ANZEIGE

Klamotten-Beratung - Outdoor!

    • ANZEIGE

      Elin. schrieb:


      Sollte wirklich seehr(!) warm halten (bei der RH-Staffel steh ich ewig viel noch abends in der Kälte rum und ich bin eine echte Frostbeule), die Schuhe sollten ein gutes Profil haben und Schnee und Wasser zu 100% abhalten, auch die Hose sollte Dauerregen abhalten.
      Bevorzugt ihr Hosen zum Drüberziehen oder einfach dick gefütterte?
      Ich bevorzuge dick gefütterte, wasserdichte Hosen. Ich hab von Fjäll Räven eine wasserdichte, gefütterte "Hydratic" Hose. Weiß leider nicht, welches Modell das genau ist, aber das ist meine Lieblingshose. Beim Im-Regen-Stehen kein Problem, beim Durchgehen durch nasse Gebüsche ist sie dann doch irgendwann durch, trocknet aber enorm schnell wieder.

      Länger dicht, auch beim Durchgehen (wenn das Wasser also richtig in die Hose "eingearbeitet" wird) ist die Shooterking Country Blaze. Die ist außen aus Cordura und quasi unzerstörbar. Bei Regen sollte die ewig dicht sein. Einziger Nachteil ist, dass wenn sie einmal durchgenässt ist, man sie auch so schnell nicht mehr trocken bekommt (also außen wird sie wieder trocken, wenn man sich ans Feuer stellt, aber das Innenfutter bleibt länger nass).
    • FairytaleFenja schrieb:

      Elin. schrieb:

      Huhu, ich bin auf der Suche nach Schuhwerk und einer Hose für den Winter.

      Sollte wirklich seehr(!) warm halten (bei der RH-Staffel steh ich ewig viel noch abends in der Kälte rum und ich bin eine echte Frostbeule), die Schuhe sollten ein gutes Profil haben und Schnee und Wasser zu 100% abhalten, auch die Hose sollte Dauerregen abhalten.
      Bevorzugt ihr Hosen zum Drüberziehen oder einfach dick gefütterte?

      Ich hab bisher außer Wanderschuhen und Regenjacke gar keine spezielle Kleidung und bin völlig ratlos, wo ich meine Suche anfange. :hilfe:
      Bitte schmeißt mal mit Modellen und Markennamen um euch. xD
      Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich würde bzgl der Schuhe nochmal in der Staffel nachfragen. Wir mussten(!) S3 Sicherheitsschuhe tragen, damit fielen die klassischen Wanderschuhe eben alle weg. Das macht auch wirklich Sinn, je nachdem, wo man so übt. Bleibt man länger in der Staffel, wurde man ja mit Kleidung für den Einsatz ausgerüstet, wozu auch Haix gehörten. Manche trugen die dann auch immer im Training.
      An Hosen für den Winter, wenn ich im Wald bei 0 Grad und weniger um 21 Uhr im Februar lag, hat mir die Fjäll Räven immer mega gute Dienste erwiesen. Meine das war die Karla. Falls nötig, hatte ich dann noch ne Thermostrumpfhose drunter. Aber die Hose allein für sich war schon super.

      Müsste diese hier sein. Meine ist lediglich grau
      Fjäll Räven Karla Winter Damenhose dark oliv
      | Hundeshop.de
      So ist es bei uns ins auch. Hohe S3 Sicherheitsschuhe sind Pflicht.
    • ANZEIGE
    • buschir schrieb:

      FairytaleFenja schrieb:

      Elin. schrieb:

      Huhu, ich bin auf der Suche nach Schuhwerk und einer Hose für den Winter.

      Sollte wirklich seehr(!) warm halten (bei der RH-Staffel steh ich ewig viel noch abends in der Kälte rum und ich bin eine echte Frostbeule), die Schuhe sollten ein gutes Profil haben und Schnee und Wasser zu 100% abhalten, auch die Hose sollte Dauerregen abhalten.
      Bevorzugt ihr Hosen zum Drüberziehen oder einfach dick gefütterte?

      Ich hab bisher außer Wanderschuhen und Regenjacke gar keine spezielle Kleidung und bin völlig ratlos, wo ich meine Suche anfange. :hilfe:
      Bitte schmeißt mal mit Modellen und Markennamen um euch. xD
      Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich würde bzgl der Schuhe nochmal in der Staffel nachfragen. Wir mussten(!) S3 Sicherheitsschuhe tragen, damit fielen die klassischen Wanderschuhe eben alle weg. Das macht auch wirklich Sinn, je nachdem, wo man so übt. Bleibt man länger in der Staffel, wurde man ja mit Kleidung für den Einsatz ausgerüstet, wozu auch Haix gehörten. Manche trugen die dann auch immer im Training.An Hosen für den Winter, wenn ich im Wald bei 0 Grad und weniger um 21 Uhr im Februar lag, hat mir die Fjäll Räven immer mega gute Dienste erwiesen. Meine das war die Karla. Falls nötig, hatte ich dann noch ne Thermostrumpfhose drunter. Aber die Hose allein für sich war schon super.

      Müsste diese hier sein. Meine ist lediglich grau
      Fjäll Räven Karla Winter Damenhose dark oliv
      | Hundeshop.de
      So ist es bei uns ins auch. Hohe S3 Sicherheitsschuhe sind Pflicht.
      Ich bin bisher nur als interessierter Helfer ohne Hund in Ausbildung dort, und auch noch nicht so lang. Soweit ich es bisher erlebt habt, genügt zum Training "festes Schuhwerk". Vielleicht variiert das auch von Staffel zu Staffel?
      So oder so brauch ich aber ja auch Schuhe für 2h Gassi querfeldein bei Matsch oder -10°C. :smile:

      Vielen Dank an alle für die ganzen Vorschläge, ich schau mir die Klamotten mal an!
      Elin ♡ Rumänischer Senfhund, *ca. 2011, hier seit Juni 2016

      Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
      Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
      (Roger A. Caras, Präsident des britischen Tierschutzes)
    • Elin. schrieb:




      ..., die Schuhe sollten ein gutes Profil haben und Schnee und Wasser zu 100% abhalten,...
      Mir wurde von erfahrenen Bergsteigern und Wanderer Schuhe aus Vollleder die gut imprägniert ( ich meine mit Wax. Muss ich aber suchen) sind empfohlen. Die sind wohl wirklich 100% Wasserdicht und warm.

      Marken kann ich Haix sehr empfehlen. Die haben auch Modelle aus Vollleder. Und viel gutes habe ich von Meindel gelesen und gehört. Meine nächsten werden vermutlich welche von Meidel, da die Modell extra für breite Füße haben.

      LG
      Sacco
    • Sacco schrieb:

      Es muss natürlich Wachs heißen und nicht Wax.

      LG
      Sacco
      Wax stimmt auch ;-) für meine Hundesachen nehme ich das von Nikwax, und die sind seit Jahren wasserdicht damit geblieben. :smile:
      LG Michi :-)

      Hier geht's zu unseren Pfotothread :
      Mister Knallkopf und seine kleine "Kirsche"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michi69 ()

    • Jetzt habe ich viele, viele Posts gelesen und in vielen wird ausnahmslox Haix empfolen. Ich scheine als Einzigste ein Problem mit den Schihen zu haben. Ich finde sie vom Grip her sehr schlecht. Hatte einmal bei Nässe und im Regen Probleme gehabt einen Abhang hochzukommen, da ich ständig wegrutschte. Seitdem stehen sie ungetragen in der Ecke. Ich babe mir dann bei Lidl S3- Schuhe gekauft und mit denen bin ich sehr zufrieden.

    ANZEIGE