ANZEIGE

Dummy-Talk

    • ANZEIGE
      @laboheme alleine mit der Größe können die Wiesen hier schon nicht mithalten. Und wenn, dann gibt es da überhaupt keinen Fixpunkt. Jetzt habe ich zufällig eine gefunden, wo man auf ein Waldstück zuarbeiten könnte und je nach Winkel auch mal ein paar mehr Meter machen könnte... Aber halt auch sehr platt. Gerade die Hügel fand ich auf deinem Video auch geil, ist ja sehr anspruchsvoll für den Hund...

      Zum Thema Vorsitz kann ich nichts beitragen, ich mache das weder beim Dummy noch beim Obedience.
      Viele Grüße von Hennie & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben
    • Wenn der Hund ausser Sicht ist und ich keinen Helfer habe, gebe ich kein Suchenpfiff. Zu gross ist die Gefahr, falsch zu pfeiffen.
      Übrigens auch bei Bodenwellen sehr schwierig.
      Es hilft, die Dummies dann so auszulegen, das man für sich einen optischen Punkt hat an dem man sich orientieren kann.

      Wir schaffen momentan Distanz zum Hund beim einweisen. Echt spannend zu sehen, wie er immer sicherer wird und beginnt das Gewicht zu verlagern.

      Beim Thema Korrektur hab ich den Dreh langsam raus. Der Unterschied zwischen „hey du hast mich gehört, du kennst das Kommando und kannst es auch“ und „uups falsch Kumpel“ ist bei Mojito ein Gratwanderung und erfordert viel Fingerspitzengefühl. Aber es wird. Es stresst ihn nicht mehr wenn ich ihn korrigierend aus der Übung nehme. Er wird immer stabiler.


      Dank dem Schnee ist es wieder einfacher, Dummies so auszulegen dass der Wind stimmt und der Hund sicher nicht auf meiner Spur läuft. ohne Schnee ist das ja immer etwas tricky :D
      liebe Grüsse Kathrin mit Caron & Mojito

      Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
      Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    • ANZEIGE
    • Neu

      Mein aktiver Trainings-Enthusiasmus ist gerade ausgebremst, ich habe Rücken und muss die Couch hüten :dead: ... Dafür habe ich viel Zeit, um noch zwei Trainingsvideos aus der letzten Zeit mal endlich hochzuladen :D





      Wenn ich die Videos so sehe, erkenne ich meinen Hund kaum wieder. Es sieht fast so aus, als habe er seine zwei Gehirnzellen sortiert und wüsste, was er da tut :shocked: vor unserer Pause war der immer mega hektisch und hat es geschafft, bei seinem ersten Dummy schon de komplette Energie zu verpulvern.... :barbar: mal sehen wie das ist, wenn wir mal nicht alleine trainieren, aber im Moment macht er echt Spaß :herzen1:
      Viele Grüße von Hennie & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben
    • ANZEIGE
    • Neu

      @Hennie
      Sehr schön macht er das! Erinnert mich daran, dass ich auch ein paar 250g Dummies kaufen wollte.
      Und von mir auch gute Besserung!



      Von Janosch gibts von heute ein Video, was ich einfach nur niedlich finde :herzen1:





      @Flügelfrei
      Was ich dich noch fragen wollte zu deinen Videos: wie merkst du dir denn wo die Dummies liegen so ohne Anhaltspunkt. Ich muss ja zugeben, dass ich sehr oft die Dummies so auslege, dass ich 100% weiß wo sie sind, also oft an einen Baum oder so. Auf freier Wiese würde ich mir da wahnsinnig schwer tun...
      Viele liebe Grüße von Anja mit
      Janosch *10.2008 Tibet Terrier Mix
      Leo *19.12.2014 Curly Coated Retriever
      Crazy Curly and Furious Flokati

      Nele *21.05.98 - † 17.06.2014 für immer unvergessen
    • Neu

      Ach, ihr seid ja lieb :bussi: vielen Dank für die Genesungswünsche!

      Auf dem Video nutze ich tatsächlich sogar nur 150g-Dummies. Ich mag die ganz gerne, weil wir ja "nur" beim Gassi trainieren und dann habe ich dann nicht so viel Lust, schwer zu schleppen... :headbash:
      Ich habe ja ohnehin keine Ambitionen mehr, bei WTs zu starten und selbst wenn, dann weiß ich, dass Mozart das halt egal ist, ob da 150g-, 250g-, 500g- oder 1000g-Dummies liegen. Es wird gebracht, was gebracht werden muss, gegen die Gene kann er nichts tun :lol:

      @AnjaNeleTeam Der Janosch ist ja einfach nur mega, mega süß :cuinlove: :cuinlove: :cuinlove:
      Viele Grüße von Hennie & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben
    • Neu

      Ich hab 80, 120, 250 und 500gr Dummies. Plus einige Dummyballs.

      Ich mische gerne, so muss der Hund immer konzentriert sein, da er nie weiss, was er holt. Er hat dann nicht ein bestimmtes Bild im Kopf und rennt nur auf dieses. Und die kleinen muss er definitiv über die Nase finden, nicht übers Auge.

      Kann also sein, dass an einer Liegestelle für blinds 4 total in Form und Farbe unterschiedliche Dummies liegen.
      liebe Grüsse Kathrin mit Caron & Mojito

      Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
      Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    • Neu

      Ja er ist da einfach nur süß! Markieren wird er nicht mehr lernen, ist aber auch echt egal. Er hat Spaß dabei und sucht total gerne :)



      Ich hab in letzter Zeit fast nur mit den grünen Standard-Dummies trainiert, weil das eben die sind, die in den Workingtests verwendet werden. Er hatte auch eine Phase in der er beim Zurückbringen die Dummies verloren hat und je kleiner die Dummies waren umso mehr hat er damit "gespielt", also sie im Maul nicht ruhig getragen. Jetzt wo er längere Strecken laufen muss und teils schwierigeres Gelände, hat sich das Problem komplett erledigt.
      Und kleinere Dummies haben einfach viele Vorteile. Man kann sie bessere verstecken, der Hund hat nicht so viel zu tragen, man selbst auch nicht usw.
      Dummybälle oder normale Bälle hat er eh ab und zu holen sollen. Mit anders aussehenden Dummies hat er gar kein Problem.

      Bei unserer Weihnachtsfeier wurden einige Spaßaufgaben gemacht. Bei einer sollten die Hunde eine Stofftier-Markierung holen. So viele haben da nach Dummies gesucht, Leo gar nicht. Der hat sich gedacht, ach cool ein Stofftier liegt da rum, bring ich mal das :D
      Und für die Suche nehm ich manchmal alles was ich so habe an Spielzeug. Das macht denen immer viel Spaß und finden ist gar kein Problem. Da ist vom Stoffball über Tau und Quietschetier, alles dabei :smile:
      Viele liebe Grüße von Anja mit
      Janosch *10.2008 Tibet Terrier Mix
      Leo *19.12.2014 Curly Coated Retriever
      Crazy Curly and Furious Flokati

      Nele *21.05.98 - † 17.06.2014 für immer unvergessen
    • Neu

      Ich hab ja die 150er, weil mein hund nur 10kg hat, und finde die echt praktisch. hab bis zu vier beim gassi mit - mit je zwei einem karabiner links und einem rechts einfach an den gürtelschlaufen meiner jeans befestigt. da brauchts auch keine schrecklichen westen oder so. :D ich hab auch zwei größere zum üben, aber die nehm ich zum spazieren nicht mit.

    ANZEIGE