ANZEIGE

Fehldiagnose Leberkrebs - Vermutung Impfschaden bei Welpen

    • Re: AW: Leberkrebs bei Welpen

      ANZEIGE
      ich drück die daumen dass ihr das in den griff bekommt!

      ..von unterwegs - ich entschuldige mich für Buchstabendreher!
      Bonnie • DSH Mix • *09
      Allana • Hollandse Herder • *14
      Lucy • Entlebuchermix Hündin *17


      Nico & Luna im Herzen.
    • ANZEIGE
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      Yay das klingt doch richtig gut!!! Hier sind weiterhin die Daumen und Pfoten gedrückt! =)
      Liebe Grüße,

      Nicole mit "Leihhund" Nala, Collie-DSH-Bernersennen-Mix (*2004),
      dem Flauschbauch Nelly (* 2012) und der Katze im Katerpelz Hilde (*2011), beides EHK
    • ANZEIGE
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      Nochmal eine kleine Zwischenmeldung von uns:

      Pebbles geht es immer noch gut, sie springt durch die Gegend und hat sogar in der Welpenstunde zum ersten mal richtig ausgelassen getobt. Auch wenn sie am liebsten nur Jagen spielt und das Raufen mit den anderen Hunden nich mag... aber hauptsache sie hatte Spaß :)

      Wir würden langsam gerne auch wieder mit Gehorsam weitermachen, bisher gabs zwischendurch immer mal 1-2 Befehle. Aber kein richtiges Training mehr im Sinne von 3 mal am Tag 5-10 Minuten.
      Jetzt haben wir allerdings das Problem, dass wir ihr keine handelsüblichen Leckerlies geben dürfen, weil die meisten zu viel Fett und tierische Nebenerzeugnisse enthalten, was für ihre Leber gerade schlecht ist.
      Ich dachte dann, dass ich ihr selbst Leckerlies zubereiten könnte. Pebbles war da aber anderer Meinung ;)
      Frauchen steht eine Stunde lang in der Küche, dreht Hähnchenbrust mit Karotten und Kartoffeln durch den Fleischwolf, verarbeitet es zu kleinen Happen und lässt sie im Backofen fest werden.... und was meint die kleine Prinzessin? "Schmeckt nicht, bäh!" ......... :headbash:
      Also nützt das jetzt auch nicht gerade als Belohngssnack.
      Habt ihr Ideen, Anregungen, Rezepte für Leckerlies, die man selbst machen kann und dazu noch die Leber schonen?
      Ich versuch mir auch immer wieder was auszudenken, aber irgendwann gehen mir auch die Ideen aus...
      was ich zum Beispiel noch probiert hatte, waren Thunfischkekse. 100gr Vollkornmehl, 1 Ei und eine Dose Thunfisch (im eigenen Saft) vermengen und backen. Die kommen aber auch nur gut an, wenn gerade andere Hunde dabei sind, die das ja eventuell wegessen könnten :tropf:
      Möchte Pebbles nur jetzt ungern wieder gekaufte Leckerlies geben, wenn wir vielleicht gerade auf einem guten Weg sind.

      Danke schonmal für eure Anregungen :)
      Manchmal ist es besser mit der Hoffnung zu leben als die Wahrheit zu erfahren.

      Pebbles - Sheltie *16.06.2013 bis 22.05.2015
      Du bist viel zu früh von uns gegangen, wir behalten dich auf ewig im Herzen!

      Teddy - Sheltie *06.05.2015
      Ein Bärchen entdeckt die Welt
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      ich freue mich, dass es pebbles weiterhin gut geht. :smile:

      wie wäre es, wenn du ein dosenfutter welches sie verträgt in eine futtertube füllst, und das dann als leckerchen geben würdest?
      also mein hund würde mich dafür lieben, vielmehr die tube. ;)

      ich mach mir das immer ganz einfach, indem ich hühnerbrust in den dampfgarer schmeisse, und diese dann in ganz kleine bröckchen schneide. kann man dann auch portionsweise gut einfrieren.

      wenn ich das fürs training nutze, muss ich nach jedem lecker meine finger nachzählen. ;)
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      Die Hühnerbrust will sie mittlerweile nicht mal mehr in ihrem normal Futter :/

      Das mit der Tube finde ich ne gute Idee :) Das werd ich denke ich mal ausprobieren :)
      Danke für den Tipp :gut:
      Manchmal ist es besser mit der Hoffnung zu leben als die Wahrheit zu erfahren.

      Pebbles - Sheltie *16.06.2013 bis 22.05.2015
      Du bist viel zu früh von uns gegangen, wir behalten dich auf ewig im Herzen!

      Teddy - Sheltie *06.05.2015
      Ein Bärchen entdeckt die Welt
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      Wieviel Fett darf sie denn? Wir haben hier Leckerchen mit 5, 5 Prozent Rohfett, das erscheint mir schon relativ wenig.
      Grüße von Barbara & Idgie (*08.11.2012)
      ------------------------------------------------------------

      Leckerlis 2 Euro
      Regenjacke 20 Euro
      Sofareinigung 200 Euro
      Idgie beim Schlammbaden zugucken - unbezahlbar!
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      Editeren ging nicht mehr.
      Viell hilft auch dieser Thread weiter:
      dogforum.de/geeignete-training…s-gesucht-t162823-10.html
      Da sind auch Rezepte bei.
      Grüße von Barbara & Idgie (*08.11.2012)
      ------------------------------------------------------------

      Leckerlis 2 Euro
      Regenjacke 20 Euro
      Sofareinigung 200 Euro
      Idgie beim Schlammbaden zugucken - unbezahlbar!
    • Re: Leberkrebs bei Welpen

      hallo, habe den tred gerade gefunden und mitfiebernd durchgelsenen... ihr habt ja mal eine achterbahn hinter euch ...

      kann man denn nun ihre leber punktieren? einfach um zu sehen was es denn jetzt ist?

      was kann denn das verursacht haben dass ihr blut nicht mehr gerinnt? kommt so was von der leber?

      so weit ich weis ist es so dass man tumore oder krankheiten an der leber nicht spührt also man merkt es nur wenn die leber ganz versagt oder aber wenn so was gestreut hat. zumindest beim menschen ist das so.. denke mal bei dem hund auch ... aber dass das so einfach wieder zurückgeht wundert mich nun schon :???: tumore bilden sich doch nicht so ohne weiteres zurück ... kann es nicht auch was anderes sein?

    ANZEIGE