ANZEIGE

Der Katzen-Laber-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ANZEIGE
      Solang er knurrt und rumknottert, hat er sicherlich schlimme Schmerzen. Bekommt er denn Metacam o. ä.?

      Viele meiner Katzen ertragen das Meiste still und ergeben.

      Aber ein Kater - wird aggressiv bis zum abwinken, wenns ihm richtig schlecht geht.
      Man kann ihn nicht mal mehr anfassen, weil er einen dann wirklich verletzt....

      Jedes Individuum ist verschieden.


      Laß ihn bitte nicht leiden und frage beim ​TA explizit nach Schmerzmitteln (Metacam, Novalgin usw.)




      :winken: BINGWU
    • Neu

      Gestern hat er beim Tierarzt nach der Op Schmerzmittel bekommen. Ab heute bekommt er von uns zwei mal am Tag Metacam oder so ähnlich. Sieht so ähnlich aus wie Metacam und fängt auch so an. Ich weiß nicht ob das für Katzen nur anders heißt.
      Aber er bekommt jedenfalls Schmerzmittel.

      Heute ist er wieder der alte. Er ist wieder total verschmust und lieb.

      LG
      Sacco
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ist der gleiche Wirkstoff ;) darauf kommts an. :gut:
      Ist schmerzstillend und entzündungshemmend,also wirds ihm bald besser gehen.

      Da er bereits einen Abszeß hatte, geschah sein "Unfall" wohl schon recht bald, nachdem er rausging.

      Seid froh, daß keine Fliegen drangingen, solche Maden können ein Tier auch nach Tagen noch umbringen - die fressen sich durch den ganzen Körper durch :shocked:



      Weiterhin gute Besserung für den tapferen Kämpfer. Und halte ihn bitte noch schön ruhiggestellt, auch wenn ihm das nicht besonders gefallen wird, da er sich durch das Meloxicam schon wieder stark und gesund fühlt.... und somit überschätzt und überfordert. Katze halt :p




      :winken: BINGWU
    • Neu

      Sacco schrieb:

      Ich glaube das heißt Meloxylan.

      LG
      Sacco
      Es freut mich so sehr, dass es eurem Kater schon besser geht :bindafür:

      Bezüglich Schmerzmittel: Es gibt Katzen (wie auch mein mein Iason), die dieses Metacam bzw. diesen Wirkstoff nicht vertragen und erbärmlich kotzen deswegen. Ich glaube ich habe das schon mal geschrieben.
      Er bekommt, wenn er ein Schmerzmittel braucht, deswegen "Onsior", das eigentlich für Hunde ist. Und das verträgt er.
      Wirkstoff: Robenacoxib laut Verpackung.

      Vielleicht nützt diese Info ja jemandem.
      Bin hier, weil ich etwas Angst vor Hunden habe und mehr über Hunde lernen will, damit ich Hunde besser verstehe.

      Geschichten und Fotos von meiner WG mit zwei Katern:
      Morgen zieht Nico ein

    ANZEIGE