ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Feyra478: „Zitat von Brizo: „Ich hab meine Junghunde im Wachstum deutlich lieber zu dünn, als auch nur ein Gramm zu viel. “ Ja, das sagte mein Tierarzt auch und dass er ja ein aktiver junger Hund wäre. Ich will ja auch nicht, dass er zu dick wird. Ein paar Gramm mehr wären halt schön. “ Ich schließe mich an, mach Dir keinen Kopf. Emil war sehr dünn als Junghund. Er hat nie sein Essen stehen gelassen, war ja auch klar dass die Hündin es dann fressen würde, aber er war einfach trotzdem d…

  • Zitat von Atrevido: „ Und natürlich ist ein ruhiger Hund einfacher zu halten. Nur unterscheiden sich die Molossser, die ich kenne kaum von beispielsweise Staffs in ihrer Agilität. Das sind dann aber auch in erster Linie CC's, DC's und auch 2 DA's. Bei BX,BM, DD, MA ets wird das stimmen. “ Also ich fands mit Emil an der SL teilweise schon echt ätzend. Wenn der Fullspeed in die SL gerast ist hat es zwar ihn von den Beinen gerissen, nicht mich, aber dennoch war es auch für mich nicht so einfach ihn…

  • Zitat von Hummel: „Halte ich für gar nicht "verrückt" oder "unwahrscheinlich". Habe jetzt mehrmals erlebt, dass Menschen, wenn sie ihre Stimmen im Kopf die immer sagen "möglichst viel Fleisch für den Hund" mal hintenan stellen und einfach mal ganz mutig Eiweiss gerade bedarfsdeckend geben, einen deutlich ruhigeren Hund mit einer längeren Zündschnur bekommen. (Natürlich gehört noch mehr dazu, aber es wird dem Hund dann deutlich leichter gemacht, eben nicht durchzutillen.) “ Ja, tatsächlich ist da…

  • Zitat von flying-paws: „Ich betreibe nun seit über 15 Jahren meine Hundeschule und die Regel "ausziehen" zum Spielen gibt es nicht. Ganz im Gegenteil: Wir sind draußen unterwegs und ich rate eher dazu die Hunde anzuziehen, mit Telefonnummer und allem drum und dran, falls doch mal einer abhaut. Außerdem sind die Hunde so schneller anzuleinen. (Wir haben es hier hauptsächlich mit Lernenden zu tun, die noch nicht perfekt leinenführig sind.) “ Das sehe ich auch so. Kenne auch tatsächlich niemanden, …

  • Den Eindruck habe ich hier aber auch. Emil bekommt jetzt Futter mit recht wenig Protein und sogar die leckerchen sind mit wenig Protein. Er ist noch immer ein Knallkopf, aber es ist deutlich besser geworden.

  • Zitat von miamaus2013: „ gut, man muss aber auch dazu sagen, dass es im Training ja keinen freien Kontakt zwischen den Hunden gibt.. Also klar, sie sind mal abgeleint. Aber es ist nicht so, dass sie freigegeben sind und durcheinander laufen.. so gesehen muss er da dann auch nur der Ablenkung des guten Geruchs stand halten. “ Das hilft echt sehr. Emils Interesse an einfach jedem Hund und vor allem an Hündinnen ist ja auch sehr groß. Unverschämt wird er nicht, aber Hallo sagen und die Lage checken…

  • Zitat von Brizo: „ Ich kenne z.B. Menschen, die kein Problem damit haben auf dem Spaziergang Geschirr und lange Leine für alle mitzunehmen und dann aber die 99,9% des Spaziergangs wo die Hunde frei laufen mit einem Berg an Geschirren und Leinen überm Arm durch die Gegend zu laufen. Ich mach das zwar teils auch, finds aber unsagbar unpraktisch. “ Zieht ihr Euren Hunden die Geschirre denn aus im Freilauf? Meine Hunde bleiben angezogen. Um den Hals habe ich die Doppelleine, die Hände hab ich frei. …

  • Ich trickse ja oft mit Emil zuhause, dafür brauche ich da einiges. Ausserdem bin ich immer mal länger nicht da und meine Familie braucht zwar nur nen Bruchteil des Krams, aber ein bisschen schon. Natürlich findet sich im Auto was zu kauen, ne SL und zwei kurze Retrieverleinen , zwei Schlafmatten....und jede Menge Kotbeutel

  • oh, da bin ich aber froh, dass ich nicht die einzige Bekloppte in der Hinsicht bin . Meine Hunde haben eine eigene Garderobe für Leinen, Geschirre und Halsbänder. Eine kleine Schrankhälfte für ihre Decken und Mäntel, einen Küchenunterschrank für Futter, einen Oberschrank für Knabberzeug und Leckerchen. Einen großen Korb im Sidebord des Esszimmers für Bürsten, Scheren, Futterbeutel und so Zeug. Eine Kiste im Wohnzimmer mit Spielis und ein kleiner Schrank im Wohnzimmer mit Trainingsutensilien. Naj…

  • ich hab ne Doppelleine. Die hab ich umhängen und muss dann nur die Karabiner einhängen. Sehr praktisch, bin auch gerne mal mit zwei linken Händen gesegnet. Als ich noch zwei kurze Leinen dabei hatte, habe ich es auch mal geschafft rumzufummeln, erst den damals noch recht kleinen Emil, dann Chica an die zweite, dann losgegangen, Emil neben mir einsortiert, mich 10 m weiter gewundert...irgendwas falsch, da hatte ich Chica zwar angeleint, aber die Leine offenbar aus der Hand fallen lassen. Für Chic…

  • Zitat von Ruth F: „Meine Hündin ergreift bei 2 Hunden die auf sie zukommen sofort die Flucht. Es gibt allerdings eine nicht so erfreuliche Vorgeschichte: In der ersten Woche wurde beim Spielen mit zwei andere plötzlich ernst. Sie sind zu zweit auf meine losgegangen die Frauchen haben allerdings auch nicht besonders schnell reagiert. “ Das ist doof. Obwohl mein Emil ja eigentlich auch eher zart besaitet ist und schnell eingeschüchtert, aber krumm nehmen tut er es höchstens dem einen speziellen Hu…

  • Zitat von oregano: „Wir hatten gestern mal die seltene Situation, dass Finya Kontakt aufnehmen durfte und Frodo nicht. Wir haben einen großen, älteren, sehr ruhigen Rüden getroffen. Der wäre für Frodo eigentlich super zum Üben gewesen, aber der mochte keine anderen Rüden, also durfte nur Finya hin. Die war zwar erst ganz interessiert, fand ihren Verehrer dann aber doch schnell nervig und ist lieber zu mir gekommen. Frodo hat währenddessen ordentlich Frust geschoben, wahrscheinlich zum Teil, weil…

  • Zitat von Selinmitmops: „hat mit mir Geduld wenn ich Bei Fressnapf mit anderen Hundehaltern quatsche. Dann sitzt sie bestimmt 20 min brav neben mir. Also habe ich die selbe Geduld für sie, auch wenn sie in meinen Augen unverständliche Dinge tut. “ Das ist doch total toll, kann Emil heute noch nicht. Der olle Hibbelkopp. Wer rastet, der rostet ist sein Motto. Irgendwo warten? Neiiiin, schleeeecht, hüpfbellhibbel,...in eher unbekannten Umgebungen bellt er dann zwar Gott sei dank nicht, aber gehibb…

  • Zitat von Hennie: „(wenn ein Hund zu ihm kommt, wenn er an der Leine ist, lasse ich ihn zur Abschreckung pöbeln) “ Dein Ernst? Da ich in Chica eine Leinenpöblerin habe ist das etwas, was ich niemalsnienicht zulasse. Meine Hunde werden von mir geblockt, wenn sie Ansätze machen an der Leine zu pöbeln, weil ich das mega scheiße finde. Wenn ich sehe ein Tutnix kommt leinenlos auf uns zugeflogen leine ich entweder ab, wenn möglich, oder blocke den Fremdhund. Sowas sollen meine Hunde nicht regeln. Bei…

  • Zitat von datKleene: „Ich lasse hier geschätzt 95% der Hundebegegnungen laufen. “ Ja, das ist hier auch so. Gestern das war eben ein Supergau. Wir haben auch in der Mehrzahl harmlose Tutnixe, die unterwegs sind, oder einfach uninteressierte Hunde, die an uns vorbei marschieren.

  • Zitat von bordy: „also sorry, aber das der Hund vorwiegend für dich und deine Tochter ist, ist jetzt erst dazu gekommen, als die Antworten eher kritisch waren. “ Weil ich es für selbstverständlich halte. Ich hole doch meinem Haustier kein eigenes Haustier.

  • Zitat von Hennie: „ Jetzt machen wir Hundesport (und eine Sportart in der Ruhe und Konzentration gefordert wird) und das tut uns sehr gut! Viele Dinge üben wir auf den Spaziergängen und an den Tagen ist Mozart viel ansprechbarer als wenn wir nichts machen... “ Ja, hier auch so. Wir machen ja jetzt Dogdance. In der ersten Huschu, die sehr nett und bemüht und zu 100% positiv gearbeitet hat, habe ich mit Agi angefangen. Im Nachhinein hätte ich mir gewünscht, dass die Trainerin nach ein paar Std ges…

  • Zitat von Czarek: „ @physioclaudi Habt ihr nicht die Möglichkeit feste Spielpartner für Emil zu finden oder euch außerhalb des Geländes zu treffen? Ich stelle mir das echt einschränkend vor, zu 100% auf die Tageszeit achten zu müssen, weil man sonst Angst um die Unversehrtheit seiner Tiere haben muss. “ Emils Freundinnen kommen sehr unterschiedlich, Besitzerinnen genau wie ich selbstständig und daher zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs. Und um ehrlich zu sein, die haben zwar nette Hündinnen, a…

  • Zitat von Anju&co: „Ich hoffe es für dich. Wäre blöd wenn die Leute dann eher "Oooh süß, Lassie!" sind “ Haha, da hast du recht. Einen Kuschelfaktor haben auch die Collies Zitat von Mejin: „Oh, das ist echt blöd... aber toll, dass Emil noch reagiert hat bei der 1. Begegnung! Ich glaube, wenn Zoey sowas passieren würde, wäre ihre Unverträglichkeit zu 100% wieder da und jeder Hund würde von ihr angemotzt werden... - und wir würden wieder Mooonate brauchen. Sie ist da sehr sensibel. -_- Ich glaube,…

  • Zitat von Anju&co: „Da bin ich doch immer froh, das die Leute einen gewissen Respekt vor Rottweilern haben und da doppelt auf ihre Hunde aufpassen. Wir haben sehr selten solche Begegnungen und wenn nur mit Menschen, die wissen das Anju viel mit sich machen lässt. “ ja, da hast du sicherlich recht. Mein Kuschelzwerg wird nicht sehr ernst genommen. Allerdings sind die Hunde, die wir da heute an den Hacken hatten, beide nicht abrufbar und wären vllt auch zu Euch gekommen. Aber da ich ja aktuell übe…

ANZEIGE