ANZEIGE

Terrieristen

    • ANZEIGE
      Niemals nie würde ich Loki den Radius lassen, wenn ich die Strecke vorher nicht einsehen kann, habe doch selber keine Lust, dass Loki andere Hunde besucht =) Ich rufe ihn vor jeder Kurve etc zurück oder nehme ihn vorher ins langsam, bin da ziemlich pingelig.

      Ich kann vom Auto aus, die Kurve und den grössten Teil der Runde einsehen, das Video ist von ziemlich am Anfang, daher wusste ich, dass dort niemand ist. Ich wollte nur zeigen, wie groß Lokis Radius nach seinem empfinden am liebsten sein sollte und ja, mir ist der auch zu weit, aber ich habe gelernt, bei Loki Kompromisse einzugehen und sein Radius, sofern möglich, gehört dazu. Er hat ja auch gelernt, immer auf den Wegen zu bleiben, auf Felder und Wiesen geht er nur, wenn ich es erlaube, daher ist der Radius auch nur möglich.

      Also keine Angst, mein Hund würde euch niemals belästigen ;)
      Liebe Grüsse

      Carina

      Loki - Irish Terrier *08.06.2013

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeoNorwich ()

    • P


      Passend zum Nikolaus abe ich meinen Hundetieren weihnachtliche Bling-Bling Halsbänder genäht.
      Finus Halsband sieht etwas nach "Elsa der Eisprinzessin" aus :lol:
      Vorgestern vor 11 Jahren ist der Chaot übrigens bei mir eingezogen.
      Unglaublich, wie die Zeit vergeht! Ich weiß es noch wie heute, dass er sich im Auto als erstes den Schwamm zum Scheibe wischen gekrallt und Konfetti draus gemacht hat...
      Vielleicht hätte ich da gleich intervenieren müssen. Habe ich aber nicht, so zog sich diese Narrenfreiheit durch unser unsere gemeinsame Zeit :D
      Liebe Grüße, Swantje und die Kötertiere

      Findus *2006 Jola *2009 Snørre *2012
    • ANZEIGE
    • Czarek schrieb:

      Ist doch okay. Mein älterer Hund hört auch mit der Entfernung schlechter auf mich, mein jüngerer ist wie ein Lenkdrachen. Die kommt auch noch bei dem großen Abstand nach einem Ruf sofort zu mir und lässt sich weiter vorn ebenso lenken wie neben mir. Da finde ich das nervige hinter mir laufen und festschnüffeln tatsächlich doofer.
      Was mich bei uns nur "stört" (stört mich nicht direkt, ich finde es anscheinend nicht trainierenswert genug, also beschwere ich mich nicht), ist die Unterschiedlichkeit. Einer irgendwo hinten am rumdümpeln, der zweite vor mir am Horizont. Die sind sich so ungleich, dass ich jedes Mal switchen muss im Ton, der Belohnung und was ich vom Hund will. Nochmal würde ich mir nicht so völlig verschiedene Hunde holen, was die Bedürfnisse, Trainingseinheiten und Auslastung angeht.
      Hehe, das kenn ich auch.... Bossi am Nachvornziehen (v.a. wenn ich grad erst rausgegangen bin, nach einer Runde Rennen wirds besser), Frieda am Hinterhertrödeln, und Biene dauernd zwischen den Füßen. Irgendwie werd ich dann auch immer in alle Richtungen gezerrt..... Naja - Rückruf geübt, die 2 laufen 90% leinenlos, dann war ich das Theater los *gggg Und Frieda kann etz rumdümpeln, wie sie mag. Die is alt, die darf das.
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001
    • Lustig zum Ansehen war ich immer wenn Una an der Leine schon weiter wollte und Benny nochmal an der Leine kurz zurück musste, weil da was gut gerochen hat. Da stand ich plötzlich wie ein Verkehr regelnder Polizist mit zur Seite ausgestreckten Armen. :D
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • Elbenwald schrieb:

      Wir haben "goldigen" Besuch!
      Das erinnert mich voll an meinen Dackelrüden. Der hat beim Spielen mit Una auch immer den Kopf so nach unten zwischen die Beine gesteckt, nur, dass er dann Una gleichzeitig das Hinterteil hingehalten hat. :D
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli

    ANZEIGE