ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Undhund: „und hinter mir zwischen meinen Beinen Sitz zu machen “ Das wäre mit meinen gar nicht lösbar ... hinter mir und gleichzeitig zwischen meinen Beinen Habe ich jetzt etwas falsch verstanden oder guckt Dir Hund tatsächlich auf den Popo?

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Quebec: „Ich habe jedenfalls in den vielen Jahren nichts derartiges bemerkt. “ Das kann man so genau nicht wirklich wissen; zumindest Singvögel müssten noch im üblichen Sortiment liegen. Mäuse wurden auch nicht wirklich gefressen, nur Füsse und Schwänze ab, warum auch immer ... Vll. kommt es auch auf den "Ausbilder" an. Die Wilde hat es ihnen allen gezeigt, vom edlen Rassekater (denen man das in der Regel weniger zutraut) bis zum üblichen Stubentiger. Wer bei ihr in die Schule ging, de…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Ruth F: „Meine Katze hat gerade zwei große Fliegen gefangen und sie feinsäuberlich im Bad abgelegt “

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von terriers4me: „Die schaffen es auch, sich ab und an eine Forelle (!) aus dem großen Teich zu holen, “ Korrekt, die hab ich glatt vergessen ... wenn sie richtige Jäger sind (nicht alle Katzen jagen derart exzessiv), dann ist so ein Koi nicht wirklich ein Gegner, sondern einfach nur ein besonders fetter Happen ...

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    ​OT (Versteckter Text)

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Quebec: „Nun ja, die großen Koi zu kriegen ist fast nicht möglich, da unser Teich für einen Gartenteich recht groß ist und die Fische sich nicht am Rand aufhalten, wenn sich da andere Tiere aufhalten. “ Kann natürlich sein, weiss es nicht. Aber hier ist es so, dass alle Koi-Besitzer ihre Teiche mit Netzen versehen. Darunter sind auch grosse Anlagen. Wegen der Katzen (nebenbei: weder mein Kater, noch die Wilde hätten sich einen Knopf dafür aufgemacht, dafür auch in den Teich zu springen…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Quebec: „Baby-Koi, ja, aber nicht die 50 und mehr Zentimeter Burschen “ Hast Du eine Ahnung. Die kleine Kätzin, geboren als verwilderte (mehr Info braucht es nicht). Der Kater, 15 kg reine Muskelmasse (nein, kein Fett), grösser, als viele Hunde, brachte ausgewachsene Rammler nach Hause, bis auf den Schädel und das Rückgrat abgefressen. Mit Baby-Koi hätte der sich gar nicht erst beschäftigt. Seine Krallen, dunkel gefärbt, waren scharf wie Rasierklingen, die zerkratzen Beton, mit 1 x aus…

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Quebec: „Ganz im Gegenteil, sie lagen gemeinsam am Teich, beobachteten die Koi und sonnten sich. “ Also meine hätten die Koi rausgeholt, sie gefressen und sich dann gesonnt

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von feenzauber: „Möglicherweise leben wir ja hier im Paradies. Probleme/Ärger mit Katzen gibt es hier nicht, zumindest nicht für mich. Wenn ich jetzt ab und an mal Katzenhaufen oder Haufen von wem auch immer weg machen müsste, dann würde ich das tun und gut ist. Wer sich so über Katzen aufregen muss, der hat entweder Langeweile oder nichts anderes, worüber er sich aufregen kann oder muss von dem Ärger den sein Hund macht ablenken. “ Also ich lebe auch sehr ländlich, der Ort durchschneidet …

  • Katzen - Freigänger pro und contra

    Das Rosilein - - Katzen Forum

    Beitrag

    Zitat von Lysaya: „Soll ich dem Nachbarn jetzt eine Tüte für seine Pflanzen empfehlen, damit der Urin meines Hundes sie nicht zerstört? “ Du Ei, keine Tüte drüber, sondern eine Giesskanne würde Sinn machen ... PS: Dachte, ein bisserl Humor könne nicht schaden hier ...

  • Zitat von Querida: „Irgendwann reicht dann bereits beim Junghund das Abbruchsignal und der Hund unterlässt nicht nur die Handlung, sondern kommt zu einem. Im Endergebnis möchte ich einen Hund, der bei psychischem Druck zu mir will um den Konflikt aufzulösen, statt meiden und weg. “ Dein "Erziehungskonzept" (der Einfachheit halber so genannt) klingt exakt nach dem meinem. Ausgerechnet das, habe ich nie geschafft so zu Papier bzw. in Worte zu fassen dass man es verstehen würde. Konnte es noch nie …

  • Zitat von Lorbas: „Terrier brauchen eine andere Führung als Schäferhund und Co, das ist einfach so. “ In der Tat und ich spüre hier in der Diskussion, trotz fester Standpunkte (von denen natürlich keiner von uns abrücken würde ... hhhm ... woran das liegen mag ... was genau zeichnet den klassischen Terrierliebhaber noch einmal genau aus?), die Faszination für diese Rassen. Einziger Unterschied, bilde ich mir ein, kann es schöner beschreiben

  • Zitat von Lorbas: „Ach keine Sorge, du landest schon nicht in der Klappse. Es ist eher so, daß man sich mit der Zeit an die Terrier anpaßt, sprich, man wird genauso bekloppt. “ So kann man es natürlich auch ausdrücken

  • Zitat von DerFrechdax: „Danke für dein Plädoyer Ich werd mal darüber nachdenken... vielleicht hindert es mich dann doch daran, demnächst unschöne psychische Ausfallerscheinungen an den Tag zu legen, weil Herr Hund mich komplett in den Wahnsinn getrieben hat “ Das würde mir schon völlig reichen (und sich gegenseitig zu trösten bzw. getröstet werden, das braucht man als Terrierhalter einfach mal zwischendurch, brauchte ich auch )

  • Zitat von Hummel: „Meine Hunde werden nicht in Watte gepackt, sie packen mich auch nicht in Watte. “ Meine auch nicht. Das ist vermutlich ein Missverständnis.

  • Hach ... das wurde wieder lang ... denn ich verfalle ins Schwärmen, also mündet das Folgende automatisch in ein: Plädoyer für Terrier (tut mir leid, oder eher nicht, bin mal wieder der Faszination Terrier anheim gefallen, das bitte ich zu entschuldigen ) Zitat von DerFrechdax: „Dieser Hund ist einfach penetrant und irgendwie auch zum Teil erziehungsresistent. Bin ich nicht da, liegt er IMMER auf der Couch. Ich sehe das an den Schmutzspuren in seiner bevorzugten Ecke, erwischt habe ich ihn schon …

  • Zitat von Cindychill: „doch tu ich, weil nämlich genau deswegen viele Hundebesitzer meinen das Recht zu haben, gewaltsam zu werden gegenüber dem Hund. weil man muß ihm ja zeigen und so “ Nicht unbedingt. Die gibt es, keine Frage. Aber das sehe ich nicht einmal als das Hauptproblem. Zitat von frolleinvomamt: „Er hat also durchaus ein "Testergebnis", auch wenn nur ein zufälliges, situationsbezogenes. “ Wer das nicht fein unterscheidet, sondern es dabei belässt: "Der testet halt" und fertig, brauch…

  • Zitat von Lorbas: „Was sagt mir das jetzt? Das du dir nur irgendwas rauspickst und drauflos schreibst, ohne alles gelesen zu haben. “ Neee, nee, Immer schön eines nach dem anderen. Also man kann mir vieles nachsagen, aber ich lasse doch nahezu nichts aus Nein, nein weiss der Geier, den letzten Satz hatte ich irgendwie überlesen, vll. weil ich mit den Gedanken noch bei dem anderen Krams war.

  • Harmlos oder besorgniserregend?

    Das Rosilein - - Gesundheit

    Beitrag

    @'JuleBule' 13.pdf Ähnliches ist mal einer Freundin mit ihrer Labbihündin passiert; sie musste auch zum TA, Erbrechen einleiten lassen. Kommt halt darauf an, wie viel es gewesen ist.

  • Zitat von Chris2406: „Es steht nicht explizit im Artikel, dass der Hund im Freilauf war - aber ich gehe davon aus, dass ausdrücklich erwähnt worden wäre, wenn das angeleint passiert wäre. “ Doch, doch, steht drin. Er musste ihn auch rufen und weil er nicht angeleint war, was man dort nicht darf, wusste er nicht ob er es melden soll. Muddu noch weiter runter blättern ... geht nachher noch weiter.

ANZEIGE