ANZEIGE

Echte Wölfe und blöde Fragen

    • Neu

      ANZEIGE

      mittendrin schrieb:

      Bin ich mir gar nicht so sicher Ich denke immer noch, dass es nur ein Prozentsatz (den ich grad nicht benennen kann) von Wölfen ist, der wirklich durch Dörfer trabt.
      Natürlich. Aber es ist ein Anfang.
      Und dieser Anfang ist ja noch vor ner Weile von sehr vielen als völlig unsinnig abgetan worden.
      Wir alle wissen doch eigentlich das es nur noch eine Frage der Zeit ist bis mehr Wölfe so durch die Straßen laufen. Es gibt immer erst wenige, die den Anfang machen, und andere die nachfolgen.

      mittendrin schrieb:

      In dem Zusammenhang ist mir dann eine Meldung durch den Kopf gegangen, die, meine ich, letzten Winter die Runde machte. Da ging es um Kinder in Russland (?), die mit Äxten (? irgendwas ganz Gruseliges jedenfalls) für den Schulweg ausgerüstet wurden, eben wegen der Wölfe. Wollen wir das so?
      Eben. Und das in einem Land wo Wölfe einfach geschossen werden von der Landbevölkerung.
      Hier, wo der Wolf unter einer Glasglocke lebt weil niemand ihn auch nur erschrecken darf... Joah, wird sicher noch lustig.


      @Chris2406: Telefoniere nebenbei mit meiner Mutter, erzähle ihr von deinem Post und was kommt von ihr? "Ja, dann braucht sie doch nur ein kleines Dach über den Zaun zu machen."
      Auf mein "Ääääh... Damit der Wolf dann noch einfacher drüberspringen kann, wenn da oben was ist wo er seine Pfoten aufsetzen kann?" meinte sie das Wölfe doch garnicht richtig springen könnten.
      Sie ist fest davon überzeugt das Wölfe total schlechte Springer sind. Joah... Und sie ist da sicher nicht die einzige. Was ein Scheiß!
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • ANZEIGE

    ANZEIGE