ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Jenny.001: „ Ja, aber ich finde, man sollte beide Seiten abklären. Und nicht direkt vom körperlichen ausgehen, weil das andere (finde ich) näher liegt.. “ Es ist nur sehr schwer zu sagen, woran der Stress liegt. Es ist nicht so, dass man pauschal sagen könnte, mach xy mit deinem Hund oder xy nicht mehr und der Stress ist weg. Es muss noch nicht mal zu viel oder zu wenig von irgendwas sein, es kann auch schlicht erlerntes Verhalten sein. Hundsi ist leicht erregbar, hat in einer Situatio…

  • Die richtige Mischung

    Lucy_Lou - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du hier nicht einfach nur ein Forum explodieren sehen willst, sondern es genau so meinst, wie du es schreibst Was genau erhofft ihr euch vom Zusammenleben mit einem Hund? Jagdtrieb, wachsam, Hundewiesenkompatibel, Sport, unkomplizierter Mitläufer? Wie soll euer Alltag mit Hund aussehen? Habt ihr irgendeine Ahnung von den Rassen, die bei der "interessanten" Mischung dabei sind? Zitat von enrico135: „ nicht dass der Welpe uns in die Wohnung macht oder ähnliches “…

  • Name für E-Wurf Rüden

    Lucy_Lou - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Easy, Elliot, Emilio, Enrico, Eros, Ewok

  • Zitat von Mona X: „ Aber es muss selbst wenn die Hunde sich nicht leiden können sollten garnicht wirklich schlimm werden. “ Mein Hauptproblem ist, dass wir uns den Garten teilen . Wenn es nicht klappt, wird es also so bleiben, dass man immer absprechen muss, wer wann draußen ist oder auch nur zum Spaziergang aufbricht... Und dass die Hündin 10 Monate alt ist, also wohl Interesse an meinen Hunden haben wird. Ich hoffe, sie ist eine nette, die Ansagen versteht und respektiert. Bei einem Schäfermix…

  • Ich krieg grad die Krise: unsere Mieter (wohnen über uns 2-Parteien-Haus) haben heute einen Hund zugesagt, zieht morgen ein. Schäfer-Mix, 10 Monate alt icon_flucht.gif . Jetzt rotiert es hier, wie ich Grisu am besten beibringe, die Dame (immerhin icon_gott.gif ) nicht direkt aufzufressen. Über das wieso und weshalb will ich gar nicht reden, aber drückt mal die Daumen, dass das nicht völlig schief geht... Plan ist, Dame lebt sich erst mal 1-2 Tage ein und man spricht sich ab, wer wann draußen ist…

  • Hilfe, Miniwelpe!

    Lucy_Lou - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Ich hoffe sehr, ich schafft das . Ich schau hier so oft rein und hoffe, es gibt Nachricht, dass es bergauf geht...

  • Der Welpe kommt

    Lucy_Lou - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Zitat von 3rdLife: „ Das es Arbeit wird ist klar, ich habe aber auch jetzt die Zeit und bin den ganzen Tag beim Welpen. “ Dass es Arbeit wird, wollte ich gar nicht mal so sehr heraus heben. Vielmehr, dass ein Welpe ganz er selbst ist und immer absolut ehrlich und direkt auf die Situation reagiert. Ein Welpe wird keinesfalls etwas tun, um euch zu ärgern, oder gar die Weltherrschaft an sich zu reißen (gibt da ja leider immer noch entsprechende Trainer) oder "obwohl er es doch besser weiß". Nein, W…

  • Der Welpe kommt

    Lucy_Lou - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Was ich euch mitgeben mag: euer Hund tut nichts um euch zu ärgern Und ja, es wird Arbeit, der Kleine wird Dinge zerbeißen, nicht stubenrein sein, eure Haushaltsregeln nicht kennen. Er wird in euren Augen überreagieren, er braucht positive Hundekontakte und muss ganz viel kennen lernen. Gebt nie euerm Hund die Schuld, wenn es nicht wie geplant läuft, der reagiert immer absolut authentisch, genau so, wie er gerade empfindet. Das ist toll! Nehmt euern Hund wie er ist, entdeckt gemeinsam die Welt, z…

  • Ich hab keine Erfahrung mit Rettungshundestaffeln, musste aber auch gleich an Toller und Arbeitslinien-Golden denken. Zitat von Newstart2: „Oder ohne gleich erschlagen zu werden - ein Aussi “ Ich hab mir den Eingangs-Post noch mal durchgelesen und überlegt. Sieht man eigentlich viele Aussies in Rettungshundestaffeln? Es gäbe bestimmt Aussies, die prima passen, aber bei den meisten Punkten aus dem Eingangs-Post dachte ich mir eher: kommt drauf an, wie man es empfindet und mit welcher anderen Rass…

  • Hilfe, Miniwelpe!

    Lucy_Lou - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Wie ist die Kleine denn so drauf? Eher sehr ängstlich oder ein neugierig-forsches Mädel? Kennt sie Spaziergänge? Wenn sie erst Mal älter ist, kannst du mit Sicherheit normal spazieren gehen, gerade wenn die Kleine das regelmäßig macht und die entsprechende Muskulatur hat. Nicht auf sie drauf zu trampeln lernst du sehr schnell, glaub mir . Aber dazu ein Tipp: scheu dich nicht, den Zwerg auf den Arm zu nehmen, wenn ein tollpatschiger will-spielen-Labrador angestürmt kommt! Bekannte von uns haben e…

  • Ich will gar nicht behaupten, dass er das nun immer macht , das kam etwas falsch rüber, er hat eher die Option kennen und auch schätzen gelernt, dies zu tun, falls dadurch Kontakt verhindert werden kann. Also dieses "muss hin rennen", "muss lospöbeln" ist tatsächlich weg. Mittlerweile muss der Fremdhund schon penetranter werden und selbst da droht er mittlerweile schön. Er würde im Freilauf, wenn ein anderer freilaufender Hund auf ihn zurennt, aber immer noch nicht von sich aus im Bogen drum her…

  • Zitat von steffi72: „hierzu habe ich eine frage: wieso soll man bögen laufen? ausweichen? lernt der hund nicht dadurch: ich keife, und frauchen sorgt dafür, dass der hund weggeht. prima. ? “ Ja, Hund lernt, Frauchen kümmert sich drum Keifen tut er so und so, denn er fühlt sich gestresst, unwohl, will sich dem anderen Hund nicht nähern. Es ist ja immer die Frage, was lernt der Hund in diesem Moment für die Zukunft, was speichert er ab? Näherst du dich trotzdem dem anderen Hund, aus welchen Gründe…

  • Ich werde ja auch immer mehr zum Kleinhundfan Wobei die beiden Shelties hier mit unter 5kg ja auch schon fast in den Thread passen . Wo ist denn da eure Grenze, um hier mitschreiben zu dürfen? An der Flexi laufen übrigens beide nicht, der Zug ist zu doof .

  • Zitat von steffi72: „Habe ich gemacht. Die Antwort war: "Meiner auch, ist mir egal!" (Leider kein Witz) “ Stell dir vor, du hast einen Hund, der wirklich böse wird... Ich weiß, es ist nicht immer einfach und es gibt ganz ignorante Idioten, aber manchmal denke ich mir schon, hey, werdet halt deutlicher! Mit Grisu kann ich mir schlicht nicht erlauben, dass da ein Hund reinknallt, da kann man schon viel tun von frühzeitig weiträumig (quer über die Straße/quer in den Wald) ausweichen, sehr deutlich …

  • Zitat von ShadowWingXY: „ Vermutlich denke und fühle ich da sehr menschlich, aber manchmal macht es mich doch etwas traurig und ich überlege, ob ich was falsch gemacht habe...Vermutlich total verrückt und es liegt unter dem Strich nur daran, dass das Unbekannte eben immer aufregender ist als das was Hundi jeden Tag mit sich auf der Couch sitzen hat “ Ich denke auch, freu dich drüber, dass Rayna sich dort so wohl fühlt! Rayna kannte den Sitter doch schon, oder? Selbst Smilla (die ein "Extrem-Shel…

  • Zitat von SophieCat: „Ich finde eure Situation als Hundehalter sehr schön gelöst. Der Hund ist praktisch nie allein zu hause, Oma hat Gesellschaft und muss regelmässig vor die Tür. Eine WinWin Situation. Hättet ihr euch einen Schäferhund oder so geholt wäre es nochmal etwas anderes “ Hatte deine Oma schon mal einen Hund (oder ihr selbst)? Wichtig wäre, dass ihr genau besprecht, wie die Erziehung aussehen soll, wie z.B. reagiert wird, wenn klein-Welpi ein Stuhlbein ankaut, auf den Teppich pieselt…

  • Zitat von physioclaudi: „Witzigerweise bezieht Emil es auch niemals auf sich, wenn ich unfreundlich bin. “ Das kenn ich von Smilla auch . Die ist voll das Sensibelchen eigentlich, aber die weiß eh, dass kein Anschiss jemals ihr gilt, also ignoriert sie das einfach... Die Aussies hier sind gegen die Shelties schon "Backsteine" und Grisu hat damals auch eine deutliche Ansage bekommen, als er im besten Jungspundalter meinte, zurück pöbeln zu müssen, weil der Gegenüber schaut halt so doof . Ich denk…

  • Zitat von Zorro07: „ Gerade eben noch auf dem Gotthardpass: 20180804_182103.jpg “ da haben wir auch schon so oft übernachtet... Ich liebe ja den Stellplatz am Oberaarsee nähe Grimselpass, da wart ihr sicher auch schon... Nächste Woche Freitag geht es in die französischen Alpen, absolutes Neuland für mich, ich bin schon sooo gespannt! Hab sogar Tour de France die Alpenetappen geschaut und die interessiert mich sonst gar nicht . Aber ich denke, auf französischer Seite der Alpen wird man sicher auc…

  • An den Kurzhaar-Collie hab ich ja lange bei euren Wünschen gedacht, dann kam: kein Hütehund, kein Wachtrieb, kein Jagdtrieb... Ein Collie ist gerne gesprächig und meldet auch, der springt auf Bewegungsreize an (aber meist gut erziehbar bei entsprechender Arbeit), der ist ein Hütehund Appenzeller ist schon sehr Hofund, also sehr wachsam, recht ernsthaft, recht mißtrauisch Fremden gegenüber, nicht unbedingt Hundewiesentauglich und für mich kein "Anfängerhund". Dobermann sehe ich bei euren Ansprüch…

  • Zitat von flying-paws: „ Fragt mich nicht wie und warum, aber die haben irgendwie gewusst, wer da warum kommt. “ Ich hab mich ja nicht getraut, das so klar zu schreiben, aber ja, ich gehe da bei Grisu auch von aus (bei den Shelties nicht, die würden so und so kläffen, aber nicht angreifen ). Aber ich denke tatsächlich, ein Hund, der mit dem Kopf dabei ist, der wird das einschätzen können. Wissen kann man es ja nur, wenn die Situation da war (was man nie will)

ANZEIGE