ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 247.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Finde das auch ne sehr gute Frage... Es gibt bei jeder Rasse gute Züchter und schlechte Züchter, und zwar in jedem Verein. Ist zumindest meine Meinung und Erfahrung. Dazu kommt noch das Risiko der Natur... nur weil alle Hunde bisher von einem bestimmten Züchter gesund waren, heißt das nicht, dass man nicht doch ausgerechnet den ersten erwischt, der krank wird. Ich finde, das ist ein sehr schwieriges Thema. Die gesundheitlichen Bedenken durch bestimmte Zuchtrichtlinien kann ich absolut unterschre…

  • Da bin ich ja froh, dass nicht nur meiner so mäkelig ist Finds jetzt auch nicht so schlimm, dass er außer seine Sonderspezialsuper-Kauteile mit Hähnchenfleisch, von denen hauptsächlich das Hähnchenfleisch gefressen wird, sonst nix will. Es würde nur die Zahnpflege so immens erleichtern... wir versuchen nämlich gerade, Zähne putzen zu lernen, weil der Herr durch sein geringes Kauverlangen langsam Zahnbelag bekommt Mit unserer Hündin vorher war das überhaupt kein Thema, dank Ochsenziemer, Rinderoh…

  • Hallo zusammen, ich hätte es ja nicht für möglich gehalten, aber unser Teddy frisst Ochsenziemer nur, falls ein anderer Hund dabei ist und die Gefahr bestünde, dass der was davon abhaben wollen könnte... Sind wir alleine zu Hause, schnuppert er nur kurz dran und lässt es verachtend liegen. Die einzigen Kausachen, die er frisst, MÜSSEN mit Hähnchenfleisch umwickelt sein. Gibt ja zum Glück genug Zeug, aber trotzdem wundert es mich, dass es überhaupt einen Hund gibt, der Ochsenziemer, und sogar fri…

  • Na wenigstens gehts Smilla ansonsten gut Ich drück euch fest die Daumen, dass ihr wirklich nen guten Anhaltspunkt bekommt und was gegen die Anfälle machen könnt

  • Dachte ich frag mal nach: Wie gehts euch denn?

  • Immerhin ein Anhaltspunkt Und wenn ihr letztendlich durch Zufüttern dem Ganzen entgegen steuern könnt, damit die Anfälle auf ein Minimum reduziert werden, ist das auch schon viel Wert. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass falls es was muskuläres ist, durch die Nahrung etwas bewirken könnt! Ansonsten hoffe ich, dass Smilla jetzt erst mal weiterhin wenigstens, trotz der Anfälle, fit und munter bleibt!

  • Wir drücken auch feste mit..

  • Ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht, dass man gerne über seinen verstorbenen Hund sprechen möchte Freu mich, dass ihr mich versteht Ich persönlich empfinde es auch als etwas Schönes. Über einen verstorbenen Menschen redet man ja auch und bewahrt somit die Erinnerung. Oft unterhält man sich ja irgendwann hauptsächlich über die lustigen und schönen Momente. Ich werd mir das auch nicht nehmen lassen. Ich find es nur so schade und teilweise auch schlimm, auf welche Abneigungen und Meinungen …

  • Ich zitiere hier einfach mal aus dem anderen Thread. Danke nochmal an alle, die uns hier immer beigestanden haben, uns Mut zugesprochen haben, Tipps gegeben haben, oder einfach nur still mitgefiebert haben, dass alles wieder gut wird. Danke euch!! Ihr habt uns viel Kraft gegeben! Zitat von PebblesParadise: „Heute genau vor einem Jahr ist Pebbles still und friedlich noch während der Narkose von uns gegangen. Wir denken heute sehr an sie und hoffen, dass es ihr auf der anderen Seite der Regenbogen…

  • Ich kann das gut verstehen, dass du dich hilflos fühlst und ein Nervenbündel bist Du tust aber das richtige, das darfst du nie vergessen! Du kämpfst für deinen Hund und schöpfst alle Möglichkeiten aus, die es gibt, um ihr so gut wie möglich helfen zu können. Und das ist wichtig, darauf kommt es an! Auch wenn 3 TA 3 verschiedene Meinungen haben... geh nach deinem Bauchgefühl, orientiere dich nach dem, in den du das größte Vertrauen hast. Dein Bauchgefühl und Smilla zeigen dir den Weg, und ich bin…

  • Mh, zu oft mit der Nase gebremst? Teddys Nase blieb bisher schwarz

  • Das klingt ja ganz danach, als wärd ihr zumindest auf einem guten Weg, ich freu mich für euch und hoffe, dass es jetzt weiter nur noch besser wird

  • Ich muss jetzt doch mal kurz nachfragen... ich hab die letzten paar Seiten Diskussion verfolgt, ob Züchter aus VDH oder nicht... Okay, ich verstehe in dem einen Fall, dass es echt keine gute Züchterin ist, wenn sie immer ihren einen Rüden auf ihre Hündin lässt, und das jetzt schon zum dritten mal, dann wohl noch ohne Papiere... Ich hab mich in den letzten Tagen vermehrt über Ausstellungen informiert und da bin ich auf einige eingetragene Vereine gestoßen. Wenn ein Züchter einem solchen Verein an…

  • Hätte spontan bei TroFu auch zu Wolfsblut geraten. Da muss man nur schauen, welche Sorte man nimmt, manche haben recht große Brocken. Aber ich glaube die vorgeschlagene Sorte Wide Plain ist ganz gut geeignet für Shelties, die Brocken sind nicht ganz so riesig Ansonsten, wenns auch Nassfutter sein darf (kann man als Belohnung ja auch aus so ner Leckerlie-Tube füttern), hätte ich noch Rinti Sensible Pur vorgeschlagen. Aber mit selbst kochen gehste natürlich erst mal auf Nummer sicher

  • Einerseits gut, dass das Herz in Ordnung zu sein scheint, andererseits schade, dass ihr jetzt weiter suchen müsst Im Video sieht es für mich irgendwie wie ne Angst-/Panikattacke aus... eher was psychologisches... sie verkriecht sich ja auch richtig in deinen Armen. Ist aber nur Spekulation, das wäre irgendwie das Erste, worauf ich tippen würde, wenn ich das Video sehe... Ansonsten wirklich was neurologisches... da wurden hier glaub ich aber auch schon viele Dinge aufgezählt, wie Ataxie (Koordina…

  • Immerhin hattet ihr einen guten Tag, freut euch daran Auch wenn das heißt, dass sie im "Ruhemodus" bleiben musste. Denn ein Tag ohne Anfall ist doch ein guter Tag, jetzt erst mal egal wie Und morgen kommt bestimmt ein brauchbares Ergebnis raus. Ich glaub fest dran und schicke euch alle möglichen guten Gedanken!! Alle Daumen und Pfoten werden natürlich auch weiterhin gedrückt!!

  • Ich drück weiterhin, dass morgen etwas brauchbares rauskommt!!

  • jap, bei tvnow.de ich google immer nach vox now, beim ersten Link kommt man dann schon auf die richtige Seite bei tvnow

  • @Lucy_Lou fühl dich mal ganz fest gedrückt Ich weiß, es ist hart, von heute auf morgen scheint alles ganz anders zu sein. Aber auch wenn Smilla irgendeine Krankheit hat, werdet ihr wieder in einen Alltag zurück finden. Egal was es ist, ihr werdet lernen euch damit zu arrangieren. Es ist anfangs hart, gerade wenn man nicht weiß, was die Auslöser sind, was der geliebte Hund nun hat, und man hat Angst vor der Wahrheit, vor der Diagnose. Wichtig ist jetzt für Smilla, dass ihr versucht, durch eure Un…

  • Mh wenn sie läufig ist, könnte es sein, dass sie einfach Bauchkrämpfe hatte? So wie bei uns Frauen auch. Manchmal fängt das ja schon 1-2 Tage vor den Tagen an (zumindest kenn ich das von mir, dass ich 1-2 Tage vorher auch schonmal nen vorwarnenden Krampf bekomme ). Und da bei Hunden die Läufigkeit ja 3 Wochen dauert, könnten solche Symptome wie Bauchkrämpfe ja auch schon 1-1,5 Wochen im Vorfeld auftreten.... Ist nur mal ein Gedankenspiel, aber das würde erklären, wieso das Ganze so schnell wie e…

ANZEIGE