ANZEIGE

Aktuelles Daumendrücken für...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      ANZEIGE

      "Ati und Aaron" schrieb:

      Oh Steffi so jung ist dein Hachiko und dann das. :/

      Ich drücke ganz fest die Daumen und denke an dich, wenn ihr nachher in der Tierklinik seit.
      Bitte halte uns auf dem Laufenden. :hug:


      Danke ich kann schonmal ein bisschen entwarnung geben. Die Werte heute haben sich schon gebessert, wir hoffen das es weiter bergauf geht. Eine richtige Diagnose habe ich dennoch nicht bekommen.
      Beim Röntgen kam allerdings raus das sich im Magen kleine Partikel etwas größer als Kirschkerne angesammelt haben.
      Die könnten den Magen gereizt haben so das Hachi nun eine Gastritis hat. Die Antibiotika die er für den Genitalkatarrh bekommen hat, sind ihm dann wohl doch so richtig auf den Magen geschlagen.

      Ich habe nun die Vermutung das es sich bei den Partikeln um Kerne handelt :ugly: wir haben einen Zwetschgen und einen Mirabellenbaum auf dem Grundstück und durch die Massen an Wespen im Spätsommer das Fallobst nicht komplett einsammeln können. Ich gehe stark davon aus das er sich des öfteren heimlich bedient hat..
      Das werde ich morgen auch mal dem arzt am telefon erzählen. Wir haben vom Arzt auch kein AB mehr bekommen sondern jede Menge Homeopathisches Zeug. Nux-vomica ampullen, B12, Mucosa und ein Pulver namens Zeon-Dyn.
      Jetzt heisst es warten und hoffen das er die Schonkost brav frisst (in mini-mengen) und die "Partikel" endlich rauskommen. Meine Züchterin meint ich soll ihm etwas gut eingeölten Pansen geben damits gut flutscht :tropf:

      hier noch ein bild von eben, so werd ich zur Zeit dauernd angesehn.

      [IMG:http://img812.imageshack.us/img812/2103/k2zn.jpg]

      und eben hat er eine kleine Portion gefressen *freu*
      [IMG:http://imageshack.us/a/img843/2623/8c9h.jpg]

      Wir drücken für eure Wauzis weiterhin die Daumen.
      Lg Steffi mit Hachiko (Weißer Schweizer Schäferhund *04.02.13)
      Autia und Yoshi (EKH Kitten geb. ca 05.2015 aus dem Tierheim)
      und Panther Bageera im Herzen (*21.10.10 +10.05.14)
      hier gehts zu Hachikos Fotothread dogforum.de/mein-traum-in-weisz-hachiko-t164257.html

      "Der Hund ist dir im Sturme treu, der MENSCH nicht mal im Winde..."
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      Vielen lieben Dank für eure Antworten. Es ist schön das man jemanden zum Reden hat.
      In meinem Kopf schwirrt z.Z. einiges rum,denn mit so einer Diagnose hatte ich nicht gerechnet :nein: und da tut es gut das ich mich mit euch austauschen kann.

      Wie schon gesagt, meinte die TÄ das die meisten Hodentumore gutartig wären. Sie sagte das Sam für sein Alter, 11 Jahre, fit wäre und das sie es momentan nicht für angebracht hält ihn chirurgisch zu kastrieren.
      Das war mir in dem Moment nur Recht, denn ich wollte/möchte Sam eigentlich keiner Narkose mehr aussetzen.
      Aber schon auf dem Heimweg kamen mir Zweifel :???:. Was ist wenn jetzt falsch entschieden wurde? Wenn die TÄ sich irrt und es doch bösartig ist?

      Ich fühle mich momentan echt sehr unsicher. Einerseits möchte ich der TÄ vertrauen und glauben, andererseits habe ich Zweifel und Angst das es verkehrt ist.
      Vielleicht muss ich einfach nur wieder einen klaren Kopf bekommen.

      Vielen Dank fürs Zuhören.
      Liebe Grüße, Tina mit
      Lucy (06.2002)


      Unvergessen :Sam (09.2002 - 6.3.2016), Tammy (ca. 1993 - 24.12.2003) und Sandy (ca. 1995 - 2006)
    • ANZEIGE
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      @lupinchen: Ich hoffe bei der Nachuntersuchung kam nur positives raus.

      @steffi2389: Ich drücke die Daumen das es *nur* Kerne sind.
      Und das mit dem eingeölten Pansen hört sich gut an :fart: :D

      @SweetEmma: Super das keine OP nötig ist :gut:. Und wie Ati und Aaron schon sagte, mit Schonen und dem richtigen Muskelaufbau kann es eigentlich nur besser werden.

      @BieBoss: Dickes Daumendrücken für dein Katerchen morgen,bzw. heute :gut:
      Liebe Grüße, Tina mit
      Lucy (06.2002)


      Unvergessen :Sam (09.2002 - 6.3.2016), Tammy (ca. 1993 - 24.12.2003) und Sandy (ca. 1995 - 2006)
    • ANZEIGE
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      "CTina" schrieb:


      Aber schon auf dem Heimweg kamen mir Zweifel :???:. Was ist wenn jetzt falsch entschieden wurde? Wenn die TÄ sich irrt und es doch bösartig ist?

      Ich fühle mich momentan echt sehr unsicher. Einerseits möchte ich der TÄ vertrauen und glauben, andererseits habe ich Zweifel und Angst das es verkehrt ist.
      Vielleicht muss ich einfach nur wieder einen klaren Kopf bekommen.


      Ich kenne es auch so, Hodentumore sind meistens gutartig und besitzen nur eine geringe Tendenz zur Bildung von Metastasen.

      Darum musst Du jetzt keine Entscheidung in Panik treffen.
      Ich würde es evtl. sogar noch mit einer homöopathischen Behandlung versuchen.
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      Steffi, das freut mich riesig für deinen dich und deinen Süßen. :applaus:
      So ein schönes Stückchen Panzen holt bestimmt diese kleinen Partikel aus dem Magen.
      Wenn meine Hunde ein bisschen Bauchgrummeln haben und Panzen bzw. Blättermagen bekommen, geht das Bauchgrummeln wieder weg. Irgendwie hilft er ihnen. :ka:

      Night, das freut mich sehr für deinen Zweibeiner. Die Daumen bleiben aber weiterhin gedrückt. :smile:

      BieBoss, wir denken heute an dein Katerchen.

      CTina, wenn dein Süßer schon 11 Jahre alt ist, würde ich mir das auch mit der OP überlegen. Ich bin von einem jüngeren Hund ausgegangen. Ich hoffe, ihr bekommt das mediamentös in den Griff. :gott:
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      Ich drücke auch beide Daumen für den Zweibeiner, den Kater und CTina's Wuffer.

      Könnte ich auch ein paar Däumchen gedrückt bekommen? Bei mir wird heute eine Gewebeprobe genommen weil ich seit einigen Monaten eine Beule am Hals habe.
      Das ist ganz schön unheimlich :hilfe:
      Liebe grüsse von Nadja mit Dexter (*2012; Franz. Bulldogge) und Tasko (*17.7.13; Grauer DSH)

      [url]http://www.dogforum.de/ein-franzose-und-ein-deutscher-in-spanien-t171953.html[/url]
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      Hallo grummelzwerg

      Natürlich drücken wir für dich die Daumen und Pfoten :gut:.
      Hoffentlich ist die Beule nur ein Fettgeschwulst, o.ä.
      Liebe Grüße, Tina mit
      Lucy (06.2002)


      Unvergessen :Sam (09.2002 - 6.3.2016), Tammy (ca. 1993 - 24.12.2003) und Sandy (ca. 1995 - 2006)
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      "Bubuka" schrieb:


      Darum musst Du jetzt keine Entscheidung in Panik treffen.
      Ich würde es evtl. sogar noch mit einer homöopathischen Behandlung versuchen.



      Das ist eine gute Idee :smile:.
      Ich hatte letztens hier von Jemand einen Link für einen Tierhomöpathen bekommen,weil ich niemanden in meiner Nähe kannte. Werde dort mal nachfragen.

      (War der Link nicht sogar von dir gewesen? Ich kann ja leider durch den Serverangriff nicht nachgucken :???: )
      Liebe Grüße, Tina mit
      Lucy (06.2002)


      Unvergessen :Sam (09.2002 - 6.3.2016), Tammy (ca. 1993 - 24.12.2003) und Sandy (ca. 1995 - 2006)
    • Re: Aktuelles Daumendrücken für...

      So - Katerchen liegt bestimmt schon unterm Messer ;-)

      Er war ganz lieb (wie immer halt), als ich ihn heute früh mitsamt seiner Box dort gelassen habe. Ich glaub, den bringt so schnell nix aus der Ruhe.

      Bin sehr gespannt, wie er sich heute Abend anstellt, ob er schon wieder ganz fit ist dann.

      Hab den Doc vorhin noch gefragt, er darf sogar gleich wieder futtern, Naßfutter halt - ich hatte mir Sorgen gemacht, daß nach der Zahn-OP sich dann Essensreste in irgendeinem Loch versammeln könnten und sich dort was entzündet. Aber er sagte, die kriegen mit ihrer rauhen Zunge alles rausgeputzt, da passiert nix.

      Der wird bestimmt Hunger haben, sollte ja nüchtern sein für die OP, und hat daher seit gestern früh nix mehr zu Futtern gekriegt.

      Werde morgen berichten (ich hol ihn nach der Arbeit ab, und die Zeit danach gehört natürlich erstmal den Katzis), und drücke bis dahin natürlich auch den anderen krank-Kandidaten weiterhin die Däumchen ;-)
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001

    ANZEIGE