ANZEIGE

Dänemark Urlaubsthread - Tipps, Berichte, Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Eni46 schrieb:

      Wir fahren Mitte August für zwei Wochen nach Vejlby Klit.
      Unser erster Urlaub mit Fynn.
      Wie schön, da waren wir ja auch öfter! :applaus:

      Ich wünsche euch vorab schon einen super schönen Urlaub und eventuell ein paar Bilder für uns, das wäre ganz toll!! :bindafür:

      LG Sabine
      Nicht jede Hand, die ich hielt, hatte es verdient .... aber jede Pfote!

      Rowdy (Chihuahua - Jack Russel Mix) *03. 2002
      Buffy (Collie - Schaferhund Mix) *04. 2002
      Fussel (Pinscher - Terrier Mix) *11. 2008

      Rumpelstilzchen im Tal der Weisen
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Eni46 schrieb:

      Wir fahren Mitte August für zwei Wochen nach Vejlby Klit. :applaus:
      Unser erster Urlaub mit Fynn. :cuinlove:


      In Vejlby Klit sind wir im Winter immer.
      Im Sommer ist mir das fast zu voll dort - Haus an Haus. Mal sehen wo im September noch ein Häusl frei ist, lieb wäre uns Vrist.
      Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
      Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
      Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
      Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.
    • knabbermoehre schrieb:

      Eni46 schrieb:

      Wir fahren Mitte August für zwei Wochen nach Vejlby Klit. :applaus:
      Unser erster Urlaub mit Fynn. :cuinlove:
      In Vejlby Klit sind wir im Winter immer.
      Im Sommer ist mir das fast zu voll dort - Haus an Haus. Mal sehen wo im September noch ein Häusl frei ist, lieb wäre uns Vrist.
      Wir hatten in Vrist ein supersüßes Häuschen im letzten Jahr, aber das ist nur noch zwei einzelne Wochen im September frei, habe ich gerade gesehen.
      Neues aus der Wheaten-Burg ...

      von und mit den Irish Soft Coated Wheaten Terriern

      Elvis *07/2007

      &

      Fynn *11/2017
    • Was Häuser angeht sind wir recht einfasch zufriedenzustellen. Ebenerdig, mind 2 Schlafzimmer, WLAN, strandnah und möglichst umzäunte Terrasse (+ in der kalten Jahreszeit Kamin). Das wars schon...deswegen mach ich mir keinen Kopf was gescheites zu finden. Hoffe mal dass der Diensplan Ende der Woche fertig wird und ich buchen kann
      Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
      Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
      Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
      Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.
    • Wir fahren in einer Woche unter anderem nach Dänemark. Ich habe mich (shame on me) einfach gar nicht mit dem Land beschäftigt und gestern erstmalig etwas von den Hundegesetzen gehört und war komplett geschockt!
      Wie gefährlich ist Dänemark für Touri-Hunde denn wirklich?

      Loki ist ein Brackenmix:
      Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geckolina ()

    • @Geckolina : ganz ruhig, das Land ist weder für Hunde noch für Menschen gefährlich, wenn man sich einfach an die Regeln hält.

      Sämtliche Katastrophenmeldungen, die durch's Internet geistern, sind durch menschliche Dummheit ausgelöst worden.
      Das Einfuhr- und Haltungsverbot für einige Rassen gibt es schon viele Jahre, auch in anderen Ländern.
      Die anderen Aktionen basierten auf Anzeigen von Dänen untereinander, deren Hunde sich in den Flicken hatten.

      Noch nie ist einem Touristenhund dort etwas geschehen, was durch die Gesetze ausgelöst worden wäre.
      Nimm deinen Hund innerorts an die Leine, lass' keinen Kontakt mit anderen Hunden zu (man geht sich dort generell weiträumig aus dem Weg) und achte darauf, einfach nicht unangenehm aufzufallen.

      Die Dänen sind mMn sehr tierliebe und gastfreundliche Menschen, wir fahren schon seit vielen Jahren mehrmals im Jahr nach DK.
      Wir hatten nie Probleme, ich kenne auch niemanden mit Hund, der dort Probleme hatte.
      Dein Hund sollte ausreichend geimpft und markiert sein und eben keinem Hund auf der Liste entsprechen.

      Und nun atme durch und hab' viel Spaß im Urlaub! :winken:
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...
    • Danke @Zucchini

      Bin beruhigt. Ich lass den Brackerich ohnehin ungern in fremden Gebieten von der Leine. Benehmen tut er sich tadellos, der Hunde-Pantomime. Hab mir auch schon gedacht: Keinen Kontakt zu anderen Hunden und nicht zu fremden Menschen. Stadt möchten wir meiden. Wir sind am Strand zum Kiten und Surfen unterwegs. Da wechseln wir uns mit der Betreuung ab und Hundi ist immer nah bei uns.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geckolina ()

    ANZEIGE