ANZEIGE

Zeig her Dein Hunde-Auto!

  • ANZEIGE
    wobei es sicher auch auf die Größe des Autos und der Hunde ankommt.
    zwei Labbis in einem Polo sind eine ganz andere Sache als zwei Chihuahuas im SUV.
    Liebe Grüße von Bianca

    mit Prinzessin Ziva und Breitmaulfrosch Hector

    Unser Leben in Bildern
  • also ich bin da so ehrlich zu mir selber, dass ich schon denke, dass andere die bäri riechen.

    Aber wer mitfahren will muss da durch.

    Habe mehrere decken, sodass ich sie rausnehme, wenn sie feucht ist. Mehr mache ich nicht.

    Ne Freundin von mir hat nen.wunderbaum und die Kombi hundegeruch plus Baum geruch ist ekelhaft.
    Srinele mit

    Bäri (Labradorhündin, schwarz, *09.01.2009)
    Milla (Kleinpudelhündin, apricot, *12.06.2013)

    Schwarzwal und Sandwurm
  • ANZEIGE
  • Bei mir im Auto riecht es schon nach Hund. Es fahren ein mittelgroßer und ein großer Hund mit, beide haben Decken in ihren Boxen und warten auch mal feucht im Auto. Ausserdem liegt noch das Zeug fürs Training im Auto und so eine nasse Beisswurst müffelt dann doch auch... Mehr putzen und alles immer raus räumen würde sicher helfen, ist mir aber zu blöd. Ist aber auch kein neues Auto, da wäre ich wohl auch pingeliger.
  • Hat jemand den ultimativen Tipp wie das Auto halbwegs sauber bleibt?
    Ich hab nun so einen Sitzbezug, der jeweils vorne und hinten an den Kopfstützen eingehängt wird.
    Beide Hunde springen aber ständig unter den Schonbezug und nicht darauf :headbash:
    Aber an den Türen, der Rahmen, Teile vom Sitz - einfach alles wird trotzdem dreckig.

    ">

    ">

    ">

    ">
    Hier gehts zu uns...

    “Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.”

    Viele Grüße von Walnuss & Fibi
  • Ja deswegen ja :D
    Mich nervt das massiv.

    Aber es sieht jeden Tag aufs neue so aus. Jeden Gottverdammten Tag weil die (sorry) einfach zu blöd sind vernünftig rein zu springen :headbash:

    Pfoten abwischen mache ich..
    Aber die Idee noch nen Handtuch oder ne alte Decke zusätzlich hinzulegen ist vielleicht gar nicht schlecht.
    Vielleicht unter den Schonbezug noch ne Ladung Decken/Handtücher und Co.
    Hier gehts zu uns...

    “Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.”

    Viele Grüße von Walnuss & Fibi
  • @Walnuss: ist die Allside-Decke von Kleinmetall vielleicht was? Ich hatte die bei mir im Auto, allerdings ist meine Emma da nur einmal drauf mitgefahren, weil sie normalerweise im Kofferraum mitfährt.
    Ich kann mir aber schon vorstellen, dass die zumindest von den Türen einiges an Dreck fernhält ;)

    Edit: beim Reinspringen bringt die allerdings auch nicht so viel :lol:
    LG,
    JuMaRo


    Emma, Labrador Retriever, *28.07.2014
    Ivy, Labrador Retriever, *03.06.2017

    Ein Labbi-Radau-Retriever kommt selten allein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JuMaRo ()

  • @Walnuss

    Uih schön :lol:

    Ich hatte im alten Auto auch so eine Plane. Allerdings mit Seitenteilen und einer Decke zwischen den Sitzen und der Plane. Die hing über den Rand hinaus. Dreck ist beim Ein- und Aussteigen also an der Decke "abgewischt" worden. Die habe ich dann eingeklappt und habe die Seiten der Plane mittels Reißverschluss geschlossen. Der restliche Dreck ist also von den Hunden darin abgefallen. So war das Auto relativ (ein paar Dreckkrümel und Haare haben sich immer mal wieder verirrt) sauber, obwohl täglich 2 große Hunde auf der Rücksitzbank mitgefahren sind.
    LG Saskia und das Bull-Terrier-Team


    Shira – Old English Bulldog *29.11.2010
    Lito – Irish Soft Coated Wheaten Terrier * 26.11.2016
    Sancho – Cane Corso für immer unvergessen im Herzen <3

ANZEIGE