ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ich bin an Heiligabend mit den Wuffs wohl allein Zuhause, ist auch nicht schlimm. Sollte ich zu meiner Tante fahren, bleiben die Hunde Zuhause. Am 1. Weihnachtstag geht es erst mit der Familie essen, da bleiben sie auch Zuhause. Am Nachmittag gibt es bei der neuen Freundin meines Vaters Kaffee, die hat selber 2 Hunde + 2 Pflegehunde. Ich soll meine 3 mitbringen, das werde ich aber nicht tun. Silvester kommt meine beste Freundin mit ihrem Hund zu mir, denn Klecks ist Angsthund, da kann ich nicht …

  • Zitat von snoopy&felix: „@Dinakl interessant, wir sind ja ungefähr im selben Alter.. Wie machst du das mit Job und Hund ohne Hilfe? “ Ich arbeite 35h die Woche und in der Zeit sind sie alleine Zuhause. Das funktioniert bei uns gut, alle 3 kennen das und schlafen. Wenn ich von der Arbeit komme, laufen wir los und sind dann ne Weile unterwegs. Großartig mal anderweitig weg fahren ist halt nicht drin, Kino etc. schiebe ich aufs Wochenende, wenn ich denn mal ins Kino gehe. Zu vielen Freunden nehme i…

  • Ich auch nicht, darum ziehe ich auch sehr gerne aus Dann sind sie zwar nebenan und ich kann sie besuchen aber eben dann wenn ich es will und ich habe mit den Huden meinen abgeschlossenen Bereich. Nach 22 Jahren Kinderzimmer, davon 7 Jahre mit einem Hund, 3 Jahre mit 2 Hunden und nun 6 Monaten mit 3 Hunden, brauchen wir langsam aber sicher mal ein paar mehr Wände, mehr Platz zum aus dem Weg gehen, mehr Raum für Privatsphäre. Und wenn man mal ehrlich ist, hier im Dorf und der angrenzenden Kleinsta…

  • Hm, bei uns ist das etwas anders. Ich wohne aktuell mit meinem Papa und meinem Bruder in einem Haus, ich mit meinen 3 Hunden in meinem "Kinderzimmer". Beide arbeiten den ganzen Tag, darum sehe ich sie sowieso nicht täglich. Die Häuser sind nicht miteinander verbunden, mein Papa redet mir bei nix rein, sondern lässt mich mein Ding machen. Ist sicherlich auch ne Frage der ganzen Umstände. Ich für meinen Teil finde es super so, ich mag meine Familie und möchte nicht weit von ihnen weg. Weiß aber au…

  • der Läufigkeitsthread

    Dinakl - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Pippa ist nun 10 Monate alt und es ist nix in Sicht Kein vermehrtes lecken und markieren, nix geschwollen und die Jungs sind auch nicht an ihr interessiert. Bitte weiter so

  • Ich bin sehr froh, mir bald um die Wohnsituation keine Gedanken mehr machen zu müssen. 65qm Haus mit kleinem - dann 1,80m hoch eingezäuntem - Garten, direkt an meinem Elternhaus (kein großes Umgewöhnen für die Hunde), komplett nach meinen Wünschen renoviert, Vermieter ist mein Papa und das ganze auch noch Mietfrei. Achso, 15min zur Arbeit brauche ich auch nur und ich kann Hunde halten so viel ich will. Ein absoluter Jackpot für mich und ich bin sehr sehr dankbar dafür! So kann ich auch als Singl…

  • Oh Gott und ich fühle mich häufig schon gestresst Arbeit von 8-15 Uhr, große Gassirunde, einkaufen, im Haus werkeln, ab 21 Uhr ist dann meist Feierabend und wir gehen ins Bett. Zum Glück fällt das werkeln im Haus dann ja auch bald weg. Wie ich dann meinen Tagesablauf gestalte, weiß ich aber auch noch nicht, denn dann kommt ja noch Haushalt wieder dazu. Man ist das alles schwierig

  • Mehrhundehaltung geht auch mit wenig Platz, ich lebe mit 3 Hunden in meinem "Kinderzimmer" Wie viel qm das hat, weiß ich gar nicht genau, schätzungsweise 12 - 15qm vielleicht Es geht aber ich bin froh wenn ich endlich ins 65qm Haus mit Garten ziehe. Unser Haus ist quasi ein Doppelhaus und ich ziehe nun einfach nur eine Haustür weiter. Der Alltag ist im Winter deutlich anstrengender, aktuell sowieso. Morgens nur kurz Pipi für die Hunde, dann von 8-15 Uhr arbeiten, im Anschluss gleich ne schöne Ga…

  • Hier Ich bin Single mit 3 großen Hunden, ein fast 8jähriger 32kg Schäferhund, ein 3jähriger 22kg Australian Shepherd und eine 10 Monate junge 15kg Australian Shepherd Hündin Ich arbeite 35 Stunden die Woche, in der Zeit sind meine Hunde alleine Zuhause. Außerdem wohne ich (ab Weihnachten) Mietfrei in einer Haushälfte meines Elternhauses, inklusive Garten. Genug Platz für mich und meine 3 Hunde. Im Frühjahr 2019 soll Hund Nummer 4 dazu kommen. Die Zeit nach der Arbeit nutze ich mit den Hunden. Fr…

  • Zitat von BieBoss: „Zitat von Dinakl: „Ich finde es auch nicht schlimm und mache mir auch keine bösen Gedanken darum, ich denke ich war einfach überrascht, weil ich das bisher so noch nicht hatte. Eine Freundin von mir fand das absolut tragisch und ihre würden das nie machen und Normal wär das auch nicht. Naja “ Ja, finde ich auch - Du mußt sofort mindestens einen Hund abgeben! Am besten das Grönitier, ich hätt da ne Idee, wohin *gggg Könnte es sein, daß die einfach nur das Auto verteidigt haben…

  • Ich finde es auch nicht schlimm und mache mir auch keine bösen Gedanken darum, ich denke ich war einfach überrascht, weil ich das bisher so noch nicht hatte. Eine Freundin von mir fand das absolut tragisch und ihre würden das nie machen und Normal wär das auch nicht. Naja

  • Als ich "Ey!" rief war auch wieder Ruhe. Normalerweise sind die Jungs im Kofferraum und die Hündin auf der Rückbank in ner Box. Mein Auto ist aber in der Werkstatt, darum hatten wir das Auto meines Vaters, da waren alle hinten drin. Vielleicht spielte das auch mit eine Rolle. Wären es nur die Jungs gewesen, hätte es glaube ich nicht geknallt. Soweit ich sehen konnte, bekam die Hündin vom Schäfirüden auf die Mütze. Ich danke euch für eure Erfahrungsberichte und denke auch, dass es bei gewissen ch…

  • Puh, wir hatten heute Abend eine blöde Situation. Meine 3 Hunde waren im Kofferraum, als ich nach Hause kam. Plötzlich rannte ein Nachbar sehr aufgeregt mit seinem Hund an unserem Auto vorbei, woraufhin ich mich umdrehte und schaute warum er so rennt. Als ich sah, dass das Carport inklusive Auto meiner Nachbarn in Flammen steht, war ich natürlich auch von 0 auf 100 sehr aufgeregt und just in diesem Moment bekamen meine 3 Hunde sich im Kofferraum in die Haare. Das hatten wir wirklich noch nie. Wa…

  • Ich habe es mit meiner Hündin auch so gemacht. Von Anfang Mai ( da war sie 8 Wochen) bis Ende Juni war sie von Freitagmittag bis Sonntagabend bei mir und in der Woche bei der Züchterin. Dennoch ist sie ein stinknormaler Hund geworden. Mit meinem Rüden war es ähnlich, der war 5 Wochen lang immer ein paar Tage bei mir und ein paar Tage bei der Züchterin. Auch er ist ein stinknormaler Hund geworden

  • Hier leben 2 Rüden und 1 Hündin. Mein erster war ein Rüde, mittlerweile kastriert und nicht verträglich mit intakten Rüden. Dennoch zig als zweites ein Rüde ein, mittlerweile über 3 Jahre und immer noch intakt. Die beiden lieben sich total, Streitereien gab es nie zwischen ihnen. Nun kam als drittes die Hündin dazu, ebenfalls intakt. Sie hats nicht leicht zwischen die Jungs zu kommen, beide sind nicht sooo begeistert von ihr aber dennoch gibt es keine Streitereien. Ich würde dir empfehlen, dir e…

  • Ich finde es auch spannend, wie sich gewisse Dinge immer verändern. Klecks allein war ja immer eine Katastrophe. Gestresst, gepöbelt, gebissen, völlige Katastrophe. Als Touli dazu kam wurde es etwas besser. Nicht mehr so gestresst, nicht mehr ganz so pöbelig und bei Hundesichtung schickte er Touli los (auch blöd xD). Als dann Pippa noch dazu kam, veränderte es sich auch wieder. Alle 3 gehen ohne Pöbeln an jedem Fremdhund vorbei, Touli rennt nicht mehr hin (im Freilauf), weil Pippa nicht hinrennt…

  • Meine dürfen an ihr riechen, solange es in einem normalen Rahmen bleibt. Festschnüffeln ist nicht. Pipi lecken, an ihr lecken, flirten oder gar aufreiten würde/werde ich unterbinden, bei dem intakten und bei dem kastrierten Rüden gleichermaßen.

  • der Läufigkeitsthread

    Dinakl - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Ich fürchte, die von mir erhofften 5 Wochen bis Pippa läufig wird, lässt sie mir nicht mehr Freitag Abend war sie total unruhig und wollte jede Stunde raus. Mehr pinkeln tut sie nicht. Mehr als einmal aber nicht übermäßig viel. Meine Jungs zeigen noch gar nix an. Die Jungs von ner Freundin rochen Mittwoch schon etwas mehr und ein Rüde einer anderen Freundin war heute auch etwas interessierter Sehen tut man aber noch nichts. Mal sehen, ich bin gespannt. Pippa, bitte noch 5 Wochen warten

  • Ich reite leider schon ziemlich lange nicht mehr, darum kann ich nur mutmaßen. Ich vermute, Touli fände es super. Schwierig wäre es nur bei Außenreizen, der würde genau merken, dass ich vom Pferd aus eh nichts ausrichten kann. Pippa hätte mit Außenreizen kein Problem, fände es aber monstermäßig blöd, wenn Frauchen auf dem Pferd sitzt und würde mich runter haben wollen

  • Ich antworte auch mal im Zitat Touli: intakter, 3jähriger Rüde Pippa: intakte, 9 Monate alte Hündin - Haben eure Aussies einen ausgeprägten Jagdtrieb? Touli: Ist mir schonmal abgedampft, tut das aber nicht, wenn wir ohne Klecks unterwegs sind. Er läuft fast überall frei. Pippa: Zeigt bisher keine Tendenzen, sie beobachtet nur und sieht dabei aus wie ein hütender Border - Wach-/Schutztrieb sehr stark ausgeprägt oder evtl. sogar kaum ausgeprägt (wie äußern sich diese im Alltag)? Touli: Eher kaum b…

ANZEIGE