ANZEIGE

Club der (Hunde-)Altenpfleger & Altenpflegerinnen - Teil 2

    • Neu

      ANZEIGE

      Hecuda666 schrieb:

      Hallo, ich melde mich auch mal wieder. Wir geben nun seid 3 Wochen Collagile. Ich wollte erst nix sagen, und habe erst mal beobachtet, da ich ja ein Skeptiker bin was Wundermittel betrifft. Mittlerweile traue ich mich dann auch mal zu berichten :

      Mir fällt auf, dass er deutlich Problemloser wieder aufsteht, ebenso hat er deutlich mehr Energie (Er kann mir schon wieder aus der Übersprungshandlung heraus in den Arm beissen :p, ist also wieder aufgekratzt wie eh und je ), und im Schritt lahmt er so gut wie gar nicht mehr, auch wirkt sein Bewegungsablauf generell flüssiger und lockerer. Im Trab lahmt er noch etwas.
      Fakt ist es scheint anzuschlagen und wird immer besser, ich bin mal gespannt wohin die Reise geht :)

      Aktuell kriegt er keine Schmerzmittel mehr.
      Hallo :)

      das freut mich sehr, dass das Collagile auch bei euch so gut anschlägt. Wir benutzen es ja auch je nach Bedarf und ich bin sehr zufrieden. Das Einzige was ich ein bisschen bemängle, dass ich schon erlebt habe, dass einige Hunde sehr empfindlich darauf reagieren und eventuell auch erbrechen. Für uns passt es auf jeden Fall gut. Schmerzmittel nimmt Jedi auch keine.
    • ANZEIGE
    • Neu

      Jedi hat im Februar mal 2 Wochen lang eine hochdosierte Rymadilkur gemacht und danach direkt 6 Wochenlang hochdosiert Grünlippenmuschelpulver unters Fressen gemischt bekommen. Seit dem haben wir keine Schmerzmedikamente mehr benutzt. Wenn ich merke Jedi hat Schwierigkeiten bekommt er ein paar Tage das Collagile und dann gehts auch wieder. Grünlippenmuschelpulver bekommt er ca 3 - 4x pro Woche oder nach Bedarf höher dosiert ins Futter.

      Ich muss allerdings erwähnen Jedi bekommt ja seit Mai dauerhaft Medikamente die entzündungshemmend wirken, diese sollen zwar beim Darm anschlagen, aber ich gehe davon aus, dass auch der Bewegungsapparat positiv unterstützt wird.

      Eine Bekannte hatte einen Leonberger der täglich Metacam bekam mit Collagile wieder gut aufgepeppelt, so dass sie nur noch alle 3 Tage Medis geben musste.

      LG
    • Neu

      Huhuuuu ich muss mich mal eben freuen:

      War mit dem Terrorist beim Onkel Doc weil der Sack die ganze Nacht gehustet hat, bis Frauli dann im Körbchen (deshalb auch so ein großes! siehe Profilbild) mit Hundi geschlafen und den Herrn Hund zugedeckt hat. :roll: Da war dann Ruhe. Trotzdem gings eben zum TA, weil Husten kann ja auch mal gerne das Herz sein und wir mussten eh ein paar Dinge abklären. Stellt euch vor, der blöde Sack hat mal wieder Hypochonder gespielt!! :stock1: Lunge frei, Herz tipitopi, Mandeln nicht geschwollen, Lymphknoten auch in Ordnung. :hurra: Onkel Doc war nur am schmunzeln, er kennt das Spiel ja... Anfangs dachte er ja wirklich ich wär die Bekloppte :hust: , bis er selbst mal gesehen hat was Herr Hund sich so einfallen lässt um Aufmerksamkeit zu bekommen. :lachtot: Natürlich bin ich mega happy, dass das Herz und die Lunge so tipitopi sind, aber der Oberknaller kommt noch:
      Mein Ta sagt doch nicht wirklich zu mir: "ach leg den Hund mal hin und mach ihm das Maul auf, ich will mir jetzt mal die Zähne angucken." :shocked: Ich muss wohl sehr skeptisch geguckt haben, denn Onkel Doc meinte noch beruhigend: "Keine Sorge, ich behalte die Hände hinter dem Rücken und bleibe hier sitzen. Als Ta sind ja hauptsächlich die Hände wichtig." :rollsmile:
      Gesagt getan. Vorher wurde ich noch mit Handschuhen und Spiegelchen ausgestattet, damit Onkel Doc alles gut sehen kann. Jedi war so brav, der Ta konnte tatsächlich das komplette Maul und alle Zähne angucken ohne dass der Terrorist einen Mucks von sich gegeben hat. Das ganze Geübe hat sich endlich mal gelohnt!! Gut, dass ich gerade heute Kekse und Schoki für den Onkel Doc dabei hatte, hat der sich echt verdient! Auf jeden Fall müssen wir keine OP machen, die Epulis sind nur minimal gewachsen. :hurra:

      Jetzt müssen wir am Mo nur noch Blut- und Urinproben machen und auf positive Ergebnisse hoffen.

      Ich wünsche allen Senioren und ihren Altenpflegern ein entspanntes Wochenende!!
    • Neu

      Die Bo hat jetzt ihre zweite Anabolikaspritze bekommen und war heute richtig gut unterwegs. Sie kann sogar wieder eine Bürste machen und andere Hunde fressen wollen :lachtot: Das war zwar so nicht geplant, aber egal, Hauptsache sie läuft :applaus:

      LG Yasmin

      Bo 5.12.2004
      Sam 1.7.2005

      Lilly + Fee 1.8.2013

      Shingo, Emma, Rambo, Blacky und Terry für immer im Herzen
    • Neu

      Merkwürdiges was ich mir nicht erklären kann geht hier vor sich mit dem Collagile. Nirgends lässt sich eine derartige Erfahrung finden. Dass Kollagen ja auch gut für Haut und Haar ist hab ich schon gelesen, eigentlich war ich mit beiden auch zufrieden, bzw bin es immer noch. Einzig die Liegeschwielen die er nun seid ich denken kann hat, trotz schlafen auf weichen Untergrund sind ein Makel. Ich stelle aber nun fest, es sind wieder Haare auf den Liegeschwielen, noch nicht voll ausgeprägt, aber es sind Haare da!!! Das einzige was wir in letzter Zeit geändert haben ist, dass Collagile dazu kam, ich vermute mal, dass das wohl damit zusammen hängt.
      Hier gehts zu Hexe und Nuki

    ANZEIGE