ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Stänkerer?

    Grinsekatze1 - - Probleme mit Euren Hunden

    Beitrag

    Ich sehe in diesem Verhalten viel Terrier-Typisches. Viele Terrier können nicht wirklich mit den Artgenossen; ja, es gibt bereits Welpen, die Züchter auseinander holen müssen, sonst würden die sich ernsthaft verletzen. (Dass das an der Zuchtauswahl liegt, steht außer Frage - aber das ist ein ganz anderes Thema). Ich kann mich der Meinung von Brizo nur anschließen. Wirklich spielen wollen solche Hunde nicht wirklich; die sind eher auf ein kämpferisches Gezänke aus, das ihr eigenes Ego wachsen läs…

  • Zitat von Aileene: „Uns wurde eröffnet, dass schon der nächste Hund bestellt bzw. reserviert ist. Ein Welpe von 4 Wochen, der bei geplanter Abholung etwa 10 Wochen alt sein wird. “ Nachfragen wo der Hund her kommt und den Verkäufer informieren. Zitat von Aileene: „Wir finden das unverantwortlich, können aber nichts Ausschlaggebendes tun, ohne am Ende als A****löcher dazustehen, “ Ihr könnt schon was tun - mit dem Verkäufer des Welpen reden und der Oma signalisieren, dass sie von Euch keine Hilfe…

  • Zitat von Lauretti: „Die Polizei hat ihm keine Tipps an die Hand gegeben, wie er reagieren kann, sollten sie heute wieder kommen. “ Dein Vater sollte vorübergehend die Wohnung verlassen und bei einem Freund etc. unterkommen. Wohnungstür mit Kamera sichern und Vermerk mit Aufkleber "Video-Überwachung" anbringen.

  • Zitat von Mapeleca: „.............meine Mutter meint, eine Fahrt in die Klinik und Untersuchungen von völlig fremden Personen möchte sie ihm jetzt nicht mehr zumuten “ Das sehe ich genau so. Der Hund hat ein biblisches Alter und irgendwie fängt ja das Sterben an. Lass ihn in Würde gehen!

  • Also, ich kann auf den Fotos nicht erkennen, dass der Hund zu dünn ist. Der Hund ist für mein Auge normal schlank, wie man es oft während der Entwicklung vom Junghund zum erwachsenen Hund sieht. Er ist sowohl in der Vorderhand, als auch in der Hinterhand sehr gut bemuskelt. Eigentlich ein gut entwickelter Hund, wenn da nicht die deutlichen Wirbelfortsätze an der Wirbelsäule zu sehen wären. Von daher tippe ich derzeit eher auf einen angelegten Karpfenrücken (Wirbelsäule biegt sich nach oben und d…

  • Grundsätzlich sind die Angaben auf den jeweiligen Verpackungen nur Richtwerte. Ist das Trockenfutter energiereicher braucht man unter Umständen weniger Trockenfutter und umgekehrt eben mehr. Ich würde empfehlen, die 330 g vom neuen Trockenfutter erst einmal eine Woche durch zu füttern. Danach sieht man ja, ob der Hund abnimmt, oder ob er mehr braucht.

  • Zitat von sassi_loves_luna: „Leider sind schon drei Hundetrainer an dem Hund dran gewesen. “ Nimm mir es nicht übel. Bei 3 Trainern sollte man sich vielleicht selbst hinterfragen, ob es nicht an der eigenen Inkompetenz oder Inkonsequenz liegt. Egal wie; ausbaden muss es der Hund! Deshalb: Sorge dafür, dass bei Besuchen Dein Hund ruhig bei Dir liegen bleibt und schütze ihn vor den Bedrängungsversuchen. Sinnvoll wäre vorher ein gemeinsamer und langer Spaziergang. Da können die Hunde Spannungen und…

  • Zitat von sassi_loves_luna: „Jetzt meine Frage an euch: wie deutet ihr das Verhalten von Luna bzw. von Gauner? “ Es ist wohl eher nicht sexuell bedingt, sondern eher ein Dominanzverhalten. Hier treffen verschiedene Hunde zusammen und versuchen eine Rangordnung zu bilden. Zitat von sassi_loves_luna: „Und warum zur Hölle wehrt sie sich nicht “ Weil sie in fremder Umgebung ist? Vielleicht sogar eher unterwürfig? Weil ein fremder Hund in neuer Hundegruppe sich erst einmal selbst zurück nimmt (was da…

  • Im Wald findet der Hund auch "Einzelteile", da ist noch niemand auf die Idee gekommen den Wald zu desinfizieren. Macht ja auch kein Sinn - denn die Natur hilft sich da selbst. Wer weiß, ob es ein Waschbär war. Vielleicht eine farblich passende Katze. Vielleicht haben sich da 2 Kater gerauft, oder eine Jungkatze, vielleicht sogar krank, wurde vom Raubvogel gekrallt. Wer weiß?

  • Zitat von Pummelchen: „Sie sagt, der Zahn sollte erst mal nicht gezogen werden, da er nicht stört. Ich kann den Zahnzwischenraum zum nachgerückten Eckzahn säubern (unser Pummelchen mag Zahnseide ) und ansonsten immer mal ein bissl daran wackeln. “ Es spricht hier absolut nichts dagegen noch weitere 3 Monate zu warten. Einfach beobachten und solange der Zahn nicht zu Verschiebungen im Gebiß führt, so lange kannst Du wirklich unbesorgt sein. Für Zahnhygiene sorgst Du ja! Von daher - bis jetzt alle…

  • Zitat von NilaGigi: „Fressen beide Hunde auch mal aus einem Napf oder wird das bei euch streng geregelt? Seid ihr dann bei den Fütterungen immer dabei? Oder steht bei euch auch mal ein Napf mit zB. Trockenfutter herum? “ Jeder Hund hat seinen Napf und es wird auch nicht geduldet, dass leere Näpfe vom anderen Hund ausgeschleckt werden. Absolute Konsequenz. Ja, ich stehe dabei. Mehr aber auch nicht. Nein, gefüllter Futternapf steht hier nicht rum. Der wäre ständig leer und Anlass zur Ressourcen-Ve…

  • Mein kleiner Kämpfer

    Grinsekatze1 - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von tigre: „Dann merken wir uns jetzt alle den 14.03. vor und schmeißen hier ne Party für den dann 15 jährigen Monkibub “ Dann veranstalten wir hier eine "Rinder-Ohren-Party" und alle machen mit

  • Vielleicht wären auch die Reinfleischdosen oder -rollen von Naturavetal für Deinen Hund geeignet. Preislich liegt das noch im Rahmen.

  • Ich würde das Nassfutter weiter füttern, jedoch Kohlenhydrate zufüttern (Reis,Nudeln, Kartoffeln, Hirse, etc.) Dazwischen eben hochwertige Trockenfutter-Leckerli. Im Alter ist eine Futterumstellung - nur auf Trockenfutter - nicht zu empfehlen (wegen den Nieren). Energietrockenfutter (kleinere Menge) mit Nassfutter gemischt ginge auch noch.

  • Zitat von BobbelBoo: „Nun hat mich heute meine Nachbarin angesprochen und mir gesagt das die Hündin mit großer Wahrscheinlichkeit den Rüden irgendwann mobben wird, sobald sie erwachsen wird, weil sie ihn dann nicht mehr als Rüden wahrnimmt. “ Da hat die Nachbarin wohl in die Kristallkugel geschaut und Voraussagen getroffen, die eintreten oder auch nicht eintreten können. Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt, dass man mit 2 oder mehreren Hunden eben Managment betreiben muss und klare Regeln fü…

  • Zitat von Karlderkleine: „Ok also im Umgang hat sich nichts verändert. Das hat 6 Jahre lang immer gut funktioniert. “ Vielleicht kommt sie in die Jahre und der Schließmuskel funktioniert nicht mehr so wie er soll. 6 Jahre sind zwar kein Alter - aber wirklich wissen, warum sie so handelt, weiß man ja nicht; folglich muss man alles in Erwägung ziehen.

  • Zitat von Karlderkleine: „Sie legt beim Hinhocken schon die Ohren an, weil sie weiß, dass das Ärger gibt. “ Armer Hund! Der weiß, dass er das nicht darf, kommt aber gegen den Druck nicht an. Wer kann das denn? Nicht einmal der Mensch! Du erwartest da was völlig Unnatürliches. Wer muss, der muss! Zitat von Karlderkleine: „Dann rennt sie kackend auf die Wiese und macht da zuende... “ Der arme Hund! Wie muss es dem seelisch wohl ergehen! Zitat von Karlderkleine: „Ich möchte das aber nicht. Und ich …

  • Zitat von Hummel: „hr habt bei BHs zwei Richter?? Das ist ja krass - hab ich noch nie gehört. “ In meinem Verein gibt es das auch! Beide arbeiten unabhängig!

  • Zitat von Ulixes: „Ooch, da wären dann aber einige Hundeplätze sehr sehr leer. “ Wäre gar nicht so verkehrt, würde man die Hunde entsprechend ihrer Defizit ausbilden. Die Alltagstauglichkeit erlernt der Hund eben nicht auf dem Hundeplatz, sondern dort, wo er seine Defizite aufweist. (Damit meine ich nicht den allgemein fehlenden Gehorsam, sondern eben den Umgang im Alltag).

  • Ich schrieb von "können"; nicht müssen. Und ja, ich erachte den Strassenteil als auch den Hundeplatzanteil für sehr wichtig bei der Prüfung. Beides muss ein solides Ergebnis geben, sonst ist es eben nichts wert. Dennoch kann ein alltagstauglicher Hund auf dem Hundeplatz versagen, weil ihm der "Spaß" fehlt. Von provokanter Prüfung halte ich gar nichts! Die Prüfungsordnung zeigt den Prüfungsablauf und das sollte reichen. Kein Prüfer sollte das Recht haben mehr einzufordern! (Leider sind manche Men…

ANZEIGE