ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 203.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von lilly1503: „Wie bzw wo hast du dich denn da angeboten? Ich meine, ich kenne fast niemanden mit Hund in der Umgebung. Und solche Anzeigen an schwarze Bretter (bei uns hängt eins im Kaufland) zu hängen oder im Internet aufzugeben, scheint mir ein wenig unsicher, weil man ja nie wissen kann, was sich dann für Leue bei dir melden. Ansonsten fällt mir eigentlich nichts ein, wie ich Kontakt zu Hundebesitzern aufnehme könnte. “ Auch wenn die Frage an jemand anderen gerichtet war: Schau mal an…

  • Wie wildreich lebt ihr?

    Elin. - - Sonstige Tiere/Haustiere

    Beitrag

    Zitat von Cindychill: „Zitat von Lorbas: „Die riechen nach Maggi, gell? “ ich riech da immer nix. Ich war einmal am Saugatter und jetzt im Wildpark. Ich hab extra gerochen, aber irgendwie riech ich nix maggieähnliches “ Mir ist das tatsächlich im Wildpark vor Kurzem aufgefallen, und seitdem bemerke ich den Geruch auch im Wald bei uns. Ich hoffe, es bleibt beim Riechen. Maggi ist echt ein guter Vergleich @Lorbas!

  • Ich möchte dir auch nochmal ans Herz legen, mindestens das nächste Jahr zu nutzen, um nicht nur im Internet zu lesen, sondern auch im Alltag möglichst viele Hunde zu erleben und Erfahrungen zu machen. Ich habe das nicht getan - zwar habe ich mich sehr umfassend (fast 2 Jahre lang) schlau gelesen, aber ich habe zu wenig Hunde ausführlich kennengelernt. Hätte ich das getan, hätte ich heute wahrscheinlich einen anderen Hund. Kein künftiger Hund wird meinen Elin ersetzen können , aber eigentlich ist…

  • Wie wildreich lebt ihr?

    Elin. - - Sonstige Tiere/Haustiere

    Beitrag

    Zitat von Schmuh: „Zitat von Rübennase: „Ich hab ja gehört, es soll Leute geben, denen begegnet gefühlt einmal im Monat ein Häschen... wie macht ihr das? “ Wir haben sehr viel Wild. Vor allem Rehe. Derzeit leben Igel im Garten (Igelbabys ), die Rehe haben auch schonmal ihr Kitz in den Garten gelegt. Der Luchs kommt bis an den Zaun, Eichhörnchen gibt es eher ein paar Grundstücke weiter, Füchse dafür überall, Vögel jeglicher Art und einem Dachs sind wir auch schon direkt - also auf Körperkontakt -…

  • Wie wildreich lebt ihr?

    Elin. - - Sonstige Tiere/Haustiere

    Beitrag

    Zitat von Lorbas: „Zitat von overture: „Und ich seh pro Woche vielleicht maximal 2 Wildtiere. “ Hängt das vielleicht auch damit zusammen, ob man einen jagdlich orientierten Hund hat oder nicht? Zu mir hat mal eine frühere Gassibekannte gesagt, sie hätte in dem dortigen Wald noch nie Rehe gesehen. Mir sind die da täglich aufgefallen. Aber ich hatte ja auch die "Jagdsau" an der Leine und mußte alles sehen. Während sie einen jagduninteressierten Labrador hatte. “ Das denke ich auch! Laufe ich mit m…

  • Zitat von Icephoenix: „Achja, Nachtrag weil Editieren nicht mehr geht: Denk über die Kosten nach!!! Im Studium hat mich manch unerwartete Tierarzt-Rechnung in den Toastscheiben-Zählen-Zustand gebracht, ich habe in einer Phase, in der Shira sehr krank war, einige Vorlesungen und Termine verpasst und eine Prüfung versemmelt (Verantwortung geht halt vor). Und auch generell... Futterkosten, Steuer, Zubehör, und vor allem Tierarzt. Das KANN, wenn man Pech hat, besonders in jungen Jahren mit Studium o…

  • Zitat von Sacco: „Was für eine robuste Outdoorhose/Arbeitshose habt ihr? Ich wollte mal bei Engelbert und Strauss schauen. Seid ihr mit denen zufrieden und welches Modell habt ihr da? Oder habt ihr eine andere gute Marke? LG Sacco “ Ich hab die e.s. motion 2020, sowohl die normale als auch die Winterversion. Ursprünglich nur für die Rettungshundestaffel, inzwischen trag ich die für alle längeren Gassitouren, wenn es nicht gerade brütend heiß ist. Bin sehr, sehr zufrieden damit, die Hosen sitzen …

  • Zitat von miamaus2013: „Zitat von Elin.: „Ich hab mir noch das Pflegespray dazu gekauft, wie oft verwendet ihr das denn so? “ meistens nur, bevor ich sie nach dem Winter weg räume. und ein Tipp: benutze das draußen oder so. Das verwandelt selbst einfachen Estrich in eine spiegelglatte Fläche “ Danke, das werde ich mir hoffentlich merken.

  • Dito: Ein Spitz. Was spricht denn gegen einfarbige Hunde? Noch ein Gedanke zum Beschützerinstinkt: Meiner Erfahrung nach spielt da auch stark das Gefühl mit rein, dass sozusagen jemand in der Nähe ist, der auch im Dunkeln alles registriert und bei einem ist, einen auch in "seltsamen" Situationen begleitet, wo man vielleicht ein unsicheres Gefühl hat. Man fühlt sich wohler, wenn ein Hund einfach anwesend ist. Man ist nicht allein unterwegs und das sieht auch jeder, der evtl. nix Gutes im Schilde …

  • Zitat von pauline31: „Zitat von Elin.: „ich bin nur noch Millimeter vom Kauf eines Paares Aigle Parcours 2 ISO entfernt. “ Du kaufst also antizyklisch..... Ja Erstens muss ich mir grad dringend was gönnen, und zweitens dachte ich mir, dass sie antizyklisch vielleicht günstiger sind als dann im Oktober. Ich hab mich jetzt für die dunkelgrün-bronze Variante entschieden, 135€ sind glaube ich ein ganz passabler Preis für diese Stiefel in dieser Größe? Die braunen kosten gerade 170€. Nur Khaki wäre n…

  • Hey, ich bin nur noch Millimeter vom Kauf eines Paares Aigle Parcours 2 ISO entfernt. Ich hab normal Größe 39, tendenziell einen Ticken größer. Bei manchen Schuhen trage ich auch Größe 40, aber eher selten. Dazu muss ich noch sagen, dass ich von September bis April/Mai eigentlich durchgehend friere und meistens mit 2 Paar Socken bzw. dicken Wollsocken unterwegs bin. Ich wollte auch schon lang mal solche Thermo-Einlegesohlen kaufen bzw. werde das wahrscheinlich diesen Herbst tun. Also eher Größe …

  • Zitat von corrier: „Zitat von Elin.: „Gibt's auch die Chance auf einen robusteren Collie, was das angeht? “ Eigentlich nicht. Das ist etwas, was Collies ausmacht, dass sie SEHR fein funktionieren und sehr sehr sensibel sind. Das mit der Schleppleine finde ich schon extrem, so waren meine nie. Haben hier ja auch einige geschrieben, dass deren Hunde schon mehrfach in die Schleppleine geknallt sind und das die nicht weiter irritiert hat. Aber nein, "robust" war nicht vorgesehen und ist in der Regel…

  • Zitat von ThunderSnoopy: „@Elin. ich kenne genau so mehre solche Rudel und das ist halt die perfekte Mischung. Als Tipp hol dir aber erst wenn den Belgier, damit halt der Collie damit aufwächst. Dazu wenn man einen Collie hat kommt man schwer davon wieder los und es zeiht wo möglich nie wieder ein Belgier ein Ist hier nun so passiert “ Ja der Belgier hat auch oberste Priorität, ich hoff so sehr, dass das mit allen Rahmenbedingungen hinhaut. Hach ich mal mir das immer schon alles so aus. Bis dahi…

  • Zitat von Lorbas: „Ich würd da spontan an einen Boxer denken; die, die ich kenne, sind durchweg kinderlieb; wachsam ja, aber keine Kläffer; Jagdtrieb, wenn überhaupt, händelbar. “ Ich kenn nicht viele Boxer, es gibt aber ein paar Rüden in meiner Gegend. Die sind durchweg mindestens mit anderen Rüden, wenn nicht gar komplett unverträglich. Die Halten weichen immer sehr großräumig ins Feld aus, wenn man am Horizont auftaucht. Ich weiß nicht, ob man das Problem auf die ganze Rasse beziehen kann und…

  • Auf den Toller gekommen

    Elin. - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von timtom: „Hey, danke, ich in ja mal gespannt Und was das andere angeht, was soll ich mir was vormachen, ich habe ja - noch - wenig Ahnung von Hunden und gehe einfach mal davon aus, dass ich in einigen Punkten falsch liege Wobei ich aber auch denke, dass es manchmal schon zu weit geht und meiner Meinung nach sich ein Hund - bewusster Erziehung vorausgesetzt - anpassen muss und nicht anders herum. Auch die häufig geforderten Dauerbeschäftigungen für einen "Arbeitshund" scheinen die Tenden…

  • Zu dem "alles gefallen lassen" schließe ich mich den anderen an - die Kinder müssen auf jeden Fall lernen, den Hund respektvoll zu behandeln. Ihr müsst ein Auge darauf haben, dass die Bedürfnisse des Hundes (Ruhe, Distanz, sein Futter/Spielzeug/Liegeplatz) von den Kindern geachtet werden. Ich seh hier ein bisschen einen Widerspruch zwischen - sich vieles gefallen lassen - freundliches und aufgeschlossenes Wesen - auf keinen Fall aggressiv werden - für Fremde nicht furchteinflößend wirken und - e…

  • Zitat von ThunderSnoopy: „Zitat von Elin.: „Wenn ich grad eh schon hier schreibe und nicht nur lese, werf ich nochmal ne Frage rein: Was würdet ihr sagen, mit welchen Hundetypen Collies gut harmonieren oder welche Kombis (bei Mehrhundehaltung) tendenziell vielleicht ungünstig wären? So von meinem Eindruck her, würde ich Hütehunde, nicht zu rempelige Schäferhunde (Schäfis allg., nicht nur DSH), freundlich-fröhliche Hunde wie Pudel und ähnliche Typen als prinzipiell passend ansehen, und etwas grob…

  • Zitat von Newstart2: „Vielen Dank euch nochmals! Mit Beschäftigungskram meinte ich für mich bzw. euch sowohl Fahrt als auch im Urlaub. Nehmt ihr kein Tablet oder so mit? Ich würde bei 12h fahrt sterben, wenn ich nicht ein bisschen daddeln könnte Oder is man da so mit dem Hund beschäftigt? “ Ich hab halt mein Handy und je nach Fahrtzeit auch ein Buch oder bisschen Unikram zum Lernen, guck aber auch viel einfach aus dem Fenster. Theoretisch bräuchte ich auch bei 10h Fahrt nichts anderes als vorbei…

  • Ich würde je nach Hund und Situation auch dem Hund vermitteln, was er stattdessen tun soll. Also z.B. auf seinen Liegeplatz schicken oder sowas. Und dann bestätigen, wenn er sich das einen Moment lang aus etwas Entfernung anschauen kann, bevor er wieder hindrängelt. So handhabe ich das bei meinem Hund, wenn es klingelt und er dann bellend im Flur steht, oder wenn er sooo gern auf den Balkon (= Tabuzone) will, während ich dort herumwerkel ... Funktionier gut. Immer nur das Verhalten abzubrechen h…

  • Was Spielzeug angeht: Ich hab immer seinen Futterdummy mit, wenn wir länger als nur mal 2 Tage irgendwo sind. Damit kann man so viele verschiedene Sachen anstellen, mehr brauchen wir nicht. Ansonsten wird halt situationsabhängig mit den Sachen gespielt, die grad da sind ... Zerknüllte Zeitung zum Werfen und Schreddern, alle möglichen Fundstücke auf Spaziergängen, sein Handtuch für Regentage, getragene Socken, ... Da muss im Urlaub alles Mögliche dafür herhalten. Wir haben aber ansonsten bis auf …

ANZEIGE