ANZEIGE

BH Plauderecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      ich brauch ja für die rettungshundestaffel auch eine ​BH dann muss ich da fragen von wem die anerkannt wird oder bei welchem Verein die gemacht wird oder? Für agility brauch ich eine vom ​VDH aber zweimal wollte ich sie eigentlich nicht machen.
    • Die BH/VT gemäß ​FCIPO wird eigentlich von allen quer durch alle Vereine anerkannt.
      Die Rettungshundler hier in der Gegend machen ihre BHs in den ​SV OGs.
      LG
      Raphaela

      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...
      The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Captain Jack Sparrow

      Ekko, Cardassia & Azog
    • ANZEIGE
    • Helfstyna schrieb:

      Der ​DRC ist ​VDH anerkannt, nur ist er nicht berechtigt LUs auszustellen. Deshalb werden die bei ihm abgelegten Prüfungen von den anderen Vereinen nicht anerkannt.

      Murmelchen schrieb:

      EDIT: Zu langsam :p

      Du darfst Zucht und Sport nicht verwechseln. Natuerlich ist der ​DRC vom ​VDH als Vollmitglied anerkannt! Das betrifft aber nur das Thema Zucht! Dafuer (fuer diese Anerkennung) gelten andere Voraussetzungen als fuer die Anerkennung als pruefungsberechtiger Verein (Sport)!

      Ja, das weiß ich, hab mich blöd ausgedrückt.
      Meinte das jetzt nur auf die ​BH bezogen, also nicht von einem ​VDH anerkannten Verein, sondern eine vom ​VDH anerkannte BH. =)
      Liam |Australian Shepherd Mischling|*14.03.2014|
      Alani |FT Golden Retriever|*31.01.2017|

      Behütetes Gold~Mein Reichtum auf 8 Pfoten. ღLiam & Alaniღ

      Unvergessen: Mila (20.07.2013-05.03.2015) und Hetja (*18.05.1985 †14.12.2016)
    • ANZEIGE
    • meine Hunde haben ihre Leistungskarte zum Beispiel beide vom DVG. Damit ist Mia dann ihre BH/VT gemäß ​FCIIPO bei einem ​SV gelaufen. War absolut kein Problem.
      Auch Agi-Turniere sind wir schon einige bei SV's gelaufen. Auch das war nie ein Problem.
      Mia hatte noch eine zweite Leistungskarte vom HSVRM und ich damit sowohl DVG- wie auch SV-Turniere gelaufen, ohne Probleme.
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • Helfstyna schrieb:

      "Fuß" bezeichnet die Position, die der Hund einnehmen und halten soll, egal in welcher Bewegung.
      Jetzt muss ich aber auch noch mal nachfragen :ops: . Wenn der Hund immer die Position am Bein halten soll in egal welcher Bewegung, warum braucht es dann zum angehen noch mal das Kommando "Fuß"? Also ich verstehe dagegen sehr wohl, warum man Sitz sagen muss, wenn der Hund neben einem in Grundposition sitzt und man ohne ihn loslaufen will, aber mit dem Hund angehen ist doch nachwievor das Ursprungs-Kommando "Fuß"?!? Muss man da wirklich noch mal Fuß sagen? Ich hab das nie gemacht... Klar, kein Thema, kann ich mir angewöhnen, hätte nur nicht gedacht, dass es zwingend ist... (genau wie bei Tempowechseln)
      Sara mit den Weltenbummlern

      Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
      Smilla: Sheltie, 08.03.2014
      Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
      Faye: Sheltie, 12.12.2017

      mit Lucy und Aicha für immer im Herzen
    • "Müssen" vielleicht nicht zwingend.
      Ich mache es aber auch.
      Funktioniert auch gut als eine Art "Signal": jetzt passiert was.
      Ebenso wie bei den Tempowechseln.


      Schönen Gruß
      SheltiePower
      *******************************************************************************************
      Bilder von meinen Shelties Dancing Paws - im Sheltietakt unterwegs
      * In ewiger Erinnerung: Cheyene
    • Wenn ich meinen Hund länger sitzen lasse, hätte ich Bedenken, dass er sich nicht mehr erinnern kann, ob jetzt eigentlich Sitz oder Fuß gefragt war. Anhalten und gleich wieder weggehen funktioniert bei uns auch ohne zusätzliches "Fuß" tadellos, ich denke mal, es ist wie bei den Tempowechseln: Macht man halt meistens, muss aber nicht. Ich gebe das Fuß-Kommando, so oft ich nicht darauf vergesse. Mein Hund führt auch Wendungen und Winkel usw. ohne Aufmerksam machen aus, aber wenn ich schon ein Kommando geben darf, mach ichs auch - mir kommt vor, er führt dann die gewünschte Aktion einen Ticken schneller und eleganter aus.
    • Ich hab bei Joey eher das gegenteilige Gefühl: je mehr ich ankündige, umso mehr schaltet sie ab. Dagegen je mehr unvorhergesehen passiert, umso aufmerksamer ist sie. Aber das mag auch am Aufbau liegen :???: . Hier kam ja vor ein paar Seiten: als Tagesbeste abschließen, ja, hab ich mit Smilla auch... aber die war total der Selbstläufer. Sie war die Tagesbeste, nicht ich |) . Mit Joey tu ich mich echt schwer. Es wird langsam, aber irgendwie sind es immer wieder neue Dinge. So läuft Joey z.B. an der Leine zu weit vorne, ohne Leine dagegen mit Schulter am Bein. Hätte man sauberer aufbauen müssen :rollsmile: . Frank hat aber auch immer "von vorne" belohnt und ich fast nur ohne Leine geübt. Krass, wie der Hund da den Unterschied macht.
      Ablage hier Zuhause beim parallel üben mit Smilla und Grisu, Pause-üben oder auch in der Innenstadt beim Einkaufsbummel, klappt mittlerweile 1 mit Sternchen. Letzten Sonntag beim BH-Training war sie aber sehr fiepsig und unruhig in der Ablage :???: .

      Ich sammel gerade, was ich bei Faye alles besser machen möchte...

      @Esiul: Länger im Fuß sitzen lasse ich meine Hunde generell nicht! Das wird leider bei uns im Verein gemacht, Kommando Fuß, dann sitzt der Hund und sitzt... während Trainerin was erklärt oder andere Teams sonstwas machen. Dem hab ich mich schon mit Smilla verweigert. Fuß ist immer "es passiert was, sei aufmerksam". Ich löse immer auf oder lege den Hund in die Ablage, wenn es ums warten geht. Ich sehe da keinerlei Sinn drin (man möge mich korrigieren) den Hund 5Minuten und länger in aufmerksamer Grundposition sitzen zu lassen
      Sara mit den Weltenbummlern

      Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
      Smilla: Sheltie, 08.03.2014
      Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
      Faye: Sheltie, 12.12.2017

      mit Lucy und Aicha für immer im Herzen
    • Kommt drauf an was man unter 'lange' versteht. Ich steh schon auch mal einige Zeit nur da und der Hund sitzt in der GS. Aber sicher keine 5 Minuten.
      Ich mach das, damit sie das eben auch lernen.
      Bei Itsys ​BH kommen wir aus dem Winkel, wollen in die Gruppe und es ist keine Gruppe da :muede: Also hab ich angehalten, Hund in der GD gelassen und gewartet, bis die Gruppe sich mal auf den Platz bequemt hat.
      Und dann hab ich mir angewoehnt bei jeder ​GS auf den LR zu warten, bevor ich wieder angehe. So hat er genug Zeit zu schreiben. Und sie muessen im ​IPO ja auch n bissel laenger als sonst neben einem sitzen, wenn der andere Hund in der Entwicklung zum voraus ist.
      Sowas dauert halt, aber - wie gesagt - keine 5 Minuten o.ae.

      EDIT: Sobald es um 'wir schauen anderen zu' oder um ne Besprechung etc. geht, loese ich die ​GS auf und leg den Hund ab.
      Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
      (©Lockenwolf)



      The next generation

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murmelchen ()

    • Ich war heute wieder mit Mia auf dem Hundeplatz. Momentan machen wir noch kein BH-Training, sondern schnuppern in jede Sportart rein.
      Letzte Woche stand Obedience auf dem Programm. Das war echt gut - vor allem weil wegen einer Veranstaltung alle anderen Gruppen ausfielen und wir nur zu dritt waren.
      Heute waren alle da. Und Mia kam damit überhaupt nicht klar.
      RO stand heute auf dem Plan. Ich hatte die Trainerin für mich allein, aber um uns herum haben die Obedience und ​THS Leute trainiert. Und Mia war nur am fiepen und jaulen... Ich hätte echt nicht gedacht, dass die das so stresst. Die ist ja sonst überhaupt kein Hund, der zu jedem hin will, eher das genaue Gegenteil. Ich weiß, dass ist neu für sie, aber ich lasse mich dadurch total stressen und pusche sie noch mehr hoch |) daran muss ich dringend arbeiten.
      Nächste Woche wollte ich da vorher spazieren gehen und versuchen mit ihr auch mal nur zuzuschauen. Andere Ideen?
      Liebe Grüße

      Janina mit Mia (Pudel-Coton de Tuléar Mix, *20.05.2013)

      und mit Leo (Border Terrier) immer in meinen Träumen.

    ANZEIGE