ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Vakuole: „Aber sie sind nie zu Kämpfen gegen Menschen erzüchtet worden. Sogar das Gegenteil. Die Hunde musstem im Kampfrausch von ihren Besitzern getrennt werden können ohne das der Hund etwas dem Menschen tat. Ansonsten lebte der Hund nicht lange. “ das habe ich auch nicht behauptet, aber gegenüber Artgenossen sind sie eben keine Engel. Und deswegen und aus anderen Gründen bin ich froh, daß es Staffs doch recht selten gibt in Bayern bzw München

  • Zitat von Ocarina: „Es sind nun einmal stinknormale Hunde. “ ich versteh halt nicht, also ein Hütehund ist ein Hütehund und hat dementsprechend Neigungen, Jagdhunde sind Jagdhunde, Schlittenhunde Schlittenhunde und Hunde die zum Kämpfen gezüchtet wurden gegen Vierbeiner sind Schmusebären gegenüber der Tierwelt und vor allem gegenüber ihren Artgenossen? Nein finde ich nicht.

  • Zitat von Munchkin1: „Naja, die Leinenführung fand ich auch etwas interessant, genauso wie seine Aussage von der artgerechten Auslastung im Garten oder der fehlenden Hundeschule. “ ist Huschu Pflicht? Mich hat überrascht, wenn Kampfhunde ja komplett normale Hunde sein sollen, warum hängt er seinen Hund dann fast auf und führt ihn laut bericht immer kurz und läßt ihn nie frei laufen? Ich bin ganz ehrlich gesagt froh, daß Staffs in Bayern nicht erlaubt sind, mir sind viele Halter zu naiv mit dem K…

  • Zitat von Pinky4: „Genau. Dauert bis acht oder viertel neun. Weiß allerdings nicht, an welcher Stelle der Sendung der Beitrag läuft. Sind immer verschiedene Themen in einer Sendung. “ ok danke :)

  • Zitat von Pinky4: „Morgen kommt bei Galileo ein Beitrag, hab grad zufällig die Vorschau gesehen: Sie treffen einen „Kampfhunde“-Besitzer und wollen mit Vorurteilen aufräumen. Ich bin ja gespannt. “ um wieviel uhr ist das und welches Programm bitte?

  • Zitat von Bullimami: „Ich hab echt langsam die Nase voll mit dem ganzen Theater, ich werde mit meinen Bullterriern angeschaut als hätte ich die Pest. Es macht echt keinen Spaß mehr und ich wünsche mir, dass jetzt endlich mal was gescheites beschlossen wird und diese hirnrissige Liste abgeschafft wird, damit man wieder in Ruhe durch die Straßen laufen kann und keiner mehr vor irgendwas Angst haben muss, sei es der HH vor Anfeindungen oder der Nicht-HH vor Hunden “ das wird niemals passieren, weil…

  • Zitat von Ninma: „Vielleicht wäre einfach ein verpflichtender Kurs in einer Hundeschule /Verein besser, ohne Prüfung o.ä. Und dafür Rabatte bei der Hundesteuer oder Versicherung. “ und wer prüft die Hundeschulen? Außer diesem lächerlichen Paragraphen natürlich...

  • @pardalisa, und was soll der Test dann bringen?

  • Nein, ich bin dagegen. Allein schon, weil es viel zu einfach ist, Sachverständiger zu werden. Weil es viel zu einfach ist, eine Hundeschule zu eröffnen und Geld zu kassieren für die Vorbereitung auf den Hundeführerschein, auch wenn man im Grunde nicht viel kann. Es werden sich keine Unfälle dadurch verhindern lassen, idiotische Menschen werden weiter idiotisch bleiben, nur die Wichtigtuer werden ein Feld haben, auf dem sie sich austoben können. Sind die Hundeschulen heutzutage tatsächlich besser…

  • Zitat von pardalisa: „Klar, der Test ist nicht perfekt, einige Fragen im Theorieteil sind mehr als seltsam, aber es ist besser als nix. Und die Praxisprüfung ist wirklich von jedem einigermaßen mitdenkenden HH locker zu bestehen, dafür braucht man keinen 'perfekt erzogenen' Hund. Es wird halt Wert darauf gelegt, dass man seinen Hund vorausschauend führt und auf andere Menschen und Tiere Rücksicht nimmt – und das kann man Neu-HH (oder auch einigen, die schon ewig Hunde haben... ) anscheinend gar …

  • Neulich im Wald kamen mir Radfahrer entgegen, einer hatte den Kinderfahrradanhänger hinten dran und ich schau hin welcher Hund da wohl drinsitzt

  • Zitat von Sambo71: „@Cindychill habe gerade mal den Logan ausgemessen. Der Kofferraum ist in der Breite, an den Radkästen 102 und ansonsten 135 cm. In der Tiefe ist der Kofferaum 125 cm “ super, danke Euch, ich werde mir da jetzt unterlagen schicken lassen und dann mal Probefahren, ist ja in der Länge doch ein ganz schöner Schlitten.

  • Zitat von Sambo71: „Ja. Was möchtest du wissen? “ ich mit mit meinem Ford überhaupt nicht zufrieden und habe nun den Logan entdeckt, der ja neu nur 8000 kostet. Das ist schon verlockend. Wieviel Platz ist im Kofferraum? Hätte da eine ca 60 x 40 Transportkiste + großer Hund Platz? Wie lange hast du dein Auto schon, ist er sehr anfällig für Reparaturen?

  • hat hier jemand einen Logan?

  • Zitat von israel: „Na, damit ist change.org für mich auch erledigt. ich habe da durchaus mal die eine oder andere Petition unterschrieben- aber nein, dass sie die annehmen, das geht nicht. “ naja wir leben in einer Demokratie und da wäre es noch schöner, wenn vorab von einer Instanz entschieden werden würde, über was entschieden werden darf, auch wenn man es selbst als fragwürdig empfindet.

  • Zitat von SabineAC69: „Das hier ist doch wohl die Härte: ?type=3&theater “ ich hoffe, daß das für die Betreiber der Seite rechtliche Konsequenzen hat, die haben doch nicht mehr alle

  • super fotos, ja das von Lagurus finde ich auch toll

  • ich hab ja immer zwei Hunde und finde die Gegengeschlechtliche Haltung halt einfacher, weil ich ja immer erwachsene Hunde nehme und da Chilly ein Rüde ist, kam dann Hündin Bonnie dazu. Also eigentlich ist mir das wurscht, hauptsache die Chemie passt unter uns dreien

  • also ich fand die ganze Sendung gestern furchtbar, irgendwie ist das bei allen Hunden nur ein "Funktioniere" gewesen und nicht eine Gesamtheit und "ganzheitliche" Entwicklung. Mich stört bei einem Hund mit Problemen die Fixierung auf das Problem, anstatt daß man alles andere, was der Hund kann, sinnvoll fördert und zum Team wird und somit eben auch an den Ängsten von der Basis her arbeitet.

  • Zitat von Rotbunte: „Meine ich das nur, oder ist die Lotte ganz schön dick? “ ich fand die fett

ANZEIGE