ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ich gewöhne mich mittlerweile ja schon fast daran, dass man einen x-beliebigen Mischling für in diesem Fall z.B. 890€ verkauft. Wofür die "hopalla, mein Hund hat Welpen bekommen" - Vermehrer so viel Geld verlangen können, weiß keiner, aber gut. Aber mal ganz ernsthaft, Golden-Sheltie-Mix , ist klar... was verkauft sich grad am besten oder wie: Welpe,Hündin,Sheltie,Golden Retriever (Bad Marienberg) - Mischlings-Hündinnen bis 50cm - Deine-Tierwelt.de. Total süß, keine Frage...

  • Klingt doch erstmal gut bei Cashew Zitat von Elaia: „ Generell bellt sie nur ab und an wenns klingelt oder wenn sie draußen was im Garten hört... Da möchte ich natürlich nicht reinbestätigen... “ Wenn sie nur selten bellt, würde ich das mit dem Reinbestätigen gar nicht so negativ sehen. Bei Lucy habe ich ewig versucht, ihr bellen auf Kommando beizubringen, nichts... Sie hat höchstens mal gebellt, wenn Menschen zu Besuch kamen, die sie total mochte. 2-3 x reinbestätigt ("wer kommt da!?!" --> Keks…

  • Aber sie müssen doch mitdenken an der Schafherde oder nicht? Und nicht z.B. stattdessen den Zaunpfahl hüten, weil das Metall da dran das Licht so nett reflektiert. Und nicht stundenlang ein Schaf 2cm nach links und dann wieder nachts führen, weil ... Zwangshandlung. Also, ich verstehe es wirklich nicht , eigentlich ist Schafe hüten doch hoch komplex und zielorientiert und nicht so was wie in der Fabrik in der Produktion sitzen und darauf optimiert worden zu sein (also theoretisch), es supi zu fi…

  • Ich hätte nie gedacht, dass so viele Hütehunde dieses Verhalten zeigen . Ich kenne auch eine Border Collie Hündin, die im Bach sofort anfängt die Wasserbewegung zu "hüten", von anderen Hütehunden kannte ich es aber bislang gar nicht und habe es immer für ein typisches Border-Ding gehalten... Meine haben auch nie irgendwelche Ansätze dazu gezeigt, weder bei Wasser, noch bei Schatten noch bei sonst etwas in der Richtung. Warum neigen eigentlich gerade Border Collies so sehr zu Zwangshandlungen?

  • Den hätte ich von den Fotos her viel jünger geschätzt... Wie groß ist er denn und wo ist er geboren, also in welchem Land?

  • Ich tu mich bei der Namenswahl immer schwer... Zum einen mag ich Namen, die wirklich Namen sind (also z.B. nicht "Taxi" oder so), zum anderen aber auch nichts, wann man gerade inflationär über Spielplätze gerufen hört. Gerade so ein "typischer Menschenname" (wie auch immer, also z.B. Jasmin, Sonja, Kevin, Markus etc.) würde sich für mich auch komisch anfühlen, aber auch mit so was wie Maya oder Paula oder so tu ich mich schwer . Ich schau ganz gerne bei ausländischen Namen oder wie zuletzt bei B…

  • Wir haben hier einen (sehr günstigen und lieben!) TA für die kleinen Dinge im Ort, einen etwas teureren für die nicht ganz-Standard-Sachen so 15km weiter, dem ich wirklich vertraue, und für die wirklich dollen Sachen muss es ja dann eh ein Spezialist sein... Das hatten wir ja auch schon zu Genüge . Wobei ich da auch immer weiter verwiesen werde, wenn Ta A nicht mehr weiter weiß zu TA B und Wenn TA B meint, das übersteigt die Kompetenz, wird geholfen, einen Spezialisten zu finden. Ich hab da noch…

  • Wiedereinreise mit Hund

    Lucy_Lou - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Beim Fliegen wirst du mit Sicherheit kontrolliert oder wie meinst du das? Mach dich einfach schlau (am besten erst Mal beim TA, der wird dir dann ggf. andere Stellen nennen, die es besser wissen), lass eine Tollwuttiterbestimmung machen und im Impfpass eintragen und dann dürfte da wenig schief gehen . Du hast ja dann keine 10 eingeschmuggelten Streuner dabei, sondern einen Touri-Rassehund mit Chip, Impfpass und eingetragener Titerbestimmung (und falls du ganz sicher gehen möchtest, nimm halt noc…

  • Ich denke auch, es kommt auf den einzelnen Aussie an. Beide meine Aussies sind auf dem eigenen Grundstück wachsam, Grisu schützt auch außerhalb in wirklich schützenswerten Situatuionen (und die sind halt extrem selten), ansonsten sind beide freundlich und entspannt mit Menschen. Joey mit der Einschränkung, dass sehr wuselig-laute Kleinkinder ihr schnell zu viel werden, da wird sie hektisch und unsicher. Ich weiß auch bei beiden nicht, wie es mit Menschen wäre, die sich stark "außer der Norm" ver…

  • Wiedereinreise mit Hund

    Lucy_Lou - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Sagen wir mal so: ich würde es nicht drauf ankommen lassen. Wegnehmen sicher nicht, aber halt die Einreise verweigern. Nein, es hat sich wirklich absolut niemand für die Hunde interessiert. Wir sind in diesem Urlaub über Österreich, Slowenien, Kroatien, das Eckchen Bosnien und Herzegowina (oh, waren doch noch mehr Grenzen...), Montenegro, Albanien, Griechenland, Italien, Schweiz und zurück nach Deutschland. Wir waren schon so oft mit den Hunden unterwegs, das einzige Mal, dass es wen interessier…

  • Wiedereinreise mit Hund

    Lucy_Lou - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Laut dieser Quelle: Nicht gelistete Drittländer - Auslandsreise mit Hund - Reisebestimmungen und wichtige Informationen ist die Türkei ein nicht gelistetes Drittland, also ohne einen mit der EU vergleichbaren Tollwutstatus. Das würde heißen, du brauchst eine Tollwuttiterbestimmung (das wird dein TA dir aber sicher sagen können). Wir sind vor einigen Jahren mit den Hunden über Albanien nach Griechenland gefahren, dafür brauchten wir die Titerbestimmung auch (also tatsächlich hat sich niemand an i…

  • Ja, in den Dolomiten waren wir schon . Leider sieht man die Fotos nur noch als Link und es gibt keinen Reisebericht dazu, aber hier sieht man was, wenn man sich bemüht : on the road again . Einfach nachfragen zu Übernachtungsplätzen, war dort ähnlich wie in der Schweiz, also offiziell nicht so arg viel, aber in ruhigeren Gegenden total schöne Übernachtungsmöglichkeiten auf Wanderparkplätzen. Ansonsten kann ich Elba empfehlen für eine Kombi aus Strand, hübsche Stätdtchen, wandern... Schottland eh…

  • Na ja, Joey hat 50cm und muss 65cm springen, bei Faye hoffe ich, sie bleibt knapp unter 35cm, denn deutlich drüber wird sie nicht landen, um nicht midi springen zu müssen. Einen durchtrainierten 57cm Hund ohne körperliche Einschränkungen (und danach sieht mir Nextic nicht aus), würde ich wohl lieber über die hohen Hürden springen lassen, als so einen 43cm Winzling, der dennoch 65cm springen muss... Bei der Höhe weiß ich eh nicht so recht beim Agi, warum das sein muss... Es ist doch Technik, Führ…

  • Zitat von Sammy2016: „Zitat von Munchkin1: „Denke mal, Vorbereitung für die Prüfung ohne Leckerli? “ Genau Muss ja dann an der Prüfung auch ohne gehen. “ Übt ihr das tatsächlich vor der Prüfung ohne jede Bestätigung in voller Länge? Ich bin da so dazwischen, ich hab schnell kein Futter mehr in der Hand und dehne auch schnell den Abstand zu Belohnung aus. Es gibt halt dann was, wenn es total superduper ist oder wenn ich denke, genau hier braucht der Hund noch mal, um sicherer zu werden. Aber Belo…

  • Zitat von CH-Troete: „Fressschutznetzding “ Ja, die Dinger haben wir auch gekauft, kosten auch nur ein paar Euro. Allerdings waren wir nun schon oft in Italien (Dolomiten, Toskana, Elba, Sardinien, Gardasee) mit den Hunden und absolut nirgendwo wurden wir aufgefordert, einem der Hunde einen Maulkorb aufzuziehen. Selbst bei der großen, schwarzen Lucy nicht, bei einem Coton würde ich mir da echt keine Gedanken machen. Die meisten Italiener sind wirklich hundefreundlich, gerade was niedliche Kleinh…

  • Ich bin ja bei der Beschreibung gerade irgendwie froh über Langhaar-Hunde ohne Ringelrute Faye und Joey müssen aber auch sofort, wenn sie müssen, völlig egal, wie "perfekt" die Stelle ist. Lucy konnte gefühlt Stunden danach suchen und hat sich auch noch zig mal umentschieden und wehe, jemand hat hingeschaut . Da lobe ich mir die unkomplizierten...

  • Ich hab meine Mutter heute das erste Mal seit 2 Monaten wieder gesehen und sie: wow, du siehst ja aus wie früher! Lustigerweise hat ungefähr niemand meine eigentlich deutlichere Gewichtsabnahme über 1,5 Jahre hinweg bemerkt, nur jetzt bloß, weil es so schnell ging . Ich hab übrigens wieder ein deutlich entspannteres Verhältnis zu Fett in Lebensmitteln, aber bewege mich momentan eh so viel, dass es keine Rolle spielt . Schön ist es dennoch, wieder überall Käse drauf pappen zu können . Wirklich dü…

  • Ihr seid alle so kreativ . Hier war es immer: welcher Name bleibt übrig, den nicht entweder Frank oder ich doof finden... Und der einzige bewusst ausgesuchte Name mit Bedeutung ist " Fèi " das chinesische Wort für Bellen . Nur die Schreibweise Faye gefiel uns besser und gleicht das Gekläffe feenhaft wieder aus . Der Name passt blöderweise überaus gut, also Obacht bei der Namenswahl dogforum.de/index.php/Attachme…4d884f72f87dc99679cab58d6

  • Clickern würde mir auch einfallen, alleine damit sie lernt, etwas anzubieten und damit du auf kleine Bewegungen aufbauen kannst. Daneben google mal "Elefantentrick", aber auch dafür ist ein Clicker sehr hilfreich.

  • Ich glaub ja auch, das "Üben" kann manchmal mehr kaputt machen als helfen... Also den Hund beobachten, ist er müde, ist es ein guter Zeitpunkt, sag ich was zum Abschied, noch mal innehalten, geb ich ihm was zu kauen, wie lange draußen bleiben, die eigene Unsicherheit, Angespanntsein, draußen dann noch mal stehen bleiben und erst mal horchen... Da muss der Hund doch denken, da passiert gerade sonst was . Also, ich will das gar nicht lächerlich machen, wir haben mit Lucy auch einiges probiert und …

ANZEIGE