ANZEIGE

Aktuelles Daumendrücken für...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Vielen Vielen Dank auch von uns an alle Drücker!

      Die Ergebnisse sind gut - nix bösartiges, war nur eine Entzündung, die jetzt halt ausheilen muss!

      Meine Güte ist mir ein Stein vom Herzen geplumpst!

      Wir lassen natürlich auch wieder ganz viel Drück-Energie mit Herz und Fell hier!
      Ich mag Nashörner! Sie sind wie Einhörner, nur fetter!

      Liebe Grüße von Duna und wilderbse!
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Ich drücke die Daumen für alle, die sie brauchen und könnte leider selber auch Daumen gebrauchen. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist im Kiefer von Martha, der Basset Hündin meiner Eltern ein Tumor gewachsen. Sie hat seit einigen Wochen Probleme bei fressen und war auch deshalb in Behandlung. Bisher konnte eine Kiefergelenksarthose und Schwund des Kaumuskels festgestellt und mit Stoßwellen und Kortison therapiert. Heute morgen dann plötzlich wollte sie nicht fressen und schrie als meine Mutter ihr das Maul öffnen wollte um ihr wenigstens die Kortison Tablette zu geben. Dann sah meine Mutter, daß plötzlich auch ein Auge wenn man genau hinsieht etwas vorsteht. Also ist sie ab zum ​TA und mich erreicht dann in einem Meeting eine WhatsApp, daß ich mich bitte beim ​TA melden soll, da er sie in Narkose röntgen will und ich dabei sein soll, weil ggfs eine Entscheidung getroffen werden muss :( : Glücklicherweise war das Meeting in dem Moment auch aus, ich habe sofort in der Praxis angerufen und wurde auch direkt zum Chef durchgestellt. Irgendwas wächst da, was da nicht hingehört und drückt auch von hinten auf das Auge. Da er damit rechnet, daß er beim röntgen mit großer Wahrscheinlichkeit einen Knochentumor (der ggfs durch die Stoßwelle so richtig schön angeregt wurde) findet und eine unschöne Entscheidung getroffen werden muss, hätte er gerne, daß ich dabei bin. Sollte er nichts sehen, dann ist es vermutlich ein Weichteiltumor und wir müssen entscheiden, ob wir noch in eine Klinik für ein CT fahren wollen. Morgen nachmittag um 15:00 Uhr wissen wir mehr.
      LG Sabine mit Abby (15.06.2011) & Mila (05.08.2015)
      unvergessen Pepper (24.05.2013- 28.10.2015)
      Der Seelenhund und die Lakritznase

    ANZEIGE