ANZEIGE

Club der (Hunde-)Altenpfleger & Altenpflegerinnen - Teil 2

    • JediRitter schrieb:

      @Nassi das Rezept mit Hauptbestandteil Kartoffel hätte ich auch gern :) Dankeeee :gott:
      Ich habe schon recht häufig Leckerlie gebacken, statt Mehl nutze ich eine Mischung aus Kartoffelstärke und Kartoffelpüreepulver. Machmal auch nur das Katroffelpüreepulver.

      Leckerlie:
      1 Glas Babybrei + Kartoffelzeugs + irgendwas(Parmesan, Ei, Quark, pürrierte Mango, Honig ... kann man auch weglassen)
      So, dass es einen festen Brei ergibt und das schmiere ich in die Backmatten.

      Für Kekse nehme ich vermutlich ein ähnliches Rezept und mache ein paar Haferflocken dazu damit es in Bergform auf dem Blech liegen bleibt.

      Wenn ich ein richtiges Rezept finde, schreib ich es auch gern nochmal.
      Nando - Känguru/Senfhundmix - 05.01.2007
    • ANZEIGE
    • Achtfastneun schrieb:

      @Gaudo Das tut mir wirklich so furchtbar leid für dich :( : . Du hast mich damals mit Queeny so lieb aufgenommen und Zuspruch gegeben und ich hab so gerne von deiner Bande und deiner tollen Sicht der Dinge gelernt. Ich drücke dich unbekannterweise und wünsche dir ganz viel Kraft in der nächsten Zeit.
      Auch deine beiden Schätze werden, wie meine Queeny, nie ganz gehen.
      Danke euch allen :verzweifelt: ...und dir sehr...Nein, sie gehen nie ganz- dafür berühren sie unsere Seelen zu sehr...Ich fühle mich immer so, als müsste ich mich direkt zu ihnen legen...Aber irgendwie bin ich auch ruhig und sicher, dass Annie bei Artie ist, vielleicht sein wollte...Vielleicht rede ich es mir auch nur schön -an ihrem vorletzten Tag hat sie geschlafen - und ist im Traum gerannt...das hat sie soooooo selten gemacht - wer weiß, vielleicht ist sie mit ihrem Bruder da schon geflogen...ich stelle es mir einfach so vor...In Sicherheit und geborgen, meine Mäuse...Und mein Sammie macht mir Kummer,er war nie alleine...jetzt ist er es...ich besuchen immer Familie mit Hund, damit er es nicht so merkt...aber er ist zu Hause einfach anders...Muss ihn beobachten und dann reagieren...Schlimme Zeit gerade :ka:
    • Wieder mehr Geschmatze, Maulmuff...

      Aber soll ich ihn echt in die 4te Narkose in einem Jahr schicken zur Endoskopie? Er ist fit und verkraftet Narkosen ganz gut, aber er ist eben auch 11.
      Gibt es noch mehr was man nachschauen lassen sollte außer Röntgen, Ultraschall Bauchraum, Blutbilder(mit Organwerten und Bauchspeicheldrüse) und MMK?

      Wir können nochmal 2-3 Wochen Schonkost testen. Hatte ich bisher(wegen Zeitmangel) nicht. Aber was muss das muss.

      Was würdet ihr sagen? Wie weiter machen?

      Schonkost ist bei uns:
      Hähnchen tot gekocht mit Kartoffel. Wenn ich das länger füttere sollte es auch ausreichend sein, wieviel ist ausreichend für 21kg Hund? 300g Huhn + 200g Kartoffel? Andersrum?

      Meistens hab ich das frei Schnauze gemacht, aber immer nur für paar Tage. Dann gab es eingeweichtes TF.

      Armes Lumpi... :verzweifelt:
      Nando - Känguru/Senfhundmix - 05.01.2007

    ANZEIGE