ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 208.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Qualzuchten II

    Elaia - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Bevor die Wahl auf den CC gefallen ist habe ich im "molossoiden Umfeld" natürlich auch geschaut, u.a. auch bei Contis und mir ist aufgefallen, dass es da sehr, sehr viele HD C Verpaarungen gibt. A x A ergibt nicht automatisch A, aber mir persönlich wurde da zu viel "leichte HD" verpaart, so dass ich die Rasse nicht weiter verfolgt habe...

  • Qualzuchten II

    Elaia - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Optisch finde ich Frenchies zB auch sehr niedlich, die Riesenohren, das Knautschgesicht - kleine Gremlins halt. Einziehen würde hier trotzdem keiner! Eine Bekannte hat wirklich lange nach einer guten Zucht gesucht, sich vorher informiert etc, es musste trotzdem die Rasse sein. Ende vom Lied, mit 2,5 Jahren einmal Standard Gaumensegel gekürzt, Nasenlöcher geweitet und ne Herzop - Keilwirbel in Brust und Rücken gabs gratis dazu. Mittlerweile ist die Hündin 5 und soweit ich es mitbekomme relativ fi…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Nein, das ist sie auf gar keinen Fall. Bei allem was sie kennt Nerven wie Drahtseile, aber Neuem ( und das kann eben auch schonmal die Mülltonne sein, die auf einmal ganz woanders steht ) eben sehr zurückhaltend und vorsichtig, lässt sich aber schnell überreden zu gucken. Auch wenns mal irgendwo scheppert hüpft sie weg, aber nicht panisch und/oder kopflos, nach dem ersten Schreck kommt dann der Blick zu mir. Ich werde einfach schauen, wenn es passt super und wenn nicht dann gucken wir eben weite…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Hui das aber ein Preisunterschied von umgerechnet 35€ zu 50€ im deutschen Arden Grange Shop Ich werde es einfach mal testen, auch wie sie mit Mais im Futter zurechtkommt ( ich finde, sie ist ein "vorsichtiger Hund", andere würden sie als Schisser bezeichnen ) @Hummel Oder meinst du ich sollte Mais dann ggf lieber ganz weglassen?

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Vielen Dank, schau ich mir beides an @Hummel Arden Grange war mir bisher völlig unbekannt, noch nie bei den üblichen Verdächtigen wie Zoo+, Futterfreund und Co gesehen ...

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Ich hätte mal total gerne ein paar Anregungen von euch Wir füttern momentan den zweiten Sack Black Canyon Biscayne (wird teilgebarft) und abgesehen davon, dass mir der Rohproteinwert zu hoch ist, habe ich das Gefühl, dass ihr da irgendwas nicht richtig passt ( schuppt seit kurzem extrem etc.) Am liebsten hätte ich: - moderate Werte, dennoch für großwüchsigen Junghund passend - glutenfrei - lieber Reis oder Pseudogetreide als Kartoffel - kein Pferd oder Exoten - kein Softfutter Sie kennt bisher n…

  • Dann drück ich die Däumchen, wenn ihr dann nochmal einem Versuch startet Evtl. war ne Woche auch einfach zu knapp, es war noch viel Aufregung von der neuen Umgebung dabei und er verträgt Barf eigentlich super...

  • Wie lange hast du ihm denn das gewohnte Futter nach Übernahme gegeben? Ich vermute übrigens, dass der höhere Knochenanteil für die Verfestigung des Kots gesorgt hat und es nicht am Tier Huhn direkt gelegen hat... Es spricht ja nichts dagegen nochmal nen Anlauf zu starten, hier gibt es übrigens dauerhaft nur eine Barfmahlzeit am Tag (die andere Trofu) und meine Hündin verträgt das gut.

  • Ich würde da erstmal nicht reingrätschen mit ner Futterumstellung. Ihr habt ja vor kurzem erst umgestellt anscheinend und wenn er das jetzt verträgt würde ich das erstmal so beibehalten. Mit 16 Wochen passieren ja noch viele neue, spannende, stressige Sachen für den Zwerg, da würde ich ihn, gerade wenn er etwas sensibler ist, nicht noch mit neuem Futter belasten, wenns nicht notwendig ist...

  • Aktuell gibt es hier Rind, Lamm, Pute und Huhn. Pferd behalte ich mir für eine evtl. auftretende Allergie vor und die ganzen richtigen Exoten wie Zebra, Känguru und Co kommen mir schon aus preislichen Gründen nicht in den Napf. Aber wenn Geflügel geht hast doch noch diverse zur Auswahl, Ente, Truthahn, eine Shops bieten noch kleines Geflügel wie Wachtel etc. an. Fett dazufüttern find ich nu nicht problematisch, ziehst vom Muskelfleisch Teil ab und fertig...

  • Ich würde einzeln rechnen, weil du mMn auch einzeln abpacken musst. Sonst landet übertrieben gesagt die komplette Leber in Hund A und alle Knochen in Hund B. Was man natürlich machen kann alles für Hund A für 1 Woche, 2 Wochen, 1 Monat zusammenwerfen und dann einzeln abpacken ( wobei ich auch da schauen würde, dass nicht nur Rfk in einer Mahlzeit sind ), da musst also nicht 30 Tupperdosen vor dir stehen haben und in jede zB 10g Leber und 2g Milz o.ä. abwiegen...

  • Wieso unpraktisch? Jetzt wird der kleine Hund ja auch deutlich weniger Futter bekommen. Ums für jeden Hund einzeln abpacken wirst beim selbst portionieren allerdings nicht rumkommen. Mittlerweile gibt es aber auch einige Anbieter, die dir deinen Barfplan schon fertig gemischt und abgepackt liefern... Hier wird zB nach Swanie Simon gebarft und ich finde da das Buch von Nadine Wolf sehr gut!

  • Gabs hier nicht auch nen Betreuungsthread? Ggf hast ja Glück, dass jmd aus deiner Nähe kommt und ne läufige Hündin nehmen kann...

  • Wenns danach geht darfst ca das nächste halbe Jahr nicht in den Urlaub fahren und danach auch nie wieder weils sich ja immer verschieben kann Plan B wäre aber nicht schlecht, Freunde, Familie, jmd ggf aus der Hundeschule, evtl bietet dein Hundetrainer Betreuung an o.ä.

  • "Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Wie verträgt er Fett denn? Sonst könntest das an den "Kartoffeltagen" noch mitfüttern. Ansonsten wenn du ein paar Sorten hast, die passen und noch etwas variieren kannst was die "Beilagen" angeht würde ich mir da ehrlich gesagt keine großen Gedanken machen... Bei dir selbst hast ja meistens auch nen gewissen Stock an Grundnahrungsmitteln, die du max in der Zubereitungsart variiert.

  • "Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Elaia - - Fertigfutter

    Beitrag

    Alternativ einfach die Dosen mit Getreide-, Kartoffel- o.ä. Flocken strecken? Das ist ja auch kein großes Aufwand da kurz Wasser drüberzukippen und kurz Quellen zu lassen Ich hab für den Urlaub die Würste von Fleischeslust gekauft (fahren zwar schon mit zwei Autos, aber haben trotzdem ein Platzproblem^^) - zwischendurch mal eine reingeschoben, leider verträgt sie die nicht so wie erhofft 4 Wochen hab ich noch, nu überleg ich ob ich einfach ein paar Grau Schlemmertöpfe einpacke und mich ansonsten…

  • Zum Thema impfen schmeiß ich doch den Dr. Rückert mal rein, da ist auch aufgelistet, was die STIKO Vet so empfiehlt Hunde und Katzen richtig impfen: Eine Positionsbestimmung - Ulm / Neu-Ulm - Kleintierpraxis Ralph Rückert

  • Hier gibt es div. Öle, die ich abwechselnd fütter ( momentan u.a. eine Mischung von CDvet für Brieftauben, ich habs nicht gesehen ), Grünlippmuschelpulver, ein Präparat aus dem Humanbereich (msm, Glucosamin, Chondriotin, Kollagen, Vitamin C) - das ganze Gelenkzeug bis zum Ende der Wachstumsphase, danach wird es Grünlippmuschel 1-2 im Jahr als Kur geben - und zum Fellwechsel Bierhefe oder Biotin. @my joschi Magst du mir erklären wieso du den Rfk-Anteil nicht etwas hochschraubst, wenns nur weiche …

  • Mamba kaut bisher alles wirklich schön, bekommts natürlich trotzdem nur unter Aufsicht... Bei dem Teil hätte die Aufsicht aber erstmal nicht unbedingt sein müssen^^ Oh ich möchte die Fiete-Zauber-Leckerchen auch gerne wissen Aber generell scheint er sich ja gut zu machen der Plüsch

  • Also ich hab letztens 500g Rinderkopfhaut bei Futterfreund bestellt, das kam als eine (!) Platte Habe ich dann natürlich entsprechend eingeteilt, aber das ist eine Größe, die definitiv ne ganze Zeit nicht am Stück geschluckt wird^^ 32961239mv.jpg

ANZEIGE