ANZEIGE

Haar(iger)-Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ANZEIGE
      Jap, verwöhnte Feen.

      Waschen mit Seife einschließlich rinsen geht bei mir auch fix. Da brauch ich mehr Zeit um meine Schuppenflechteareale zu pflegen.

      Haare können auch Hobby sein ;-) und die kosten ab und an nicht nur Geld sondern auch Zeit.... und teilweise wird es extrem.

      Wenn mir einer ungefragt in die Haare langt gibt es bei mir ebenfalls Ärger. Mag ich gar nicht.

      Und bei Jette ist mir auch lieber man fragt vorher.....
      stör mich nicht, ich schau mir grad die Welt mit der Sichtweise und Sichthöhe meines Hundes an ;-)
    • Neu

      Mir darf keiner ungefragt irgendwohin fassen :lol: Da wird bei Haaren definitiv mal keine Ausnahme gemacht. Und beim Hund sowieso schon mal nicht. Aber mach das mal mit nem "der is ja so niiiiiiiieeedlich"-Welpen. Da reicht sogar mein Erscheinungsbild am anderen Ende der Leine nicht mehr aus um die Leute abzuschrecken :ugly:

      Und sicher. Ich hab nix gegen, wenn da einer mehr Kram macht. Ab und an leg ich ja auch mal eine Pflegesession ein. Aber meine Produktpalette ist sehr überschaubar. Ich bleib halt dabei, wenn mir was gut gefällt. Never change a running system und so :D
      Und das mit der Brustwarzensalbe kann ich bis heute nicht nachvollziehen.
      Liebe Grüße aus RLP

      von Kathi mit Henry
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Grad wenn man sowas wie Schuppenflechte hat ists ja auch nochmal was anderes, da wird Pflege wirklich gebraucht.


      Mir darf man die Haare anfassen. Mich darf man auch am Arm berühren ohne das ich mich belästigt fühle. Und grad halt so Situationen wenn die Leute bewundernd sagen wie hübsch die Haare glänzen oder fragen was man so in den Haaren hat. Ich mein, wenn ich meinen Stab ziehe dann fallen halt viele, viele Zentimete feines, glänzendes Feenhaar, da freu ich mich doch wenn die Leute staunen und vorsichtig drübersteicheln mit "Boah, die sind aber weich!".
      Klar, wer mir dumm kommt der kriegt was zu hören. Aber so im Gesamten sind andere Menschen für mich einfach kein Feindbild.

      Und wenn einer meine Hunde toll findet hat der sofort tausend Symapthiepunkte.
      Arren wird doch nie liebgehabt... :lol:
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • Neu

      Wie gesagt, son Beautytag ist ja ganz nett, aber wenn das dann so heilig ist das niemand den Plan stören darf, wenn es nichts anderes gibt außer diesem Plan und wehe jemand findet das nicht gut oder Familie/Freunde/Bekannte machen mal nen Termin an dem Tag und dann ist alles zu ende, die Haare leiden, man wird Monate brauchen um die Schäden zu beseitigen, etc etc...

      Joah, das ist dann doch exzessiv und nicht mehr wirklich im Rahmen der Normalität.

      Da fällt mir ein, ich könnte den Haaren auch mal wieder ne Kur mit meiner selbstgemachten Creme machen. Also zumindest die Spitzen.
      Das ist übrigens gut am LHN, durch Haarseifen kam ich auf Körperseifen die echt ein Segen sind für meine geschundene Neurohaut und ich mache seitdem auch meine Pflegecreme selber.
      Die kommt dann auch an alles, Füße, Gesicht, Körper, Haare, Hundepfoten... Sehr praktisch!
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    ANZEIGE