ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 289.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Pirschelbär: „hab einen beauceron (2 Jahre) führe ihn als Rettungshund und im IPO, nebenbei machen wir Zughundesport und er muss immer mal zur bespaßung der Ferienkinder herhalten. Das war damals mein rassesuchthread Rasse gesucht für Rettungshundearbeit Vielleicht hilft dir das auch weiter “ Ich hab deinen damaligen Thread jetzt gelesen, da sind ja doch viele ähnliche Sachen thematisiert worden in den Antworten. Wenn du Zeit hast - magst du mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plauder…

  • Zitat von Samita: „Zitat von Maren: „Zusammen genommen macht die Hütearbeit für den Border Collie einfach einen Sinn. Er weiß im Grunde, was zu tun ist. “ Genau das finde ich ist beim Vizsla die Rettungshundearbeit es macht für ihn einfach Sinn. Man muss es quasi vom wild auf den Menschen umlenken aber das finde ich nicht sehr schwer. Ich finde so ein bisschen sollte man schon darauf achten worauf die Rassen so selektiert wurden. “ Das ergibt für mich Sinn, was ihr schreibt, ja. Danke dafür. @Sa…

  • Zitat von Getier: „Es macht mehr Sinn, wirklich zu den Züchtern zu fahren und/oder eine entsprechende Veranstaltung zu besuchen um einen Eindruck von den Hunden zu bekommen. Homepages können täuschen und wie nerven- oder triebstark ein Hund ist, kannst du nur live erkennen. Auch Züchter beschreiben ihre Hunde meistens nur mit ihren Augen. “ Ja, aber bei so vielen Rassen und noch viel mehr verschiedenen Züchtern, die im Raum stehen, schadet's ja nichts - vielleicht kennt hier ja jemand Hunde von …

  • Zitat von Lorbas: „Zitat von Elin.: „Ganz allgemein mal eine Frage: Ist es unklug oder sinnlos, hier öffentlich in den Thread Züchter reinzuschreiben? Das würde vielleicht das Diskutieren darüber (was dann ja ggf. auch teils eher wieder per PN ablaufen kann, je nachdem, was ihr so zu sagen habt :D) erleichtern, allerdings bin ich da trotzdem eher zurückhaltend. Was meint ihr? “ Am besten die Mods fragen, ob es erlaubt ist. “ Die Golden-Züchter hab ich ja einfach mal hier reingestellt, die mir vo…

  • Ganz allgemein mal eine Frage: Ist es unklug oder sinnlos, hier öffentlich in den Thread Züchter reinzuschreiben? Das würde vielleicht das Diskutieren darüber (was dann ja ggf. auch teils eher wieder per PN ablaufen kann, je nachdem, was ihr so zu sagen habt :D) erleichtern, allerdings bin ich da trotzdem eher zurückhaltend. Was meint ihr?

  • Zitat von Lorbas: „Zitat von Elin.: „Ich war letzten Sommer 10 Tage in Holland bzw. v.a. direkt in Amsterdam, “ Amsterdam... Mußte mal in Richtung Meer fahren und schauen was die Niederländer auf ihren Höfen/ihren Grundstücken für Hunde halten. Keine Malis, hauptsächlich Bouvier und Laekenois.Zitat von Elin.: „Also die Charakterunterschiede zwischen den Varietäten? Ticken die Rauhaarigen ähnlich wie Laekenois? “ Die gibt es auch bei den rauhaarigen, holländischen Schäferhunden.Sie sind ruhiger a…

  • @Getier Du hast eine (lange ) PN. @Stachelschnecke Ok, dann ist das nix. Danke.

  • @Lorbas, danke dir Ich war letzten Sommer 10 Tage in Holland bzw. v.a. direkt in Amsterdam, hab aber nur haufenweise Groenis und Tervs gesehen (die dafür freilaufend auch mitten im Touri-Getümmel ). Kein Mali, kein Laeken. Von der Größe müssten sie doch ziemlich gleich wie die anderen Varietäten sein? Zumal ein Beauceron oder stattlicher DSH oder Appenzeller oder Berner als Rettungshund ja auch noch beliebt und gern eingesetzt ist. Nen Tick ruhiger rund verträglicher als Malis klingt zumindest g…

  • Zitat von Getier: „Zitat von Elin.: „Bobtail (Wurde ja nur 1x so in den Raum gestellt, das Fell schreckt mich eher ab, aber vielleicht mag noch jemand was dazu sagen?) “ Habe ich ehrlich gesagt noch nie als Arbeitshund auf dem Schirm gehabt. Nie einen im Sport gesehen. Ich denke, auch wenn es die Rasse selten gibt, das hat seine Gründe. Zitat von Elin.: „Belgier (Danke für die vielen Ansichten dazu, mich interessieren eigentlich weniger die Malis (weil Respekt davor ), sondern eher die drei ande…

  • Zitat von Pirschelbär: „Zitat von Elin.: „20 Beaucerons Die gefallen mir sehr! Infos? :) “ hab einen beauceron (2 Jahre) führe ihn als Rettungshund und im IPO, nebenbei machen wir Zughundesport und er muss immer mal zur bespaßung der Ferienkinder herhalten. Das war damals mein rassesuchthread Rasse gesucht für Rettungshundearbeit Vielleicht hilft dir das auch weiter “ Ach cool, ich geh direkt mal stöbern!

  • Zitat von Dreamy: „Zitat von Elin.: „Zitat von Dreamy: „Ein Bobtail ist ein Herdenschutzhund "light", das muss man wollen und mögen. Als RH sehe ich die Rasse irgendwie gar nicht. “ Von dem, was Google zum Wesen ausspuckt, klingt's gar nicht mal so schlecht. Aber ich glaube, dem Fell würde ich pflegetechnisch niemals Herr werden und bei der RHA wäre er wohl der Erste, den man aus den Brombeeren rausschneiden muss ... Also ich weiß nicht, ich bin ja nur sehr oberflächlich informiert über die Rass…

  • Zitat von Dreamy: „Ein Bobtail ist ein Herdenschutzhund "light", das muss man wollen und mögen. Als RH sehe ich die Rasse irgendwie gar nicht. “ Von dem, was Google zum Wesen ausspuckt, klingt's gar nicht mal so schlecht. Aber ich glaube, dem Fell würde ich pflegetechnisch niemals Herr werden und bei der RHA wäre er wohl der Erste, den man aus den Brombeeren rausschneiden muss ... Also ich weiß nicht, ich bin ja nur sehr oberflächlich informiert über die Rasse, aber tendiere dazu, den Bobtail au…

  • Soooo ... Ich kann's nur nochmal sagen: Danke für die zahlreichen Beiträge und Tipps und Erfahrungen, auch, wenn ich noch lang nicht auf alles eingehen konnte. Mein Tag hat leider auch nur 24 Stunden und nebenher schreiben mir grad auch ganz viele liebe User noch PNs zu dem Thema, ich komm grad echt nicht hinterher. Mal kurz zum Stand der Dinge. Folgende Rassen hab ich nun zu 99,9% ausgeschlossen: - Pudel (Danke an @pauline31, @dagmarjung, @yane, @Lockenwolf und @bordy für die teils sehr langen …

  • Ich bin sonst nicht die Erste, die zum TS rät (hattest du das irgendwo ausgeschlossen?), aber vielleicht gibt's da ja irgendwas Molosseriges mit Clowncharakter, einen Tick weniger stürmisch als die Boxer, und vielleicht schon aus dem Allergröbsten raus? Falls du mit weiteren Boxerbekanntschaften eher von einem Boxer(welpen) abkommst. Ich würde einen Boxer einfach aus gesundheitlichen Gründen nicht unbedingt nehmen.

  • @pettersson Hier gibt's z.B. ein Dackelchen, was für FL/TR geprüft ist: BRH RHS Oberrhein Ich stell's mir aber eher schwierig vor, einen Hund mit so kurzen Beinen auf Trümmer zu schicken. Im Wald wird der auch nur klarkommen, solange er nirgends Baumstämme oder sonstige kleine Hindernisse überwinden muss. (Manchmal kann ein kleiner Hund unten durch schlüpfen, aber halt nicht immer.) Außerdem sind Dackel im Schnitt auch eher zu eigenständig, würde ich sagen. Also die sehe ich eher im Mantrailerbe…

  • Lieben Dank für die ganzen weiteren Antworten! Ich geh nach und nach darauf ein. Gerade komm ich von meiner TÄ und hab bei der Gelegenheit direkt mal nach AL Golden gefragt, weil sie ja selber eine Hündin im Dummybereich führt und auch langjährige Erfahrung in der Rettungshundearbeit hat. (Und von ihrer Sprechstundenhilfe lagen zusätzlich zu ihrer Hündin auch noch ein AL Golden und ein SL Golden im Eingangsbereich rum. ) Sie hat grad eher weniger die Zeit und Möglichkeit, dass ich ihre Hündin au…

  • Zitat von Pinky4: „Ah, siehste mal... Kenn mich wieder gar nicht aus. Ich dachte, Mantrailing sei einfach ein bestimmter Teil der RH-Arbeit. “ Ist es! Aber nicht jeder Hund wird in allem ausgebildet. Die meisten Hunde gehen in die Flächensuche, sehr viele sind parallel für Trümmer ausgebildet, aber nicht alle (z.B. sehr massige/große/schwere Hunde sind da eher mal nur eingeschränkt tauglich, manche Staffeln haben da auch nicht die nötigen Trainingsgelände zur Verfügung und dann erübrigt sich das…

  • Zitat von Pinky4: „Ich hab mal eine HH mit RR beim Maintrailing getroffen, die nahm das sehr ernst, und wollte das mit ihrer Hündin durchaus intensivieren. Allerdings war die (sehr hübsche ) Hündin auch erst knapp ein Jahr alt. Viele Verhaltensweisen kommen da noch nicht richtig durch. Ob die Frau immer noch ernsthaft dabei ist, weiß ich leider nicht. War damals eine Zufallsbegegnung. Was ich mir vorstellen kann, ist, dass viele RR-Halter so halbernst in der Staffel mitmachen. D.h., aufhören, we…

  • Wenn ich mich grad schon über die Wetterfestigkeit von Rettungshunde-Ridgebacks wundere, direkt noch allgemeine Fragen zum Fell. Wünschenswert wäre es ja, wenn der Hund sowohl mit Hitze, als auch mit Kälte und Regen gut klarkommt. Da würde ich mal alle ganz arg kurzhaarigen Rassen ohne Unterwolle ausschließen, also Ridgeback-ähnliches Fell? Wobei, wie ist das z.B. bei Viszlas? Haben die ein bisschen Unterwolle unter ihrem kurzen Fell? Wie sieht's mit sehr plüschigen Hunden aus bei Hitze? Ist den…

  • Eine kleine Frage an @Pinky4, wenn ich dich auch noch hierher zitieren darf. Ich bin auf erstaunlich "viele" Ridgebacks als Rettungshunde gestoßen, ich hätte eher mit genau null gerechnet. In meinem Umfeld gibt's nicht viele RRs, aber die paar würde ich als vollkommen ungeeignet einschätzen. Vor allem wegen des Jagdtriebs und mangelnder Kooperationsbereitschaft, aber auch wegen teils sehr schwierigen Verhaltensweisen ggü. fremden Menschen. Außerdem nützt wohl ein Rettungshund relativ wenig, wenn…

ANZEIGE