ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Vinimaus: „Du machst es alles genau richtig...! Alles was sich gut anfühlt, ist ok... Sonntag hoffe ich, dass zumindest kein Gewicht mehr runter gegangen ist... Stillstand wäre ja auch annehmbar... “ Wenn es nicht weniger wird wäre es sehr schön.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von frolleinvomamt: „Mir hat es immer gut getan, die Zeit des "Verwelkens" schon für die Trauer zu nutzen: Dem Hund ins Fell heulen, viel bewusst wahrnehmen, langsam Abschied nehmen und sich auf das Ende vorbereiten. Der letztendlich tote Hund war dann eine Erlösung für uns beide. Aber nun reden wir Kiro noch nicht ins Grab. Er macht das noch eine Weile. Tyrannen haben mentale Muckis. “ Ich will meinem Hund aber nicht ins Fell heulen, solange er noch lebt. Ich will ihm sein Leben so gestal…

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Lockenwolf: „Am Tag x hat man sich nicht unter Kontrolle haben zu müssen... Trauer ist nichts schlimmes auch wenn sie leider nicht gesellschaftsfähig ist. Freunde werden einfach bei dir sein und dich gerne aushalten! “ Die Trauer wird kommen, denn er wird mir fehlen. Aber erst hinterher. Das möchte ich für den Kleinen hinbekommen.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Rateros: „Ich musste am Tag X immer mit Sonnenbrille ins Büro ... “ Meine Kollegen können ruhig sehen, wenn ich Rotz und Wasser heule. Die kennen den Lütten und die Probleme sowie meine Bindung zu ihm und warten bis ich drüber reden kann.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Heidesand: „Zitat von 02wotan: „Er ist alt, krank und konnte sein Leben recht gut geniessen. Das ist schon tröstend. “ Und er hat eine Begleitung, die jeder sich wünscht am Ende seiner Tage. “ Nun, wie gut ich mich am Tag X unter Kontrolle habe, dass weiss ich noch nicht.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Wenn er nicht wieder zunimmt, sondern ca 50 g pro Woche weiter abnimmt, dann bleiben ihm/uns ca 4 bis 5 Wochen bis zu einem Kliniktermin. Dann wird mit den Ärzten geklärt, wie sie es sehen. Oder es kommt vorher zu einer anderen Verschlechterung und wir müssen früher reagieren. Wenn ich nicht wie irre drüber nachdenke, komme ich z. Z. mit diesem Wissen klar. Er ist alt, krank und konnte sein Leben recht gut geniessen. Das ist schon tröstend.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Evemary_Pablo: „ich lese hier auch die ganze zeit mit und bewundere dich, dass du deine humorvolle art nicht verlierst. daumen und pfoten sind natürlich gedrückt für kiro “ Ich versuche einfach, es nicht vorzeitig an mich ranzulassen.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Misama: „Ich lese ja sonst nur mit aber ich wollte dir ein da lassen “ auch dir ein Danke.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Vinimaus: „Och Mann... Sonntag ist ja euer Waagentag... ich hatte gehofft, hier heute andere Zahlen zu lesen... Vielleicht nächsten Sonntag...?! “ Wäre schön aber wir bereiten uns sicherheitshalber auf den weiteren Gewichtsverlust vor. Wir haben jetzt eine Woche Kekse und sonstige Leckerlies plus kleine Mengen Trofu im Monk verschwinden sehen und trotzdem 50g Verlust zu verzeichnen. Wir müssen es einfach akzeptieren. Trotzdem wird reingestopft was geht, solange er auch nur noch etwas f…

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Hast Du schon mal Eigelb mit Sahne und Honig versucht? “ Er nimmt ja nicht mal die einzelnen Sachen. Honig habe ich ihm mal in die Schnute geschmiert.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Zitat von Heidesand: „Wie verhält sich der kleine Kämpfer? Ist er ruhig oder wandert er? “ Er ist ruhig und schläft jetzt mehr. Abends ist er streichelbedürftiger und bleibt dabei ruhig stehen. Leider findet er knuddeln auf dem Schoss immer noch schei..... Wir können ihm nur Gutes tun indem wir den Alltag so lassen wie er immer war und ihn nicht versuchen mit Liebe zu überhäufen. Bei Unruhe werden wir in die Tierklinik fahren.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    Ich denke, dass der Körper keine Nährstoffe mehr aufnimmt. Er hat gestern 4x Kot abgesetzt. Sonst 1 oder 2 x.

  • Mein kleiner Kämpfer

    02wotan - - Senioren

    Beitrag

    2640 g Gestern Kartoffelpuffer: Herrchen: das frisst er eh nicht Ich: ich denke, dass er das nicht frisst Monk: ich weiss, dass ich das nicht fresse Fischstäbchen heute, war klar, dass er das nicht frisst

  • Zitat von Xyliit: „@02wotan du schreibst, du hast ihn als Welpen angebunden. Wie hast du denn Stubenreinheit im Büro gelernt? Bist du auch während der Arbeit alle zwei Stunden mit ihm raus? “ Wenn er unruhig wurde ging es raus. Mein Chef hat auch kein Problem, wenn ich ihn im Gespräch plötzlich dumm stehen lasse. Auch, wenn er nicht mit im Büro ist und ich einen Alarmanruf von meinem Mann bekomme, dass der Kleine wohl zum TA muss, kann ich sofort weg.

  • Labrador Welpe untergewichtig?

    02wotan - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Es gibt verwurmte Hunde bei denen der Halter es nicht merkt. Es muss nicht im Kot sichtbar sein.

  • Zitat von Vinimaus: „Zitat von 02wotan: „minus 2° (gefühlt minus 6°). Monk über die Strasse "pnkeln", im Affenzahn um die Kurve zum Kackplatz "kacken" und schnell wieder rein. “ der monk im Turbomodus...! “ Er kann noch . Trotz Mantel, er hat Beine, er kann laufen.

  • Salzkartoffeln, Blumenkohl und Fischstäbchen.

  • minus 2° (gefühlt minus 6°). Monk über die Strasse "pnkeln", im Affenzahn um die Kurve zum Kackplatz "kacken" und schnell wieder rein.

  • Als Welpen habe ich meinen mit Leine am Tischbein angebunden. Erwachsen reichte ein "geh auf deinen Platz". Er hätte rumlaufen dürfen aber wer achtet jederzeit auf eine kleine Stolperfalle? Büro bedeutet Ruhe halten. Mein Chef hat einen grossen Hund und der läuft, wenn er im Büro ist, ständig durch die Büros. Stört niemanden. Nur das hinpinkeln war doof und peinlich für den Chef.

  • Zitat von basset_mom: „Zitat von Themis: „Zitat von basset_mom: „ “ “ Warum kackt er dann bei meinem Freund nicht in die Wohnung? Es musst doch was mit Respekt zu tun haben oder? “ Respekt muss man sich verdienen. Das was Du mit Bestrafung erntest ist "Angst".

ANZEIGE