ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • @Jeanie dazu müsste man ins Ped gucken zwecks der Abstammung... Ich bin kein Ped-Experte, aber da gibt’s hier ja genug Bewanderte Hast du da irgendwelche Infos? Vollständige Namen der Elterntiere reichen sicherlich auch...

  • Das Essen und die Kilos

    jennja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    mal ganz blöd gefragt - kann man die Naschschüssel nicht einfach woanders hinstellen? In die Küche oder wohin auch immer, sodass sie halt außer Sicht ist ;-) Oder noch besser: gegen eine Obstschüssel austauschen Oder gibt's dann Revolte von den anderen Kollegen? Gegen Zeitmangel hilft (auch wenn es vielleicht paradox klingt): Vorbereitung. Zum Frühstück gibts bei mir Overnight Oats, die kann man auch hervorragend mit ins Büro nehmen. Mittag/Abendessen kann man ja auch an einem Tag für mehrere Ta…

  • Ich hab den Eindruck, dass die Eigenschaften Trainierbarkeit, Kritikfähigkeit, das "Zuhören-Können" und sich auch einfach mal fügen (nennt man wohl auch will-to-please) bei der AL mehr ausgeprägt sind als bei SL oder Mischmasch. Ist auch klar, denn diese braucht ein zuverlässiger Arbeiter ja. Sonst ist der Hund nicht zu gebrauchen... Ansonsten gibts in allen Richtungen alles, was der Aussie an charakterlichen Merkmalen so haben kann. Ob nun Wach- und Schutztrieb, Reserviertheit oder Offenheit gg…

  • Das Essen und die Kilos

    jennja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    ich hab diesen Reboot nach Joe Cross mal gemacht. Nach 6 Tagen war's für mich zu Ende. Massive Kreislauf-Probleme... Ich hab aber den Verdacht, dass ich es nicht richtig gemacht hab. Zu hoher Obst-Anteil, zu wenig Gemüse. War aber kein Abnehm-Programm für mich, sondern nur mal so ein Experiment. Aber seitdem bin ich von Säften allgemein geheilt Und der Entsafter ist inzwischen in den Keller gewandert

  • keine Zeit, richtig zu kochen, und trotzdem was Gesundes auf dem Tisch (und wieder was aus dem Eisschrank verbraucht): super schneller Gemüseeintopf img_43108isec.jpg bestehend aus: 1 Tüte TK-Suppengemüse, nur einmal kurz aufgekocht mit ca. 1,5 l Gemüsebrühe und einer ordentlichen Ladung Currypaste, zum Schluss noch reichlich Petersilie (auch TK) drüber, ganz kurz ziehen lassen, anschließend serviert mit vorgekochten Kartoffeln von neulich und garniert mit Räuchertofu-Würfeln (einfach nur, weil …

  • Es gibt nichts besseres als Curry Ich hab jetzt die ganze Woche von meinem Blumenkohl-Kicherbsencurry mit Tempeh gegessen. So gut! Curry mach ich immer so: Zwiebeln und anderes Gemüse (da geht ja wirklich alles) mit wenig Kokosöl anbraten (ich hab ne beschichtete Wokpfanne), mit nen Schuss Sojasauce drauf. Währenddessen koch ich Wasser auf und mach in einer großen Tasse Gemüsebrühe, rote und gelbe Currypaste und manchmal noch ein großer Löffel Cashew- oder Erdnussmus, alles schön mit nem Schneeb…

  • Lauftraining (mit und ohne Hund)

    jennja - - Zughundesport

    Beitrag

    Der Monat ist rum und meine Streakchallenge ist erfolgreich beendet (vorerst ;-)). Bin tatsächlich jeden Tag gelaufen, insgesamt 341 km, also 11km pro Tag. Ich muss sagen, auch wenn es nicht immer ganz leicht war, hat es mir schon getaugt. Es war fester Bestandteil des Tagesablaufs und deswegen immer verbindlich. Ich dachte erst, der Spaß geht dadurch flöten, aber dem ist nicht so. Ich kann mich immer wieder aufs neue drauf freuen, was sicher auch daran liegt, dass ich meine Laufstrecken/Tempi u…

  • hmmm, wie lange lasse ich sie einweichen.. kommt drauf an, wie dringend ich sie brauche Manchmal nur eine halbe bis eine Stunde oder so. mit Zwiebeln hab ich es noch nicht probiert, müsste ich mal machen. Bei mir kommen Zwiebeln immer sehr grob ins Essen Ich teste es mal wenn ich das nächste Mal was koche, wo ich Zwiebeln verarbeite :)

  • "how not to die" gibt's übrigens als dreiteilige (also sehr ausführliche) Buch-Rezension im Podcast von bevegt.de, falls das für jemanden interessant ist. Datteln und sowas mache ich mit so einem Multizerkleinerer klein: ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1517393862&sr=8-6&keywords=multizerkleinerer Allerdings sind das in meinem Fall dann eingeweichte Datteln. Wie es mit nicht-eingeweichten klappt, kann ich nicht sagen, aber denke, das geht auch. Das Teil ist echt super. Nicht so teuer, aber wird bei mir re…

  • Gut, es kommt wohl tatsächlich drauf an, wer die Frage stellt. Sorry :)

  • kennst du die Codecheck-App? Mit der kannst du den Barcode scannen und dir wird angezeigt, was in dem Produkt enthalten ist, was es zu einem nichtveganen macht. Funktioniert mit den allermeisten Fertigprodukten. Manchmal sind es diese Speisefettsäuren, die nicht vegetarisch sind (da steht dann nicht dabei, ob diese aus pflanzlichen oder tierischen Fetten sind). Bestimmte E-Nummern... (zu den Pilzen: ehrlich gesagt irritiert mich diese Frage immer etwas. Ich meine, es ist doch offensichtlich, das…

  • Mir ist total egal, wie man diese ganzen Abscheulichkeiten benennt, ausschmückt, schönredet. Seit ich begriffen habe, wie sinnlos das ist, ist mir einfach der Appetit vergangen. Mag ja sein, dass es einen Bruchteil der tierischen Erzeugnisse aus „artgerechter“ Produktion/Haltung gibt. Interessiert mich nicht mehr. Ich bin raus aus diesem kranken System und bin nur froh drum. Ich schäme mich, dass ich so lange unwissend war und da mitgemacht habe. Leider bin ich ja aber wegen der Hunde zum Teil n…

  • Das sieht gut aus, Danke! So ähnlich werde ich noch mal welche machen, ich würde nur gerne noch gepufften Quinoa unterbringen, da hab ich hier ne angefangene Packung, die weg muss. Da nehm ich dann vermutlich einfach weniger Haferflocken... Ich hab aber noch was von meinem ersten Versuch über, schon erstaunlich, dass die noch nicht alle verputzt sind Aber sie sind schon recht gehaltvoll und ich hatte sie extra klein geschnitten. Im Kühlschrank halten sie sich echt gut. Gestern hatte ich dann mal…

  • Das Essen und die Kilos

    jennja - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    ich bin absolut kein Indoor-Sport-Typ. Alles was ich an Videos (Pilates, Yoga...) und sonstigem zu Hause-Sport versucht habe, hat mich nach kürzester Zeit extremst angeödet. Ich hab einen klappbaren Hometrainer, der fungiert mir als stummer Diener fürs Laufequipment (Jacken, Laufrucksack und so Kram). Aber mehr Funktionen hat der irgendwie nicht Nur auf's Laufband zum Laufen wäre für mich der blanke Horror. Ab und zu hätte ich gerne eins zur Verfügung und das wäre auch der Grund, mich doch mal i…

  • Zeit ist im Moment auch ein riesen Problem bei mir (berufsbegleitendes Studium )... Daher konzentriert sich das Einkaufen auf einmal pro Woche. Ja, selbermachen kostet wahnsinnig viel Zeit, aber ich mach dann ja immer gleich doppelte Menge, damit ich ne Weile Ruhe hab. Beim Kochen ja genau so. Ich koche immer so, dass ich von einem Gericht mind. 3 X essen kann. So muss ich meistens nur 2X pro Woche kochen.

  • Zitat von SilkesEika: „ @jennja Das habe ich bei mir auch beobachtet... Es ist irgendwie so, dass sich meine veganmahlzeiten aus viel mehr Komponenten zusammensetzt wir früher und dadurch braucht man mehr Basics. Ich hatte früher keine drei Sorten getrocknete Linsen im Haus, ehrlich gesagt garkeine. Ich hatte keine 4 Verschiedenen Nüsse im Schrank, höchstens zu Weihnachten wenn Backzeit war etc... Gruß Silke “ genau das... "früher" haben wir oft abends beim Lieferservice bestellt. Oder der Mann …

  • im Bioladen einkaufen ist eine gute Taktik, um die Vorräte nicht weiter anwachsen zu lassen, weil aufgrund der Preise überlegt man sich eher, was man wirklich braucht... So meine jüngste Erfahrung Tatsächlich ist einer meiner Vorsätze für dieses Jahr, erstmal nur noch das einzukaufen, was ich frisch brauche (Obst, Gemüse, Sojajoghurt (wobei ich das dringend reduzieren sollte) usw.) und ansonsten Vorräte abzubauen (habe neulich eine Packung Quinoa mit Ablaufdatun 07/2016 gefunden...). Klappt so n…

  • 1. Versuch Müsliriegel img_4292fqjmv.jpg bin recht zufrieden mit dem Ergebnis, weiß aber jetzt auch, was ich beim nächsten Mal anders mache (kürzere Backzeit). Aber im Prinzip ist es echt einfach und ging einigermaßen flott (das Teigausrollen auf dem Blech hat am längsten gedauert). Lagern werd ich sie im Kühlschrank. Älter als 10 Tage werden die eh nicht Ich werd demnächst noch mal rohe versuchen, mal gucken, wie das so wird...

  • Zitat von Lagurus: „Mein Freund hat mal welche aus Haferflocken, Erdnussbutter und noch irgendein paar Sachen gemacht. Die lagerte er auch ein paar Tage im Kühlschrank, weiß aber nicht, wie lange die jetzt genau haltbar wären (Einfrieren ist vielleicht auch eine Option?). Gebröselt haben die auch nicht und geschmacklich fand ich die auch ok. Ich kann ihn ja mal fragen, wo er das Rezept her hatte. “ das klingt gut, vielleicht erinnert er sich ja so in die Richtung sollt's gehen. Schön wär eben oh…

  • hat hier schon mal jemand vegane Energieriegel oder Müsliriegel selber gemacht, die lecker sind und sich ne Weile halten? Es gibt unzählige Rezepte, aber ich wollte mal hier nachfragen, ob ihr sowas schon mal gemacht habt. Es gibt welche zum Backen und welche, die man roh im Kühlschrank aufbewahrt. Welche halten sich wohl länger? Ich suche was, was ich in größerer Menge auf Vorrat machen kann... Und die Riegel sollten sich gut transportieren lassen, sprich nicht so leicht zerbröseln... Ideen? Ti…

ANZEIGE