ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 936.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Um mal eine Lanze für die Frau zu brechen: Wahrscheinlich ist sie es aber auch, die zu 90% die Kinder und den Hund an der Backe hat. Und andererseits, wenn man sich vor der Kamera distanziert gibt, kann das in einem selber schon anders aussehen.....kann auch Eigenschutz sein.

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Dann solltest du aber eher in einem Katzenforum schreiben. Hier erreichst du dein Klientel nicht.

  • Ich denke, die hatten eh schon mal dran gedacht den Hund abzugeben und Rüter war die letzte Chance.... Die Angst vorm evtl. Beißen war meiner Meinung nach auch nicht der Hauptgrund sondern das passte dann gut als zusätzliche Rechtfertigung. Ich will das auch gar nicht negativ sehen. Die hatten ein Kleinkind und ein Baby, da bleibt nicht viel Zeit für einen Hund. Ich kenne so viele Familien, die in ähnlicher Situation ihren Hund dann abgegeben haben. Manche hatten die Gelegenheit, dass die Großel…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Teetrinkerin: „@just2dun weißt du was, solche Posts wie deine, sind mit ein Grund, warum man sich immer wieder über KH aufregt. Dir ist schon klar, dass Katzen Krankheiten übertragen, die nicht einfach nur abgewaschen werden können? “ Welche meinst du jetzt? Bei uns koten regelmäßig Füchse und Marder. Ist das unbedenklicher?

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Das stimmt. Eigene Katzen sind der beste Schutz vor Fremdkatzen.

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Gina23: „Zitat von feenzauber: „Wenn ich jetzt ab und an mal Katzenhaufen oder Haufen von wem auch immer weg machen müsste, dann würde ich das tun und gut ist. Wer sich so über Katzen aufregen muss, der hat entweder Langeweile oder nichts anderes, worüber er sich aufregen kann oder muss von dem Ärger den sein Hund macht ablenken. “ Herrlich, echt. Super Deine Beiträge. Ich hoffe, Du musst Dich in Deinem Leben niemals über Dinge aufregen. Und wenn ja- dann muss Dir in Deinem Leben echt …

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Möglicherweise leben wir ja hier im Paradies. Probleme/Ärger mit Katzen gibt es hier nicht, zumindest nicht für mich. Wenn ich jetzt ab und an mal Katzenhaufen oder Haufen von wem auch immer weg machen müsste, dann würde ich das tun und gut ist. Wer sich so über Katzen aufregen muss, der hat entweder Langeweile oder nichts anderes, worüber er sich aufregen kann oder muss von dem Ärger den sein Hund macht ablenken. Und die, die wirklich von Katzen regelrecht belagert und beschissen werden, ja die…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Für Katzen bin ich aber auch für Kastrationspflicht und Katzensteuer, würde die Zahl der Katzen mit Sicherheit gut regulieren.

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Flauschig: „Und das Kinder in Katzenscheiße spielen ist besser ? “ Sag ich ja nicht. Das ist mir selber als Kind passiert. Aber meinen Sandkasten kann ich abdecken, in "freien" Sandkästen lass ich meine Kinder nicht spielen! Aber die Hundekacke überall, in die die Kinder ständig treten oder fallen, da bin ich machtlos.

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Die Katzen scheißen zumindest bei uns aber nicht mitten auf den Gehweg oder auf den Waldweg. Ich weiß nicht mehr wie oft ich die Räder des Kinderwagens schrubben musste, bevor ich in die Wohnung konnte..... Ekelhaft

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Also ich finde unterm Strich Hunde immer noch viel störender als Katzen. Die Kläfferei am Gartenzaun oder in der Mietswohnung ist ein ständiges Ärgernis. So viele Halter lassen ihre Hunde stundenlang alleine und kümmern sich überhaupt nicht darum, wie das Gebell andere stört. Dann machen die wenigsten Hundehalter die Haufen ihrer Hunde weg. Ist hier eher die absolute Ausnahme. In manchen Straßen muss man Slalom laufen und auch bei manchen Waldwegen sollte man sich hüten, vom Wege abzukommen. Dan…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    feenzauber - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von CH-Troete: „Nö, ich wäre für wesentlich weniger Katzen. Viel zu viele Menschen halten viel zu viele Tiere. Nur weil man will und es einem ermöglicht wird, bedeutet das nicht, dass man es soll. Ich hab' auch kein Pferdchen aufm Balkon. Nichtmal ein klitzekleines Kamel. Auch wenn ich gern eine Giraffe hätte, ich lass es lieber sein, bis ich so lebe dass es eben passt “ Sehe ich auch so. Vor allem gibt viel zu viele Katzen und viel zu viele Hunde. Und dann meine immer mehr Menschen auch n…

  • Border Collie

    feenzauber - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Rassebschreibungen allein sind oft eher irreführend. Wenn du dich für eine bestimmte Rasse entscheidest, solltest du dir die Hunde real ansehen und mit mehreren Haltern/Züchtern sprechen. Einen Welpen würde ich mir wirklich nur holen, wenn deine Eltern sich auch 100 % in die Pflege/Betreuung miteinbringen können und wollen. Ein Welpe muss mindestens (eher sehr viel öfter) alle 2 Stunden raus, trotzdem wird wahrscheinlich einiges in die Wohnung gehen, er wird wahrscheinlich einiges kaputt machen,…

  • Border Collie

    feenzauber - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Also ausgesprochen ruhige Hunde sind Kromfohrländer nicht unbedingt.

  • Border Collie

    feenzauber - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Einen Kromfohrländer zu bekommen ist nicht so einfach. Meist muss man sich für einen Wurf anmelden und längere Zeit auf einen Welpen warten. Teilweise wird erwartet, dass man erst an "Kromi-Sparziergängen" teilnimmt. Es gibt inzwischen einen Pro-Kromfohrländer Verein (nicht im VDH), der andere Rassen einkreuzt. Kromfohrländer sind ja praktisch alle aus 2 Ausgangstieren entstanden und daher stark inngezüchtet. Das hat in den letzten Jahren zu vermehrten gesundheitlichen Problemen geführt. Da soll…

  • Qualzuchten II

    feenzauber - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Ausralian Terrier Ähnlich wie bei Norwich: Sehr geringe Population mit vielen stark inngezüchteten Hunden. Ganz viele ältere Australian Terrier haben Diabetes, bei einigen fängt es aber auch schon in jungen Jahren an. Schilddrüsenunterfunktion, Cushing, Blasensteine, Leber- oder Nierenversagen kommt noch dazu. Wer etwas dazu fragt oder sagt, will die Rasse schlecht reden.....

  • Ich finde schon, dass kleinere Hunde generell öfter müssen als große Hunde.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass die genannten Rassen einen generell höheren/schnelleren Stoffwechsel haben und daher eben auch schneller müssen. Es sind ja Rassen mit keinem bis wenig Fell, klein und grazil gebaut, die frieren schneller, brauchen daher mehr Energie, müssen mehr fressen und daher auch schneller wieder pullern. Daher sind kleine Rassen in der Beziehung generell eher problematisch und wenn dann noch ein besonders dünnes Fell und/oder graziler Körperbau dazu kommt, wird es noch prob…

  • Also ich finde, nicht alle die sich einen Rassehund vom Züchter holen, wissen um rassetypische Eigenschaften und Bedürfnisse (hier Anwesenden sicher ausgenommen ). Und auch nicht jeder Rassehundwelpe entwickelt sich so ganz rassetypisch und ob der Hund mal z.B. gut alleine bleiben kann, wirklich super verträglich wird weiß man bei einem Welpen auch nicht unbedingt zuverlässig. Einen älteren Hund aus dem Tierheim oder eine Pflegestelle kann man in der Beziehung deutlich besser einschätzen. Wir ha…

  • Eine seriöse Vermittlungsorganisation unterstützt meist Kastrationsprogramme in den entsprechenden Ländern. Vielen Vereinen geht es schon hauptsächlich um Tierschutz vor Ort, die Vermittlung von einzelnen Hunden nach Deutschland ist nur ein Teil der Arbeit und eine seriöse Orga wird auch nicht jedes Tier nach Deutschland karren.

ANZEIGE