ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 237.

  • Zitat von "Jumim": „Wie heißt die Station, wo man da aussteigen muss? Wir waren heute in der HuZo am Mexicoplatz, ich find die cool, da kann man super trainieren, wenn der Hund Probleme mit Joggern, Radfahrern, Skateboardern oder Motorädern hat. Außerdem haben wir Kaninchen gesehen, also konnten wir da auch nochmal üben. Ist bis jetzt die einzige Hundezone, wo Prinz auch mal herumzischt, er mags halt hügelig :D“ Lach, da erinnere ich mich grad wieder an meine Wohnungsbesichtigung am Mexicoplatz.…

  • Hach, das Wien geht Gassi Buch. Da sind schon einige tolle Wege drin, aber auch einige Wege bei denen ich mich schonmal verlaufen habe und dann 5h später erst wieder zuhause war. Denn da wird man teilweise auf kleine Schleichwege geleitet, die mit der Beschreibung "nach der nächsten Kurve rechts in den Wald" erwähnt werden. Und dann stehste da und weisst nicht weiter, weil da 3 verschiedene Schleichwege rechts in den Wald reingehen.

  • Dies Liste der Rassen die Blacky nicht leiden kann, hat sich vergößert. -.- Neben: -Mops -Dogo Argentino -brauner Cockerspaniel steht jetzt auch der gefleckte Cockerspaniel drauf... Der hat doch nen Knall.

  • Zitat von "MissChessie": „Seine niedrige Frustrationstoleranz (jammern, fiepen, jaulen wenn er was nicht darf / wo nicht hin kann) und dass wir nicht entspannt an Hunden vorbei gehen können. Er ist zwar nicht aggressiv, fixiert aber... das nervt :/“ Ohh ja das kenn ich. Fixiert hat Blacky schon immer. Am Anfang wusste ich nicht was dagegen tun und hab ihn machen lassen. Letzendlich liefen die Hundebegegnungen dann eh friedlich ab. Nach 2 Jahren habe ich schon so einiges mehr gelernt und Blacky w…

  • Bin grad genervt....ständig diese Leinenpöbelei. Wir trainieren schon seitdem er 11 Monate alt ist und er wird im Juli 3. Es ist ein ständige Auf - und Ab, mal hat er gute Tage, mal geht er mir jeden Hund an. Ich glaube in diesem Leben schaffen wir es nicht mehr, auf dem selben Gehsteig an einem anderen Hund vorbeizugehen. -.-

  • Wenn es ein Futter ist, das dein Hund verträgt, dann nimm es. Blacky hat z.B viele "hochwertige" Trockenfuttermakren nicht vertragen. Darunter auch Wolfsblut. War das viele rumprobieren einfach satt und nun bekommt er eben Happy Dog. (Nur als Leckerlies, so als Futter bekommt er Terra Canis Dose) Aber versuch doch mal Marken, die weniger getreidelastig sind, gibt ja im Internet ganz viele Erfahrungsberichte in den einzelnen Shops. Und wenn er es nicht verträgt, dann bleibe bei Bosch.

  • Ich bestrafe ihn überhaupt nicht. Bei mir gibts höchstens ein schärferes "Pfui", wenn er was vom Boden frisst, oder ein "Hey" wenn er einen Hund mal wieder unsanft begrüßt hat.

  • _natürlich Kong, auch eingefroren _Den Karton innen bei den Küchenrollen mit Leckerchen füllen und verschließen _Snackball rumrollen _Leckerchen in einem großen Wäschehaufen verstecken, während ich Wäsche sortiere _einfach mal eine Handvoll Leckerlies in den Raum werfen

  • Ich habe Blacky den Chip vor ca. 4 Monaten eingesetzt. Nach ca. 2 Monaten sah ich das Ergebnis. Kein Pipi schlecken mehr, keine Aufregung bei läufigen Hündinnen. Aber ich finde, die negativen Seiten überwiegten. Hunde waren ihm entweder egal oder er fühlte sich zunehmends von ihnen bedroht. Jeder Hund wurde generell mit einer enormen Bürste auf dem Rücken "begrüßt". (Auch Weibchen) Außerdem begann seine Leinenaggression wieder. Es war jetzt nicht sonderlich heftig und mit Training konnten wir de…

  • Eichhörnchen. Überall Eichhörnchen. Wo kann ich mit Blacky noch spazieren gehen ohne an der Schleppleine hinterhergezogen zu werden? Unser gesamtes Jagdtraining wieder mal für die Katz'. Wuuuargh!!

  • Meh bin genervt. Ich habe mich ja nach 2 Jahren mit Blacky extremen Jagdtrieb abgefunden, aber manchmal mag ich nicht mehr! Seit unserem Jagdtraining ist der Jagdtrieb zwar unter Kontrolle, aber ich sehne mich einfach mal nach einem entspannten Spaziergang. In die Luft gucken und die Sonne genießen, während der Hund entspannt nebenherdümpelt und Zeitung liest. Klar, jeden Tag wär auch langweilig, aber ein einziges Mal wünsch ich mir das! Früher gab es wenigstens die Wiesenspaziergänge, mittlerwe…

  • Hmmmm ich weiß nicht. Ich hätte auch gerne ein Auslandsaufenthalt gemacht, aber mit meinem Sensibelchen geht es nicht. Du musst dir halt gut überlegen, ob das Nervenkostüm deines Hundes das aushält. Pferde und Rinder überall, einen wenig geregelten Tagesablauf, viele unbekannte Menschen - Gerüche - Eindrücke, eine ganz neue Umgebung und ganz neue Anforderungen! Glaubst du das schafft dein Hund? Wenn ja, dann würde ich mir über den Flug die wenigsten Sorgen machen.

  • Naja ich weiß nicht so recht. Als die, die mir bisher von ihren Auslandsaufenthalten bei work&travel erzählt haben, mussten meist von morgens bis abends arbeiten. Was machst du denn mit deinem Hund, wenn du so lange nicht für ihn verfügbar bist? Du weißt ja auch nicht, für welche Arbeiten du eingesetzt wirst.

  • Willkommen im Club der Jagdhundbesitzer. :3 Zuerst einmal sichern - also Schleppleine dran. Und dann würde ich mich über ein Antijagdtraining informieren. Hier im Forum gibts ja ganz viele Threads dazu. UND ich würde ab sofort nicht mehr in Begleitung spazieren gehen, sondern Augen und Ohren immer aufden Hund gerichtet. Beobachte mal genauer, wann d´sie nicht mehr abrufbar ist. Wenn sie eine Spur hat, oder bei Wildsichtung? Ich würde sie mal ganz genau beobachten, damit du ein Gefühl dafür bekom…

  • Ja hab mir ganz genau einen Shop ausgesucht wo ich NUR Muskelfleisch und Knochen getrennt bestellen kann. Ich glaub das ist ganz gut so....

  • Hehe okay, das freut mich jetzt, weil ich mir echt immer viele Sorgen gemacht habe. Ich werde jetzt mal die nächsten Wochen 2x die Woche barfen. Zuerst Hühnerhälse (einfach so für mich zur Sicherheit) und dann andere Knochen. Bin schon gespannt, jetzt muss ich nur noch bestellen und dann kanns losgehen. :3

  • Zitat von "Leni1011": „Ich habs mit dem zitieren nicht so also....... Zu Gemüse immer ÖL Meine Meinung ( bin kein TA) Fleisch und Innereien durch die Bank, beobachte wie sie nach Huhn reagiert, Leni fängt bei zuviel an sich zu kratzen Warum keine Knochen. Die haben so viel Spaß daran. Fang mit einem Hühnerhals an, sind schnell weg, und beobachte ob sie Knochenkot entwickelt. Langsam steigern, Putenhälse, Pferdenacken usw. Aufpassen ob sie das ganze Stück schlingt. Algen und Zusätze mit Vorsicht.…

  • Also ich habe mir vorhin einen uuungefähren Futterplan erstellt, würdet ihr da mal draufschauen und mir sagen ob das bisher so passt? Ich habe ihn an den nach Swanie Simon angelehnt, demnach würde es so ausschauen. - Ich würde insgesamt Muskelfleisch, Pansen/Blättermagen, Herz und Leber füttern. Würde am Anfang nur Rinder- und Pferdefleisch nehmen. Ist das okay? (Da ich ja zuerst mal nur 2x die Woche barfen möchte würde ich einfach mit Muskelfleisch anfang und dann nach und nach Neues dazugeben.…

  • Ich sag mal ganz vorsichtig Hallo. :3 Bin nämlich noch ganz grün hinter den Ohren, was barfen angeht. Habe heute die Broschüre von Swanie Simon durchgearbeitet und möchte vorerst mal nur am Wochenende barfen, damit ich ein Gefühl bekomme und mich dran gewöhnen kann. Ich bin noch sehr hin-und hergerissen, weil meine Tierärztin letzte Woche meinte: "Lieber Sie geben ihrem Hund hochwertiges Fertigfutter. Ich habe schon viele Barf-Hunde gesehen, die total unterversorgt waren. Um barfen richtig zu ma…

  • Ich hab eine gaaanz kleine Frage, die Leute um mich herum denken nämlich ich bin schon ein bisschen gestört. :3 Verlieren eure Hunde zur Zeit auch so viele Haare? Kann das schon der Haarwechsel sein?

ANZEIGE