ANZEIGE

gutes Katzenfutter gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      ANZEIGE
      Guck mal hier, nicht ganz billig, aber ein super Futter. Meine Katzen lieben es.

      tierheilkundezentrum.de/shop/K…oepfchen-200-g::2359.html

      tierheilkundezentrum.de/shop/K…delbeere-400-g::2426.html
      LG Sabine mit Tibet Terrier Kaya *19.10.2009
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Oh super, vielen Dank für Eure Antworten. Ich muß gestehen, daß ich mir da früher gar nicht so viele Gedanken drum gemacht habe, aber seit ich die Bücher "Katzen würden Mäuse kaufen" und "Hunde würden länger leben wenn..." gelesen habe stellen sich mir die Haare bei dem Futter was unser Kater da in sich hineinschaufelt. Er ist bisher topfit und sieht gut aus, hat glänzendes Fell aber ich würde ihm trotzdem gerne ein Futter geben mit einem hohen Fleischanteil und ohne den ganzen Müll. Es dürfte auch etwas teurer sein wenn er es denn fressen würde.
      Das Futter von ​DM habe ich auch schon probiert. Die ersten Tage fand er es total lecker, dann ließ er es wieder tagelang stehen und wollte sein Wiskas wieder haben.
      Animonda habe ich jetzt auch mal gekauft, bin mal gespannt was er dazu meint. GranataPet hatte ich mal für die Hunde und fand es nicht schlecht wäre vielleicht auch mal ein Versuch wert. Die anderen Sorten die Ihr vorgeschlagen habt schaue ich mir gleich mal an vielleicht ist ja noch was dabei.
      Habe das Gefühl, daß es bei Hundefutter mehr Auswahl an guten und getreidefreien Sorten gibt.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Hier gibt es überhaupt kein ​TroFu mehr.
      Wenn ich welches geben würde, nur hochertiges wie Applaws, Acana, Orijen usw.

      An Nassfutter gibt es hier Macs, Ropocat Sensitiv Gold, Leonardo, Catz Finefood.

      liebe Grüße

      Julia
      liebe Grüsse von

      Julia mit Luna & Polly
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Als ich noch Fefutter gefüttert habe (und endlich vom ​TroFu weg war ;) ) gab es Animonda und Real nature für Katzen.
      Beides wurde gerne gefressen und auch heute noch finden sie es total lecker, wenn es selten mal in den Napf kommt :gut:

      Ich würde auch versuchen so wenig wie möglich ​TroFu zu geben - ist schon für die meisten Hunde nicht gesund aber für Katzen erst recht nicht!
      LG Inge - mit meinem geliebten Seelenpferd Flori (12.05.1977 - 09.08.2009) für immer in meinem Herzen <3

      ....und mit meinem tollen Kurzhaarcollie-Mädel Jala an meiner Seite!



      Meine Tier-Bande: dogforum.de/1-lange-nase-2-lan…tzenpfotchen-t101111.html
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Shah vom Hofer ist auch nicht schlecht. Animonda Carni, Hills-leider teuer-
      vom Sheba nur diese Töpfchen mit Huhn oder Rind. Keinesfalls darf Zucker enthalten sein, der Inhalt ist so klein angegeben, da brauch ich teils eine Lupe um das zu lesen.
      Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Bei uns gibt es auch größtenteils Macs, Grau, Real nature und Animonda Carni, ab un zu gibts auch mal ne Dose Select Gold oder Premiere...

      Normalerweise gibts bei uns dann jeden Tag eine andere Dose mit anderen Fleischsorten, so versuche ich mögliche Defizite in den einzelnen Futtersorten auszugleichen und sie mäkeln nicht rum, sobald es mal eine kleine Umstellung gibt (dennoch haben unsere Katzen Vorlieben und Futter was sie nciht so sehr mögen, aber für einen Tag fressen sie auch das, nur nicht mit so viel Begeisterung! Mein Kater mag bspw. Fischsorten nciht so gerne, dafür liebt es unsere Katze)!

      Ab und zu gibt es zwischendurch mal ein bisschen Trockenfutter zum snacken und einmal pro Woche bekommen sie einen Hühnerhals zum kauen und zwischendurch mal etwas Hühnchen vom Hund!

      Die Katze hatte mein Mann schon, bevor wir uns kennengelernt haben und wurde damals fast ausschließlich mit Royal Canin ​TroFu und Whiskas Nasffutter gefüttert! Am Anfang wollte sie auch das bessere Nassfutter nicht fressen, also habe ich über 8 Wochen ganz langsam umgestellt, indem ich die Nassfuttersorten gemischt habe(der Anteil vom Whiskas wurde immer kleiner)!
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Sortenmäßig hast du ja schon viele Tipps bekommen.
      Zum Umstellen bzw Annehmen des neuen Futters:
      Meine alte Katze hätte für ihr Leben gerne nur Aldi-Trockenfutter gefressen, keine Dosen und erst recht kein Rohfleisch. Das ging blos so gar nicht mehr, weil sie vor lauter Zahnstein nicht mehr kauen konnte und der Output auch ziemlich zu wünschen übrig lies.
      Dann haben wir den Tipp bekommen, das Trockenfutter einzuweichen, erst nur ein bisschen Wasser drann, dann immer mehr, bis es so richtig pampig und nass war. Katze fands komisch, aber hey, Menschen tun sowas. Da haben wir dann minilöffelchenweise püriertes Rohfleisch untergemischt (müsste mit Dose ja auch gehn) und das Verhältnis über Monate hin zum Rohfleisch verändert. Nach einem halben Jahr (und ich hab mir sagen lassen, das ist bei Mäklern gar kein schlechter Schnitt) gabs das Fleisch dann pur. Anfangs mussten wir über jede neue Sorte gebröseltes Trockenfutter streuen, heute frisst sie alles, was man ihr hinstellt :roll:
      es grüßt Dina, mit Finn für immer im Herzen und den Paten-Hundekindern Lotta-Pudel (Mai 2016) und Balu-Aussi (Juni 2016)

      Aus dem Leben des Lotta-Wichtels
    • Re: gutes Katzenfutter gesucht

      Trockenfutter würde ich nur zum Beschäftigen geben, bei uns gibts dafür Orijen. Die Gründe hierfür wurden ja schon genannt. Ich bin leider was die Futterauswahl angeht sehr eingeschränkt weil wir einen Allergiker haben, dafür sind die Sorten die ich dir gleich nenne allesamt recht hochwertig. Nassfutter gibt es hier z. B. Grau, Premiere, Select Gold Sensitive, Amora... Carny ist auch ganz gut, da ist aber wohl irgendwie doch Geflügel drin, super ist auch Schmusy (da sind sogar ganze Fische drin, bin richtig erschrocken) leider mögen meine das nicht. Allesamt vergessen kann man die großen Marken wie Felix, Sheba, KiteKat usw., das sind alles keine Qualitätsprodukte sondern billig produzierte, mit viel Getreide aufgefüllte und mit Lockstoffen und Zucker versetzte Presslinge in Glibber, die in keinen Katzenmagen gehören.

    ANZEIGE