ANZEIGE

"Das hat er grade NICHT wirklich gemacht!"

    • Ich kann das nachvollziehen, dass man mehr als verärgert ist, wenn man sich um etwas müht und kümmert, was dann auch belohnt wird und jemand anders dann daher kommt und alles kaputt macht. :verzweifelt:

      Vielleicht kannst du die anderen Bäumchen mit irgendwas ummanteln. :ka:

      Bei meinen kleinen neu angepflanzten Bäumchen habe ich die gelben Drainagerohre aufgeschnitten und um die Stämme gelegt...so wegen der Rehe und den Huskys und so :roll:...ja schön ist anders, ich weiss
      Ich habe auch keine Lösung, bewundere aber das Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lausemaus ()

    • ANZEIGE
    • Neu

      Das hat sie jetzt nicht wirklich gemacht passt irgendwie artübergreifend.

      Hundine schnorchelt Katze ab (das hat sie jetzt nicht wirklich gemacht), schubst sie rum, hechtet vielleicht sogar drei Schritte hinterher, kaut :shocked: an Schwanz und Ohr (das hat sie jetzt nicht wirklich gemacht), Katze blubbert, gurrt (das hat sie jetzt nicht wirklich gemacht), faucht :ka: und macht komische Geräusche.
      Manchmal scheint's mir bissel sehr arg, dann mahne ich den Hund zur Vorsicht.
      Das schärfste ist immer der Blick von der Katze. Das hat sie jetzt nicht wirklich gemacht!!!, sagt dieser. Ich kann ihre Blicke förmlich hören.
      Dieser Du Arschmensch hast uns unterbrochen! Was denkst du eigentlich wer du bist - Blick.

      Hund zottelt brav davon, auch leicht kopfschüttelnd, könnte man meinen.
      Die soeben gerettete Katze rückt sich ihr Krönchen wieder zurecht und stiefelt - ja genau! wieder zum Hund.
      Auf ein neues! Bitzi jagen, schnorcheln, blubbern, brabbeln, fauchen, wiffen, wälzen, kauen....
      Ich weiss auch nicht :ka:
      Die haben eigene Reglen. Ich bin ein Störfaktor.
      Ds Bärnermeitschi im Mittuland mit zwöi Hüng um ne Gring vou Spinnzüügs.
    • Neu

      Auch so ein "Das hat er gerade NICHT wirklich gemacht" - Moment.....
      Oder ehr "WAS ZUM HENKER, IST DAS DEIN ERNST?"

      Ich bin am Essen, und Barnie steht mit einem nervigen Gefiepse unterm Tisch (das ist neu, seit einigen Wochen und es NERVT... Inzwischen ist das sogar in Ankläffen über gegangen, als wolle er sich noch einmal deutlich beschweren das er jetzt das Haus mit einem weiteren Hund teilen muss und trotzdem nichts von unserem Essen bekommt). :stock1:
      Ich habe ihn also ignoriert. Irgendwann sprang der Prinz wohl auf seinen Stuhl. Auf den einen Stuhl darf er, solange er darauf liegen bleibt und kein Körperteil den Tisch berührt. Und weil wir nicht alle am essen waren sondern nur ich mir meine aufgewärmten Reste gegönnt habe, habe ich ihn dort liegen lassen. Tut er sonst ja auch und das geht immer gut. Warum also nicht. Außerdem kann ihn das Hundekind da nicht ärgern, die war nämlich in Spiellaune und unterdessen damit beschäftigt meine Hausschuhe zu fressen.
      Auf einmal höre ich vor mir ein ganz komisches Geräusch. Irgendwie leicht schabend, als ob etwas über Holzfußboden rutscht.
      Ich gucke auf, und...



      :barbar: :ugly:

      Natürlich wurde erst ein Foto gemacht. Mir glaubt sonst niemand das der fast 13 jährige Senior, der nie irgendwie Blödsinn verzapft hat, auf dem Tisch sitzt.
      Ich dachte echt ich spinne.
      Liebe Grüße von Dani mit
      Thera *09.10.2017 & Barnie *03.01.2005

      If my dog makes you uncomfortable, I'd be happy to lock you up in the other room!

    ANZEIGE