ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Waldfuchs: „Um dann anschließend die Weltherrschaft an sich zu reißen . “ Dachte eher an die Galaxie. Ich freue mich darüber, wenn jemand noch sich noch nie mit einem ressourcenverteidigendem Hund herumschlagen musste. Also, wirklich und ernsthaft. Weil, das echt anstrengend ist mit so einem Hund und man eben auch tatsächlich Gefahr läuft verletzt zu werden. Gut, so ein Biss heilt ja wieder, evtl. sogar ganz gut. Aber ich steh da trotzdem nicht so drauf.

  • Die Pferdeprofis

    flying-paws - - Pferde Forum

    Beitrag

    Zitat von bad_angel: „Ich hab das nicht böse gemeint. Man macht sich halt nur Gedanken bzw. Sorgen. Heißt doch nicht, dass sie bewusst so dünn ist. “ Ich wollte es gerade sagen. Ich gehöre nämlich auch zu denjenigen, die, wenn was ist, sofort klapperdürr rumrennen ... ohne, dass ich das will.

  • Zitat von Anne2016: „Da glotzte er mich wieder an (ohne Drohen). “ Liest sich für mich nach Drohverhalten. Dir ist schon klar, dass die erste Stufe beim Drohen nicht Zähne zeigen und Knurren ist? Vermutlich testet der, ob er Dich Deines eigenen Hauses verweisen kann.

  • Zitat von Frankyfan: „Wegen der Aura bin ich gerade etwas verwirrt, ist es nicht so dass die vorher auftritt? Wenn unsere Hündin einen nächtlichen fokalen Anfall hat hat sie definitiv Stunden bis Tage vorher eine Aura. “ Das ist so individuell wie die Hunde selbst. Zumal es ja auch verschiedene Ursachen für Krampfanfälle geben kann. Ich habe das bei drei meinen eigenen Hunden schon erlebt. Bei einem begann es im Alter von zwei Jahren. Bei einem mit vier Monaten. Und bei einem mit sechs Jahren. B…

  • Ständiges Bellen

    flying-paws - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Ich würde erst Mal kein Fass aufmachen. Manchmal festigt man es damit mehr, als dass man was verhindert. Normalerweise ist es in zwei bis drei Wochen schon wieder deutlich ruhiger. Was da noch "übrig" ist, würde ich dann in Angriff nehmen. Es kommen aber noch ein paar Angstphasen in der Entwicklung.

  • Ständiges Bellen

    flying-paws - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Das ist der Wechsel vom Welpe zum Junghund. Der ist gekennzeichnet davon, dass die erste Angstphase beginnt und das Wachverhalten anspringt. Es ist sinnvoll dem mit ruhiger Gelassenheit zu begegnen, das reguliert sich wieder.

  • Zitat von oregano: „ob er von selbst nicht mehr aufhören kann und sich da reinsteigert. DAS ist vor allem ein gefährlicher Unterschied für den Hund selbst. “ So ist es. Und damit hast Du die Definition zu Zwangsverhalten geliefert. Und das ist eine Krankheit.

  • Border Collies und Wasser ... das geht fast nie gut. Da muss man eigentlich immer einen Daumen drauf haben. Von der ersten Sekunde an. Zitat von TimoB: „Ich denke das sich das auf die sehr empfindlichen Bewegungsreize des Collies zurückzuführen ist. Kennt jemand solche Auffälligkeiten und gibt es Ratschläge oder Tipps zum sensibilisieren? “ Ja, die genetische Veranlagung sehr empfindlich auf Bewegungsreize zu reagieren, ist tatsächlich die Grundlage für dieses Zwangsverhalten. Es handelt sich ni…

  • Hört sich völlig normal an. Es gibt sie eben, die Frühaufsteher. Mein letzter Welpe war auch so einer.

  • Zitat von Theobroma: „Also hab ich reduziert und jetzt sind wir eben bei der jetzige Menge und sie hält das Gewicht. Ohne KH. Wenn ich die jetzt drauf setze, dann wird sie zunehmen. “ Es gibt Hunde, die brauchen KH, sonst haben sie immerzu Hunger. Die Zusammensetzung von Mahlzeiten kann man ja ändern ... Zitat von Theobroma: „Ich stelle gerade fest - wenn sie sich tagsüber nicht im Wohnzimmer/Küche aufhält, sondern mit mir im Büro, schläft sie durch. Es scheint auch eine Frage der Verfügbarkeit …

  • Zitat von Levin777: „Nur mal so gefragt, denn nicht das ich es falsch verstehe.. leider wirkt es auf uns etwas so als wenn uns flying-paws uns mehr oder weniger sagen will, dass wir sie nicht behalten sollten. “ Nö, warum? Wo soll der Hund denn hin? Auch in einem neuen Zuhause hat er das Problem, dass er ein Mischling aus zwei nicht zusammenpassenden Rassen ist. Ich möchte Eure Erwartungen bloß etwas näher an die Realität bringen und Euch vor allem vor Fehlern, die jetzt gut vermeidbar sind, bew…

  • Zitat von Levin777: „Wir wollten etwas in Richtung Border-Collie bzw. Australian Sheperd weil wir gerne (vieles erst wenn sie älter ist - da sie ja im Welpenalter alles erst schritt für schritt kennenlernen soll) aktiv mit den Hund vieles unternehmen wollen. Bedeutet Strandbesuche, Joggen, Clickertraining, Walpspatziergänge mit spielchen etc. Da wir wirklich gerne mit vielen Tricks arbeiten wollten, kam uns eben diese Rasse am besten vor. Zumindest wurden wir auch in diese Richtung beraten. “ Ab…

  • Zitat von Levin777: „Was wir uns da für eine Rasse besorgt haben war uns vorher bewusst ja. “ Das glaube ich Euch kein Bisschen. Denn, dann hättet Ihr diese Mischung, die sich im Verhalten gegenseitig immer wieder im kompletten Leben übel im Weg steht, niemals gekauft. Schon gar nicht für ein Leben in der Stadt. Zitat von Levin777: „Gestern Abend haben wir versucht sie in die Box zu packen, allerdings hat sich dann nur super viel geweint. Als sie dann für ca. eine halbe Minute nicht geweint hat,…

  • Viel wichtiger als den Hund irgendwo einzustopfen, weil er nicht korrekt funktioniert, ist, den Alltag zu Durchleuchten, WARUM der Welpe dieses Verhalten zeigt. "Und muss so uns so lange schlafen" gilt nicht. Es geht um den kompletten Alltag, alle (!) Bedürfnisse eines solchen Welpen. Also, Spaziergänge, wie was trainiert wird, Sozialkontakte, Umgang mit ihm - auch im Haus, Ausflüge usw ...

  • Sedieren funktioniert nicht

    flying-paws - - Gesundheit

    Beitrag

    Dann würde ich dringend und ganz schnell ein solches Training in Angriff nehmen. Dafür kann man sich auch einen Trainer suchen! Es wird ja in Eurem Leben noch zu einigen Tierarztbesuchen kommen. Und, das wird alles nicht schön werden.

  • Zitat von Penelope11: „So hab jetzt etwas gegoogelt..... bin mir nicht sicher, ob die Steckfix-Horde einfach so stabil stehen (auf dem dünnen Rohr)? “ Schon mal so einen in zornig erlebt? Die Dinger halten das ... dogforum.de/index.php/Attachme…6e315d07a084d2737e9fe2089 Ansonsten: Die Höhe von den Welpendingern wäre mir außerdem zu niedrig für so ein provisorisches Tor.

  • Sedieren funktioniert nicht

    flying-paws - - Gesundheit

    Beitrag

    Kannst Du die Stelle nicht selbst freirasieren? Das ist bei Hot Spots eh notwendig ...

  • Ich zitiere mich einfach mal aus dem anderen Beitrag ... Zitat von flying-paws: „Ich habe mit Sheila auf einer fremden Fläche an fremden Schafen mal ein wenig am Wegtreiben gebastelt. Leider war es sehr warm an dem Tag, so dass wir nur recht kurz gearbeitet haben. youtu.be/gs2cJYJCza8 “

  • Also, ich sage mal so ... Dein Hund weiß sich an der Leine schon nicht zu benehmen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie in Zuge des Erwachsenwerdens auch im Freilauf immer mehr auspackt. “Plötzlich“ und “ohne Vorwarnung“ ist da sicher nix. Ich vermute eher, dass Du das Verhalten Deines Hundes falsch einschätzt. Ich rate einen Fachmann zu konsultieren.

  • Wäre zwar etwas zu fahren, ist aber eine top Adresse bei dem Thema: Willkommen im Vierbeiner Reha-Zentrum Ansonsten ist der Ralf Schweda nicht weit weg von Dir ... Allerdings würde ich den bloß zur Diagnose konsultieren. Der operiert leidenschaftlich gern und versucht einem schnell mal eine (auch unnötige) OP zum Tagessonderpreis aufzuschwatzen. Trotzdem kann man von seiner immensen Erfahrung profitieren ...

ANZEIGE