ANZEIGE

Haar(iger)-Laberthread

    • Neu

      @Bodoline: Guck mal hier:
      Kupferzopf – Ideen für deine Haare und Haartraumfrisuren - lange Haare pflegen und frisieren

      Ansonsten ist YouTube auch praktisch und ein wahrer Quell an Anleitungen ist das Langhaarnetzwerk. Das ist bevölkert von Haarnerds (wie mir) und für die Anleitungen muss man sich nichtmal anmelden! Und fast immer sind auch Videos dabei.

      Hier ist die Anleitungsecke: Langhaarnetzwerk • Forum anzeigen - Haarkunstwerke


      Warnung! Bleibt aus der Haarschmuckecke weg! Das macht süchtig und man wird arm. Also arm an Geld, dafür reich an Haarschmuck.

      Man endet dann irgendwann mit 30 Flexis, 20 Haarstäben, 16 Forken.... Wenn man 3 Monate lang jeden Tag was anderes ins Haar stecken kann ohne auch nur irgendwas doppelt zu tragen dann ist man wirklich ein gaaaanz klein bisschen geschädigt. Ist wie mit Leinen und Halsbändern fürn Hund. :D
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • ANZEIGE
    • Neu

      habe selber leider keine Haare, die man lang wachsen lassen kann.
      Habe feine Haare, und Friseurin sagt, viele Haare. Aber sie sind eben fein und damit kann ich nicht wirklich viel machen. Sie müssen alle vier Wochen geschnitten werden, hab eine Bob- Frisur, Farbe mittelblond. Färben ist auch nichts, kommt nur ab und zu Tönungsschaumfestiger rein, der kann drin bleiben.
      es gibt Schlimmeres...
      aber so schöne lange Haare finde ich wunderschön.
      lG Moni
    • Neu

      oregano schrieb:

      bordy schrieb:

      @oregano

      Ich hab auch Naturwellen/locken und mit das schlimmste was ich bisher an meinen Haaren hatte, waren irgendwelche "Ausdünnungsexperimente" mit Effilierschere und Co. Gerade der Zweck das "bauschige" zu beseitigen wurde damit absolut nicht erfüllt, sondern es hat alles eher verschlimmert. Am besten war es noch, mit einer normalen Friseurschere in "Wuchsrichtung" rein zu schneiden - das hat die Kante etwas aufgelockert.

      Mir hat die richtige Pflege viel gebracht und ja, auch Länge. Zu kurz führt bei mir eigentlich immer mehr oder minder Stark zur Dreiecksoptik.
      Ich wasche seid 3 Jahren sehr mild und nutze mittlerweile verschiedene Leave in Conditioner und das hat dazu geführt, dass ich das erste mal mit meinen Haaren wirklich zufrieden bin.
      Meinst du selbst gemacht?
      Beim Frisör war ich damit bisher nämlich immer zufrieden. :ka:

      Es gibt Leave in Conditioner für Menschen? Ich kenn das nur vom Pudel :lol:
      Was nutzt du da leicht?

      Werden die Haare davon nicht total schnell wieder fettig?
      Bei mir haben sich die tollen "ausgedünnten" Strähnen dann halt hochgelockt und alles nur schlimmer gemacht.

      Ja, es gibt Leave in Condi für Menschen... |) Denke das kommt vor allem aus dem Afro-Bereich. Ich benutze aktuell den Kinky Curly Knot today und von Shea Maisture den Curl Enhancing Smoothie. (sind erstmal nicht günstig, aber hält eigentlich ewig..)

      Kann jetzt nicht sagen, dass es davon schneller fettig wird. Man schmiert sich das ja nicht auf die Kopfhaut und verwendet (je nach Haarstruktur) ja nicht wirklich viel... aber seitdem ich das so nehme, muss ich zwischen den Wäschen nicht mehr so oft mit anderen Produkten pflegen.
      Im Kampf mit der Autokorrektur :ugly:
    • Neu

      Moni H. schrieb:

      habe selber leider keine Haare, die man lang wachsen lassen kann.
      Habe feine Haare, und Friseurin sagt, viele Haare. Aber sie sind eben fein und damit kann ich nicht wirklich viel machen. Sie müssen alle vier Wochen geschnitten werden, hab eine Bob- Frisur, Farbe mittelblond. Färben ist auch nichts, kommt nur ab und zu Tönungsschaumfestiger rein, der kann drin bleiben.
      es gibt Schlimmeres...
      aber so schöne lange Haare finde ich wunderschön.
      Ist das nur wegen deiner feinen Haare mit dem Nachschneiden oder auch in Kombi mit der Bob-Frisur das es gemacht werden muss.
      Liebe Grüße von den Langohren

      English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
      English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
      Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014

      dogforum.de/index.php/Thread/2…angohren-rocken-die-Welt/
    • Neu

      Kiri31 schrieb:

      Moni H. schrieb:

      habe selber leider keine Haare, die man lang wachsen lassen kann.
      Habe feine Haare, und Friseurin sagt, viele Haare. Aber sie sind eben fein und damit kann ich nicht wirklich viel machen. Sie müssen alle vier Wochen geschnitten werden, hab eine Bob- Frisur, Farbe mittelblond. Färben ist auch nichts, kommt nur ab und zu Tönungsschaumfestiger rein, der kann drin bleiben.
      es gibt Schlimmeres...
      aber so schöne lange Haare finde ich wunderschön.
      Ist das nur wegen deiner feinen Haare mit dem Nachschneiden oder auch in Kombi mit der Bob-Frisur das es gemacht werden muss.
      wegen der Frisur
      und weil es mich stört wenn der Pony zu lang wird
      lG Moni
    • Neu

      Moni H. schrieb:

      habe selber leider keine Haare, die man lang wachsen lassen kann.
      Habe feine Haare

      Moni H. schrieb:

      Aber sie sind eben fein und damit kann ich nicht wirklich viel machen.
      Man kann!
      Sowohl lang wachsen lassen als auch was mit anfangen.
      Und ehrlich, ich hör von so vielen das sie ja dünne Haare hätten und wenn ich dann mal nachmesse, bzw versuche mit einem meiner Stäbe denen nen Dutt zu machen kommt raus das sie völlig normale Haardichte habe und die ach so feinen Haare einfach total schön sind.

      Was den Schopf ausmacht ist ja auch die Menge der Haare und wer viel feines Haar hat, der hat doch eine schöne Seidenmähne.
      Aber klar, je mehr Leute brav zum Nachschneiden kommen desto besser für den Friseur...

      Ich habe feine Haare und noch dazu wenig Haare. Aber schöne Frisuren gehen trotzdem jederzeit, mit langen Haaren jedenfalls.

      bordy schrieb:

      (sind erstmal nicht günstig, aber hält eigentlich ewig..)
      Das hab ich mir letzte Nacht auch gedacht als ich mal eben 22 Euro für ein Shampoo ausgegeben hab. Inklusive Versand.
      Aber das ist ne riesige Flasche und ich verdünns ja noch, dazu nutze ich es nicht jedes Mal beim Haare waschen und schwupps, reicht die Flasche für unfassbare 3 Jahre.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    ANZEIGE