ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von March: „Ich habe zwar einen alten Beitrag gefunden, aber in den Jahren hat sich bestimmt einiges geändert, darum frage ich hier einmal im neuen Beitrag. Hat jemand mit seinem Hund eine, durch den Tierarzt begleitetete, Hyposensibilisierung / Desensibilisierung auf Hausstaubmilben oder andere Allergene durchgeführt? Mich interessieren eure Erfahrungen: 1. Wurde die Symptomatik besser? Ja! 1. Wie lange hat es gedauert, bis es Linderung beim Juckreiz gab? Nach acht Wochen konnten wir das …

  • Obedience Sammelthread

    lillameja - - Obedience

    Beitrag

    Ich habe es so aufgebaut, dass der Hund lernt es ist immer das Hölzchen, dass man nicht sieht, sondern mit der Nase suchen muss. Dazu habe ich eines im Laub versteckt und das suchen lassen. Dann kamen die sichtbaren Hölzchen dazu. Mal in einer Reihe vor mir, mal in einem Haufen in der Nähe. Das versteckte Hölzchen kam dann näher und näher an die sichtbaren Hölzchen, dir aber völlig uninteressant waren, da das richtige ja versteckt sein muss. Solange, bis der Hund das immer noch unter Laub oder G…

  • Die IQ- Jacke hätte ich jetzt auch empfohlen, die ist super! Von der Qualität meines empfinden nach doch um einiges besser als Goodboy.

  • Zitat von Linali92: „ Ich bin mir da auch immer super unsicher wann und wo ich loben soll. Wir sind erst bei wenigen Schritten und ich lobe mittendrin. Also sagen wir ich mache 8 Schritte, lobe ich nach Vieren, laufe nochmal vier, bleibe stehen, warte bis er sich setzt und lobe dann wieder. “ Das würde ich persönlich nicht so machen. Mein Ziel ist es ja, das der Hund die Arbeit (hier "Fuß") solange motiviert und aufmerksam mitmacht, bis ich es beende. In der Prüfung sage ich nix, also sage ich i…

  • Nein, Asien ist so gar nicht mein Ziel. Aber als beim letzten Einkauf ein Herr neben mir die Bananen in so eine Tüte gepackt hat, ist mir wieder deutlich geworden wie viel Zeug eingepackt ist, wo es wirklich nicht nötig ist. Alles kann man sicher nicht vermeiden, aber so manche Verpackung lässt sich wirklich ohne zusätzlichen Aufwand vermeiden. Und da bin ich jetzt wieder "wachsamer ".

  • Das Gartenjahr

    lillameja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    Vielen dank für deinen Tipp!

  • Diese Doku habe ich mir heute auch angesehen. Es ist einfach verrückt, was alles verpackt wird...

  • Das Gartenjahr

    lillameja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    Wir haben ein Grundstück außerhalb, jetzt nach dem Herbst/ Winter ist doch vieles gewuchert... So ein leicht zu bedienendes Helferlein wäre da schon schön. Den Brombeeren wird die Puste wohl nicht ausgehen, eher mir...

  • Das Gartenjahr

    lillameja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    Schafft dir auch etwas dickere Ärzte an Büschen? Oder wirklich nur Zweige die ganz dünn sind?

  • Das Gartenjahr

    lillameja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    Ich habe letzte Woche angefangen die Brombeeren wieder zu bekämpfen... Leider macht mein Ellbogen inzwischen nicht mal mehr die Bewegung mit der kleinen Gartenschere mit und schmerzt direkt. Deswegen suche ich nach einem Ersatz. Kennt jemand ein leichtes, elektrisches Gerät ähnlich einer kleinen Säge mit der man kleine Büsche, Äste und Ranken schneiden kann? Möglichst auch ohne große Gefahren zu bedienen? Sonst freue ich mich einfach nur, dass es wieder heller wird und die Zeit für den Garten nä…

  • Stimmt, geschüttelt habe ich schon mal mit meiner 1. Klasse. Aber eben aus gekaufter Sahne aus Plastikbechern.

  • Vielen Dank für deinen Bericht! Da ich die Milch nur warm im Kaffee verwende oder eben als Joghurt, passt das ja perfekt. Ich war heute wieder Lebensmittel einkaufen, und was ich zum Beispiel nicht ohne Plastikverpackung gesehen habe, war Butter. Macht ihr die selber oder kennt ihr welche ohne Folie?

  • Ich habe heute Milch geholt und werde heute Abend noch versuchen Joghurt zu machen. Ich bin gespannt, ob es gut funktioniert. Hat jemand Erfahrung damit frische Milch einzufrieren? Wenn ich die frisch vom Hof hole hält sie natürlich nicht so lang. Und alle paar Tage hinfahren ist auch doof. Da wäre in halben Litern einfrieren ganz geschickt. Wenn sie dann noch gut schmeckt...

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    lillameja - - Fertigfutter

    Beitrag

    Wir lagern kaltgepresstes Trockenfutter auch luftdicht, funktioniert seit Jahren einwandfrei.

  • So eine Maschine zum Milch selbst holen, hat es bei meiner Mutter auf dem Land direkt beim Landwirt auch. Also von der Kuh in die Maschine und dann direkt in die eigene Flasche und nach Hause. Finde ich perfekt! Aber die Autofahrt alle paar Tage dahin wäre leider auch nicht so toll... Kotbeutel ist hier auch ein Thema, ich will die Haufen nicht direkt sichtbar oder wo sie stören liegen lassen. Ich sammle dann auch in einer Tüte die Haufen von allen drei Hunden ein und trage die Tüte solange oben…

  • Zitat von Lauretti: „ An diese Cups habe ich mich noch nicht ran getraut - dank Pille zum durchnehmen reduziert sich mein Plastikverbrauch im Bereich Hygieneartikel aber quasi in Richtung Null. Aber wie macht ihr das denn, wenn ihr unterwegs seid? “ Es hat etwas Zeit gebraucht, aber inzwischen finde ich die Cups viel angenehmer und auch das leeren unterwegs ist (wenn eine Toilette vorhanden ist) kein Thema. Ohne Toilette wird es eh doof. So oder so.

  • Das Thema finde ich sehr interessant. Ich habe letztes Jahr zur Fastenzeit darauf verzichtet, Dinge mit Plastik einzukaufen. Ein paar Wochen ging das gut. Einiges habe ich so weiter geführt (zum Beispiel bei Obst/ Gemüse), anderes nicht... Die Menstruationstasse kann ich auch nur empfehlen, da spart man gefühlt eine Menge Müll. Und mir fällt es lustigerweise leichter auf zum Beispiel einen Schokoriegel zu verzichten, wenn ich an die Menge Plastik denke, in der das kleine Ding verpackt ist, dass …

  • Meine ältere Hündin ist zehn, jetzt ist im Sommer ein Welpe dazu gekommen. Die zehnjährige war richtig genervt von Junghund... Ich habe dann im Wohnzimmer einem großzügigen Auslauf aufgebaut und wenn der junge Hund zu nervig war ging es für ihn da rein. Auslauf kannte er bereits vom Züchter, er hat schnell gelernt sich darin selbst zu beschäftigen und vor allem viel zu ruhen. Beim alleine bleiben waren die beiden dann im Wohnzimmer, aber der Welpe / Junghund im Auslauf. So konnte er die ältere H…

  • Wir hatten heute wieder eine ruhige und völlig entspannte Runde am Abend, wir können Sylvester also erst mal abhaken. Bis in 12 Monaten dann wieder. Alles gute für die Hunde, die noch immer schreckhaft sind!

  • Die Bewegung der Hinterhand habe ich bei meinem so erarbeitet: Nachdem er zuverlässig die 12 Uhr Position (bei uns auf einem Buch) eingenommen hat, habe ich mit einem Leckerli in der Position bestätigt, danach gab es ein Leckerli rechts von mir. Der Hund wollte schnell wieder auf das Buch (denn da gibt es ja in der 12 Uhr Position das Leckerli) ist also mit der Vorderhand schnell drauf und hat dann die Hinterhand bewegt um in die 12 Uhr Position zu kommen. Diese Bewegung habe ich dann bestätigt …

ANZEIGE