ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 69.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Cindychill: „Das wurde bestimmt schon 100 Mal gefragt, aber wie habt ihr den Welpen heimgefahren im Auto? Ist eine Box auf dem Rücksitz und daneben Mensch besser oder Rücksitz und Geschirr? “ Oh, zieht bei euch auch jemand neues ein? Niamh hatte ich direkt in der Box im Kofferraum, Faye mit Geschirr auf der Rückbank fest gemacht und ich saß daneben. Ging beides gut und beide Hunde fahren bis heute gerne Auto.

  • Die Hünde haben eigene Näpfe, aber dürfen manchmal Schüsseln und Teller ablecken. Solange anschließend gespült wird finde ich das nicht schlimm

  • Ich habe anfangs immer an getrennten Plätzen im selben Raum gefüttert. Einfach damit der Reiz mal eben schnell was aus dem Nachbarnapf zu klauen nicht so groß. Außerdem bekommt mein Hundeopa Zusätze, die auch bitte in ihm und nicht im Welpen landen sollen. Später habe ich die Näpfe dann nebeneinander gestellt. Niamh und Faye fressen auch immer zusammen beide Näpfe leer. Solange sie eh das Selbe bekommen und sich nicht streiten ist mir das egal. Wenn Faye mittags ihr Futter bekam, gab es für Vito…

  • Fast wie eineiige Zwillinge die zwei!!

  • @Walnuss Ich mache manchmal Spaziergänge mit und manchmal ohne Beschäftigung. Vito lasse ich eigentlich immer ein bisschen apportieren und Dummys suchen, aber ohne Ambitionen. Er hat einfach riesigen Spaß dran seine Spielzeuge aus den Fluten zu retten. Mit Faye und Niamh übe ich manchmal kleine Aufgaben aus dem Sport oder Tricks, lasse sie einen Dummy aportieren oder verstecke ein paar Leckerlies in einem Baumstumpf und lasse sie suchen.

  • Zitat von LayNia: „Zitat von Lykka: „@LayNia Hab mal ein bisschen Feldforschung betrieben. Mein Dreijähriger und seine Freunde sagen das liegt am Fell. Jungs haben nämlich kurze Haare und Mädchen lange. Und graue Bärte haben auch nur Papas und Opas und nie Mamas. Mein Einwand, dass unser Rüde ja auch langes Fell hat, hat sie zunächst aus dem Konzept gebracht. Aber dann fiel meinem Sohn die Erklärung ein: Der ist ja kassiert. Darum sind ihm lange Haare gewachsen! “ Vielen Dank für die Feldforschu…

  • Zitat von BieBoss: „Zitat von oregano: „......So ging das in einer Tour immer und immer weiter...ich kam mir vor wie bei der Supernanny, aber vielleicht ist das inzwischen normal, dass man somit Kindern redet “ Nicht wirklich - ich als Hundehalter hätt´s halt mal mit Alternativverhalten versucht: Guck mal, da ist ein Buch, wollen wir das zusammen lesen? :-) :-) “ Mach ich bei meinen Kinder ganz oft so Meine mittlere Tochter muss häufiger für Untersuchungen ins Krankenhaus und die kleinen Geschwi…

  • @LayNia Hab mal ein bisschen Feldforschung betrieben. Mein Dreijähriger und seine Freunde sagen das liegt am Fell. Jungs haben nämlich kurze Haare und Mädchen lange. Und graue Bärte haben auch nur Papas und Opas und nie Mamas. Mein Einwand, dass unser Rüde ja auch langes Fell hat, hat sie zunächst aus dem Konzept gebracht. Aber dann fiel meinem Sohn die Erklärung ein: Der ist ja kassiert. Darum sind ihm lange Haare gewachsen!

  • Rudel oder Einzelhaltung

    Lykka - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Ich habe drei Hunde und finde Mehrhundhaltung toll. Aber es ist, wie schon gesagt wurde, auch wirklich mehr Arbeit. Mein Rüde war als erster da und zeitweise Einzelhund bei uns. Er mag seine Damen, macht kontaktliegen mit ihnen oder sich putzen sich gegenseitig, sie zergeln oder schnüffeln zusammen an einer Stelle. Aber er wäre ohne die zwei Anderen genauso glücklich. Niamh und Faye, unsere Hündinnen, hingegen hängen schon sehr stark aneinander und machen fast alles zusammen. Liegen fast immer i…

  • @grPups Wer hat sich denn einen Hund gewünscht, der die ganze Zeit stumpf neben ihm herläuft und ihn anhimmelt? Ich ganz sicher nicht! Meine Hunde sind auch als Nicht-Jagdhunde an ihrer Umwelt interessiert, zeigen mir z.B. wo Lämmer in der Heide liegen, entdecken gerne neue Gegenden, folgen Spuren, buddeln Löcher am Strand oder spielen fangen. Ich würde sogar behaupten sie sind vielfältiger an ihrer Umgebung interessiert als mein Jagdhund. Der blendet nämlich alles aus wenn er eine Spur in der N…

  • Ich sehe es wie Sacco. Für mich ist der Unterschied zwischen “Ich bin so stinkwütend auf dich, also bleib bloß fern von uns!“ und “Ich bin so stinkwütend auf dich, also helfe ich dir jetzt nicht bei dem Hinderniss“. Im ersten Fall ist die “Strafe“ ein aktives Fernhalten und im zweiten Fall unterlassene Hilfe, also Passivität. Viel schwieriger zu verstehen.

  • Kann ich auch verstehen. Aufpassen ist als HSH ja auch ihr Job. Wir haben leider keine richtige Klingel

  • Zitat von Stachelschnecke: „Zitat von Lykka: „[...] und oft genug steht der Besuch einfach auf der Terrasse. “ Oh Gott, da wäre hier Holland in Not. “ Bei dir, bei Malin oder bei euch Beiden? Sind halt oft die Nachbarskinder: Ist R. da?, Kann ich mit J. spielen?, Ich wollte zu M. wegen der Mathehausaufgaben...

  • Bei uns gibt es entweder Vogelschutzgebiet mit entsprechend vielen Vögeln, freilaufende Schafe oder haufenweise Kaninchen. Findet Vito leider alles mega spannend. Also gibt es nur ein paar schaffreie Strände an denen er frei laufen darf.

  • @Pinky4 Ich denke mir auch immer lieber bei den Hunde-, als bei den Kindernamen austoben. Hab ich auch gemacht. Ich hätte mich nie getraut meine Tochter Niamh zu nenne, also muss der Hund jetzt so heißen Wobei meine Kinder für einen Nicht-Friesen zum Teil wohl auch ungewohnte Namen haben...

  • Zitat von GhAres: „Ich fänds interessant, von jemanden zu lesen, der andere Anforderungen an seinem Hund stellt, als "kaum Jagd/Wachschutz und "Will to please"". Meist werden Spitz, Colle und Pudel genannt. Tolle Rassen, nicht missverstehen, aber die Hundewelt hat ja so viel mehr zu bieten. Gibts denn niemand, der mit Jagdtrieb zurecht kommt oder ihn gar schätzt? Schrecken euch unabhängige Hunde ab? “ Ich habe hier zu den Collies noch einen English Setter aus dem italienischen Tierschutz sitzen …

  • Womit clickern?

    Lykka - - Umfragen

    Beitrag

    Clicker. Aber wir benutzen ihn auch nicht im Alltag, sondern nur für Tricks.

  • Mir gefällt Kurzhaarcollies optisch auch nicht Da kann ich deinen Mann schon verstehen...

  • Ich kenne einen Hund namens Pudding

  • @201017 Hier wird ja aber ein ganz anderer Hund gesucht. Nämlich ein Familien-Allrounder und kein Sportbegleiter. Und für ersteres finde ich den Collie nahezu perfekt. _______________ Lustigerweise hatten wir auch erst einen Spitz geplant und dann hab ich mit einer Freundin ihren Colliewelpen abgeholt und mich in einen der Welpen verliebt. Hab dann die Homepage beobachtet und als die Hündin mit 4,5 Monaten immer noch ein Zuhause suchte, haben wir beschlossen das es Schicksal ist und sie genommen…

ANZEIGE