ANZEIGE

Club der (Hunde-)Altenpfleger & Altenpflegerinnen - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ANZEIGE

      lillameja schrieb:

      Ich reihe mich hier langsam mit meiner Mia ein. Sie ist jetzt 11,5 Jahre alt und baut seit diesem Sommer leider ab. :dagegen:
      Der Verdacht der Tierärztin, Neurologin und Physiotheraputin ist, dass sie unter einer degenerativen Erkrankung leidet. Degenerative Myelophatie konnten wir aussschließen, es gibt aber wohl viele verschiedenen Erkranungen. Man hat das Gefühl, die Nerven leiten nicht mehr so zuverlässig. Im Moment betrifft es zum Glück nur die Hinterhand. Da ist sie einfach unsicher, wackelig und schleift. Außerdem baut die Musuklatur ab...
      Wir geben nun B-Vitamin, Reiskeimöl und heute geht es wieder zum Tierarzt und wir überlegen, ob eine zweite Anabolika Spritze sinnvoll ist.
      Hat jemand von euch damit Erfahrungen? Wenn ein 16jähriger Hund abbaut ist das schon schlimm genug. Aber mit 11 Jahren finde ich das noch zu früh...
      Eine Physiotherapeutin hast Du ja schon, arbeitet sie auch osteopathisch?
      Diese Schwäche, Unsicherheit und Schleifen tritt bei meinem Senior (14,7) immer dann auf
      wenn er blockiert ist. Mit Physio kamen wir 8 Monate lang nicht großartig weiter, einmal Ostepathie und es ging rasant aufwärts, auch mit dem Muskelaufbau.
      Liebe Grüße von Bine & Lupo!
      Jeder Weg geht sich leichter, mit einem treuen Hund an deiner Seite!!


      Lupo-ne kölsche Jung
    • Neu

      @Beaglebine: „Leider“ ja, Mias Physio arbeitet auch osteophatisch. Zusätzlich trainieren wir dort mit Mia auf dem Unterwasserlaufband und ich habe Übungen für zu Hause bekommen.

      Heute gab es noch mal eine Spritze Anabolika (Nandrolon), jetzt trainieren wir fleißig weiter und in drei Wochen gibt es dann wohl noch eine Dosis.
    • ANZEIGE
    • Neu

      An die Fans meiner Liese:
      Sie lebt immer noch. Hat sich etwas erholt, läuft seit ein paar Tagen wieder den einen km zum Garten meiner Freundin, schnüffelt unterwegs an jeder Ecke, liegt dort in der Herbstsonne ... und findet den Rückweg im Buggy doof.
      Aber so war sie schon immer: willensstark, eigenständig und dabei sehr menschenbezogen.

      Die 2 Wochen Kurzarbeit waren gut für uns.
      Nächste Woche muss ich wieder lange arbeiten, werde aber mittags nach Hause fahren.
      Mein Pflegedienst hat sich eingependelt.

      Sie ist so liebenswert in ihrer Hilfsbedürftigkeit! :herzen1:
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem ​TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • ANZEIGE
    • Neu

      Maya2003 schrieb:

      Hallo Ihr lieben Senioren Frauchen (und Herrchen?).

      Ich musste heute frueh mit meiner Seniorin (knapp 12) in die Klinik. Da sie seit dem Sommer vermehrt Magen/Darm Probleme hat lasse ich sie jetzt mal links machen um der Sache auf den Grund zu gehen.

      Bei Hazelchen hat man verdickte Muskelchichten der Darmschlingen und Aszites (Eiweiss/ Fluessigkeit im Bauchraum) entdeckt. Nun muss weiter diagnostiziert werden, ob es durch eine chronisch getoerte Darmflora bedingt ist oder in die Richtung ​IBD geht ...

      Hat jemand von Euch einen oldie mit chronischem Darmleiden?
      Finya hat chronische Gastritis und hatte im Juni eine Dünndarmentzündung. Super empfindlich die Madame, was Futter angeht :/




      Seit ein paar Tagen herbstelt es hier ziemlich, heißt morgens ist es immer ziemlich feucht (seit heute den ganzen Tag) und sie braucht jetzt wesentlich länger zum Einlaufen bis sie wieder rund geht.
      Auf der großen Runde für die Jungspunde heute Vormittag hab ich sie direkt daheim gelassen. Davon hat sie nichts mehr.
      Dafür werde ich nachher allein mit ihr, schön eingepackt, eine Schnüffelbummelrunde durch den Wald drehen :herzen1:
      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~

      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    • Neu

      oregano schrieb:

      Maya2003 schrieb:

      Hallo Ihr lieben Senioren Frauchen (und Herrchen?).

      Ich musste heute frueh mit meiner Seniorin (knapp 12) in die Klinik. Da sie seit dem Sommer vermehrt Magen/Darm Probleme hat lasse ich sie jetzt mal links machen um der Sache auf den Grund zu gehen.

      Bei Hazelchen hat man verdickte Muskelchichten der Darmschlingen und Aszites (Eiweiss/ Fluessigkeit im Bauchraum) entdeckt. Nun muss weiter diagnostiziert werden, ob es durch eine chronisch getoerte Darmflora bedingt ist oder in die Richtung ​IBD geht ...

      Hat jemand von Euch einen oldie mit chronischem Darmleiden?
      Finya hat chronische Gastritis und hatte im Juni eine Dünndarmentzündung. Super empfindlich die Madame, was Futter angeht :/



      Seit ein paar Tagen herbstelt es hier ziemlich, heißt morgens ist es immer ziemlich feucht (seit heute den ganzen Tag) und sie braucht jetzt wesentlich länger zum Einlaufen bis sie wieder rund geht.
      Auf der großen Runde für die Jungspunde heute Vormittag hab ich sie direkt daheim gelassen. Davon hat sie nichts mehr.
      Dafür werde ich nachher allein mit ihr, schön eingepackt, eine Schnüffelbummelrunde durch den Wald drehen :herzen1:
      So laeuft es hier auch. Hazelchen hatte heute ihre Mini Runde auf versteckten Wegen, wo wir kaum gruselige Hunde treffen ...



      Dafuer bin ich dann spaeter nochmal eine grosse Runde mit Junior und Junghund im Wald gelaufen.
      Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
      Hazel, Kleines Windspiel *2006
      Chap, Kleinpudel *2018

      "You don't have to attend every argument you're invited to"
    • Neu

      oregano schrieb:

      Boah wieso kann die noch nackt laufen? Ist es bei euch so warm oder ist sie so unempfindlich?
      Hier hats nur 11Grad, fühlt sich mit dem Regen und dem Nebel aber an wie 8 :dead:
      Weil ich ein Rabenfrauchen bin und den Pulli vergessen hab :ops: :hust:

      Es war aber tatsaechlich recht mild heute Vormittag, 13 grad und strahlender Sonnenschein und wir waren nicht lang draussen ;)
      Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
      Hazel, Kleines Windspiel *2006
      Chap, Kleinpudel *2018

      "You don't have to attend every argument you're invited to"

    ANZEIGE