen/Darm Probleme und ist unsauber.
      Dazu zickt sie ziemlich, wenn ihr andere Hunde zu Nahe kommen.
      Die ersten Rüden habe ich schon vor 4 Wochen verscheuchen müssen :rotekarte:

      Ich schaue schon täglich alle Plätze ab, es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, ehe ich Tröpfchen finde :D
      Als sie 3 Monate alt war, habe ich scherzhaft gesagt, dass sie bestimmt mit 7 Monaten läufig wird. Alleine deshalb wird es garantiert was :lol:
    • ANZEIGE
    • Rübennase schrieb:

      Also bisher hab ich auch keine Tropfen auf dem Boden oder so gefunden. Nur ein bisschen in der Windel und im Bett. Ihre Schwester hat wohl sehr sehr stark geblutet.
      Haben Hündinnen eigentlich Regelschmerzen?? :D sorry für die blöde Frage :p

      Tja, gute Frage. Unwohl fühlen sie sich aber definitiv. An manchen Tagen weiß meine Maus nicht wohin mit sich. Die wandert von einem Platz zum nächsten. Zum Glück geht das nur 1-2 Tage so.

      Kannst du nicht in den 2-3 Wochen einfach auf eine andere Strecke ausweichen und mit dem Auto ein Stück raus fahren? Ich geb zu,ich würde das überhaupt nicht einsehen meiner Hündin eine so große OP und meinem Geldbeutel ein so großes Loch zuzumuten, nur weil andere Hundebesitzer zu blöd sind. Ausweichmöglichkeiten hast du doch sicher genug, auch wenns erstmal umständlicher ist. Aber ich persönlich würde mir das die 6-8 Wochen im Jahr antun. Ich fahr mit meiner auch lieber 5km raus auf die Felder und hab dann meine Ruhe (und der Hund kann problemlos frei laufen).
      Grüße Steffi & der Mini-Tibi
      (Tibet-Terrier, *Mai2013)
    • Fenjas Rhythmus ist ja total unterschiedlich. Sie war im August '14 das letzte mal läufig, zwischen den vorigen Läufigkeiten lagen aber immer große Abstände (8,10 und 11 Monate).
      Deswegen dachte ich nicht, dass sie jetzt wieder läufig wird.
      Aber naja, sie markiert wirklich uuunheimlich viel. Aber gestern waren wir zB mit der (kastrierten) Labradorhündin meiner Freundin unterwegs und ein Labbirüde hing nur an ihr und war an Fenja eher mäßig interessiert.
      Warten wir es mal ab...

      Fenja war übrigens in der letzten Läufigkeit ganz am Anfang auch total durch den Wind, am hecheln, musste ständig aufs Klo (sie musste wirklich oder hatte zumindest das Gefühl) und generell total unruhig. Das war davor nicht. Ich hab ihr dann Globulis zur Hilfe gegeben und das hat zum Glück sehr gut gklappt, am Nachmittag konnte sie endlich wieder entspannen und schlafen.
      Fenja | Golden Retriever | 07042011
      Abby | Australian Shepherd | 24062015
      ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
      *klick*
    • Karlie war Anfang des Jahres das dritte Mal läufig. Sie wird auch unregelmäßig läufig, das erste Mal mit 9 Monaten, dann 7 Monate später und dann 9 Monate später.

      Sie trägt Windeln während der Läufigkeit, weil sie tagsüber viel auf dem Sofa oder Teppich ist und nachts im Bett.

      Rüden kleben ihr eigentlich immer am Po, momentan zB auch, da kann man bei ihr immer nicht so viel drauf geben. Ansonsten hört sie genauso wie normal und sie knurrt andere Rüden und auch Hündinnen die ganze Läufigkeit über weg.

      Ich lein sie eigentlich noch bis zu den Stehtagen ab (und während den für Fotos teils auch noch, sie hört da wirklich wunderbar, selbst wenn andere Hunde in einem Umkreis von ca. 20m sind).

      Unruhig wird und wurde Karlie nie, die Läufigkeit geht an uns eigentlich vorbei, als wäre gar nichts :)
      Liebe Grüße
      Sissi

      Karlie der Nikolaushund (Kromfohrländer, *06.12.12)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nikolaushund ()

    • Es gibt Hündinnen, die sich merklich unwohl fühlen, allerdings nicht im Sinne von Regelschmerzen, da die Hündin den Zyklus da erst auf- und nicht abbaut.
      Einige Hündinnen haben deutliche Schmerzen, wenn sie anschwellen.
      Auch da gibt es Unterschiede- von klein und fein bis Pavian.
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...
    • Hier reih ich mich ein =)

      Lotta war im November das erste Mal läufig und das ging ziemlich problemlos.
      Sie hat sich selber geputzt und das Gehirn war auch immer auf "on", so dass ich sie bis auf die Stehtage auch normal laufen lassen konnte.

      Womit wir dann aber tatsächlich Probleme hatten war die Scheinschwangerschaft.
      Das war wirklich ganz massiv und hat sich über die kompletten 60 Tage gezogen.
      Gesäuge war angeschwollen, Hund war knatschig und hat gelitten, und ständig wurde alles gebunkert.

      Habe lange mit meiner Tierärztin überlegt ob wir aktiv werden müssen und haben uns dann schlußendlich doch dazu entschieden.
      Sie hat so ein Serum bekommen über 4 Tage. Das ging ziemlich problemlos.
      Und danach wurde es deutlich besser.
      Heute ist sie wieder ganz normal.

      Die nächste Läufigkeit erwarte ich also jetzt im Frühling...
      in der Hoffnung das uns diese massive Scheinträchtigkeit erspart bleibt.
      In lovin' Memory *Momo* 28.02.1998 - 03.05.2012 (Boxer- Schäferhund- Mix)

      und Liebe auf den ersten Blick "Lotta" *06.01.2014 (OEB)

    ANZEIGE