ANZEIGE

Dummy-Talk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      nachdem es ja ein inoffizieller WT ist, dachte ich, dass sie ohne Papiere auch teilnehmen darf (wie beim Schäufelecup ja auch schon mal möglich) Nun, leider ist es aus haftungstechnischen Gründen nicht möglich....
      Ich soll mein Geld zurücküberwiesen bekommen, bisher kam allerdings noch nix. Bin mal gespannt.
      Ich kann ja leider kaum wo starten, von daher war ich schon etwas traurig, zumal ich damit überhaupt nicht gerechnet hatte. Man lernt halt nie aus.
    • ANZEIGE
    • Der Herr Mojito arbeitet mittlerweile sehr konzentriert und mit viel Hirn :D

      Beim Training diese Woche wurde er von einer Markierung abgelenkt und hat die Richtungsangabe auf ein Blind nicht sauber angenommen. Nach dem schicken düste er nach links weg Richtung Mark. Auf meinen Sitzpfiff tackerte er sauber seinen Hintern auf den Boden und wartete brav ... und wartete... denn ich sah ihn hinter der Geländekuppel nicht mehr. Ich musste erst mal so weit rüber stapfen dass ich meinen Hund wieder sehen konnte, um ihn nochmals einzuweisen. Da sass er brav mit gespitzten Ohren und harrte der Dinge :D Der 2. Anlauf hat dann sauber geklappt. Beziehungsweise ich hab sauberer eingewiesen |)
      liebe Grüsse Kathrin mit Caron & Mojito

      Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
      Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    • ANZEIGE
    • Ich zitiere einfach mal aus meinem Thread :)

      Laura97 schrieb:

      So nach dem tollen Ereignis am Wochenende, wird hier auch mal wieder aktualisiert ;)
      Und da ich weiß, dass einige hier besonders auf die Aufgabenbeschreibung brennen :hust: @laboheme Dani :hust: und ich eh erkältet zuhause auf der Couch liege, kann ich das ja mal nutzen ;)

      Alsoooo Gwenna und ich sind Freitag nach Rosenheim gefahren und haben dort eine ganz liebe Freundin samt ihrer Flat Hündin besucht :herzen1: Leider viel zu kurz war unser Abend und der Morgen, da Gwenna und ich dann gleich weiter aufgebrochen sind um beim Alpenrandcup Trainings WT zu starten :D

      Vor einem Jahr haben wir die Dummy A bestanden und doch hatte es sich bisher nicht ergeben mal auf einem WT zu starten bzw. hat Frauchen sich nicht getraut gehabt :ops:
      Nun wollten wir es aber dieses Jahr doch noch angehen und zack meldete ich beim Alpenrandcup in der A :ugly: Fragt bitte nicht wie nervös ich war! Trotz das es "Nur" ein inoffizieller Workingtest war.. Ich hasse sowas ja extrem :tropf: Aber mein Hund hat mich nicht im Stich gelassen, hat einwandfrei gearbeitet und Patzer gehen hauptsächlich auf mein Konto :roll:

      Also fangen wir mal an mit der Aufgabenbeschreibung --> Es waren insgesamt 3 Richter und 6 Aufgaben / Bei jedem Richter 2 Aufgaben und diese quasi in Kombi aber eben getrennt bewertet / Beschreibung ist so wie wir gestartet sind und leider gab es nicht die genaue Punktzahl gesagt sondern eben nur ob etwas abgezogen wurde oder nicht, ich hoffe das die Punkte Liste noch nachgereicht wird / Zudem kam hinzu das es in der Früh noch recht diesig war und es einfach durchgehend geschüttet hat :ugly:

      Aufgabe 3 & 4

      Aufgabe im Wald, vom Startpunkt aus hat man in ein dicht bewachsenes Gebiet mit vielen Bäumen/Büschen und Blättern geschaut, da flog dann eine Markierung rein, man hat nur die kurze Flugbahn gesehen, aber keiner Fallstelle und da das alles so goldgelb aussah war es wirklich schwer genau zu sagen wo es war, nachdem die Markierung geflogen war drehte man sich weg und ging ein Stück Fuß, im 90 Grad Winkel zur anderen Markierung flog dann dort im Wald ebenfalls eine Markierung, die Fallstelle war ebenfalls nicht sichtig aber das Gebiet war lichter durch größere Bäume und man konnte die Flugbahn besser erkennen, diese Markierung durfte direkt geholt werden, anschließend drehte man sich wieder nach rechts und von dem jetzigen Standpunkt aus wurde auf die 2. Markierung geschickt

      Gwenna hatte glücklicherweise beide Markierungen einwandfrei auf den Punkt genau markiert, leider war ich eine Katastrophe im Fuß laufen :roll: Ich hatte wirklich Angst, dass sie fiept (gut das tut sie sonst wirklich nie aber gleich zu Beginn wurde uns erklärt ein Fiepser gibt eine :gelbekarte: und wir hatten seit einem Jahr keinen Schuss mehr gehabt), deshalb war ich sehr leise beim Fuß Kommando und ja nicht wirklich bestimmend :pfeif: so sah unsere Fußarbeit mehr wie ein Rumgehopse von einem Punkt zum anderen aus und irgendwie haben wir es zum anderen Startpunkt geschafft ohne das ich vor lauter Nervosität hingeflogen bin :hust:
      Die 2. Markierung hat sie dann auf den Punkt genau geholt und rein gebracht, rum drehen und die zweite war auch perfekt drin :herzen1:

      Gab hier natürlich Abzug für den Fuß Mist den wir da fabriziert hatten :roll:

      Aufgabe 5 & 6

      Hund wurde an einer Pylone abgesetzt und man ging dann alleine mit der Richterin weiter zur anderen Pylone rechts davon mit circa 6 Meter Abstand, eine Markierung flog dann in ein Waldgebiet wo so eine leichte Senke war, Hund wurde ran gerufen und von dem neuen Startpunkt aus geschickt, auf dem Rückweg des Hundes wurde ein Dummy nachgelegt, dieses sollte dann noch geholt werden

      Gwenna schaute sich brav die Markierung an von ihrem Startpunkt aus und kam zu mir in die Grundstellung geflogen als ich gepfiffen hatte, dann durfte sie die Markierung holen und war blitz schnell auch schon wieder zurück samt Dummy :herzen1: anschließend noch ein Voran mit Suchenpfiff und auch das Dummy war sofort drin :herzen1:

      Beide Aufgaben volle Punktzahl, großes Lob von der Richterin und Geklatsche von den Helfern :herzen1: Hat sie einwandfrei gearbeitet!

      Aufgabe 1 & 2

      Teamaufgabe und dann waren wir auch noch die letzten und hatten keinen Teampartner :roll: Also musste erstmal noch schnell jemand organisiert werden der nochmal starten wollte ohne Wertung. Wir sind dann mit einem netten Golden Rüden gestartet der mir wirklich extrem gut gefallen hat optisch :D

      Man steht nebeneinander und beide Hunde sind angeleint, es fällt offen auf eine Wiese in eine Art Salat Bewuchs eine Markierung, anschließend sagt der Richter die Startnummer eines Teams und dieses darf den Hund ableinen und die Markierung darf geholt werden, danach wenn der Hund wieder angeleint ist gleiche Aufgabe für das andere Team.

      Gwenna hatte da nicht so gut markiert, ich glaube wir müssen das eindeutig nochmal üben mit Markierungen ohne Fixpunkte. Dementsprechend hat sie hier etwas länger gesucht aber dann gefunden und schnell reingebracht.

      Dann lief man im Walk Up im zweier Team Fuß aber weiterhin angeleint weiter, irgendwann flogen rechts in ein Gestrüpp am Waldrand zwei Markierungen, es wurde sich zu dem Gebiet gedreht und wieder durfte erst das eine Team, dann das andere arbeiten.

      Gwenna war wie bei der 1. Aufgabe als zweites dran, ich Dödel hatte natürlich nicht richtig geschaut :stock1: denn eigentlich lag das Dummy direkt im Gebiet vor uns und ich hätte einfach mit Voran und Suchenpfiff schicken können, aber nein ich musste natürlich mit Such schicken (fragt bitte nicht was mich da geritten hatte, ich weiß es nicht) und Gwenna fing gründlich an zu suchen aber viel zu weit nach links.. Weiter links stand auch die Dummytasche die zwar geschlossen war aber es roch natürlich intensiv danach und so suchte sie rund um die Tasche alles ab, all meine Versuche sie wieder rüber zu kriegen waren sehr schwer, letztendlich Pfiff ich sie her und gab auf der Höhe des Gebiets Stopppfiff und schickte sie rüber, endlich fand sie und brachte mir das Dummy.
      Wirklich wahnsinnig ärgerlich weil uns hier mein Fehler Massen an Punkten gekostet hatte. Aber wie sagte der Richter so schön "Gut und ausdauernd gekämpft, andere Hunde hätten da schon aufgegeben" Aber ja wenn sie suchen soll dann sucht sie bis sie etwas findet :lol:


      Letztendlich hat es für einen super tollen 6. Platz gereicht :cuinlove: :applaus: Auf den ich wirklich wahnsinnig stolz bin!!! Bei 20 Startern und einem wirklich stark besetzten Starterfeld! Wir konnten unseren 1. A Workingtest also bestehen und sogar mit dem Prädikat "sehr gut"
      Bin sehr stolz auf die Leistung von meinem Pimpf und hab sie unendlich doll lieb :herzen1:

      Es war sehr schön Lisa @ver_goldet und Hazel mal wieder zu sehen =)
      Sowie Anja und Leo , dir auch nochmal Danke das du unsere Urkunde mitgenommen hast! :bussi:


      "Die einzige Sache auf der Welt, die man für Geld nicht kaufen kann, ist das Schwanzwedeln eines Hundes."

      Balou, Golden Retriever 20.11.2009
      Gwenna, Flatcoated Retriever 04.03.2015

      Zwei Retriever für ein Halleluja - Balou und Gwenna
    • Hallo miteinander :winken:
      ich weiß jetzt nicht recht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ich wollte jetzt keinen eigenen Treat auf machen. Ich denke meine Frage könnte der ein oder andere von euch sicher in ein paar Sätzen beantworten :)

      Nachdem mein Wurm super gerne Sachen durch die gegen schleppt und sucht, dachte ich mir Dummy Training wäre da sicher was, was ihr super spass machen könnte. Also ab zwei Dummys gekauft und befüllt (vor Hundis Augen).
      Angefangen mit ca. einen Meter neben mich legen, ihr ein "such" geben und sie hechtet auch sofort hin und holt das ding. Habe sie dann immer bei mir gestoppt (sie quasi blockiert). "Aus" und ein leckerlie aus dem Dummy gegeben. Das suchen, aus und warten klappt bestens. Nur will Hundi das ding halt nicht zu mit bringen :lol:
      Mitlerweile verstecke ich es schon in der Wohnung, klappt super. Ich positioniere mich dann meist so das sie an mit vorbei muss (da sie ihre "beute" immer aufs sofa tragen will) und ich sie stoppen kann. Nur scheint sie es nicht zu schnallen das es das leckerlie nur gibt wenn sie zu mir kommt. Sie versucht dann halt (wenn sie es mal an mir vorbei schafft) das ding selber auf zubekommen, natürlich ohne erfolg :lol: . Sie zu mir locken mit einem leckerlie klappt nicht, das interssiert sie in dem moment überhaupt nicht. :ka:

      Hat jemand eine Idee wie ich ihr das anders beibringen kann? Hab im Netz leider keine hilfreichen Tipps gefunden.

    ANZEIGE