ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Cinderella1987: „Ich hab mal eine Frage zum jagen. Wir waren grade ausreiten und haben einen wunderschönen Hirsch gesehen. Also meine Mitreiterin hat ihn gesehen, Kimo, die Pferde und ich nicht. Dabei war er vielleicht 50m weg, mitten auf dem Weg. Der Hirsch hat dann auch ordentlich Gas gegeben um weg zukommen. Ich hab den Hund zu mir ran gerufen und er ist aufmerksam, aber willig mit mir mit gelaufen. Hat ein bisschen in der Luft geschnuppert und ist weiter gelaufen. Hab doll gelobt. …

  • Oh, dann ganz viel Freude wieder mit Farinelli und viel Erfolg auf der Prüfung! Und keine Sorge, der 1er Schutzdienst ist so kurz - da drehste dich zwei mal um und bist fertig.

  • Ist die Rohqualität des Fleisches denn ok? Ist es frisch? Wenn es gute Qualität hat, kannst du auch schauen, dass du es kurz anbrätst, das verstärkt den Geschmack durch die Röstaromen. Wenn du aber selbst das Gefühl hast, das Fleisch riecht komisch, dann ist es vielleicht wirklich um und dein Hund merkt das. Dann sollte es wohl weg.

  • Trockenfutter für Welpen

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    Mich würde mal interessieren, wo außer auf Werbeseiten (also Barfseiten und die Werbung für diese extremen Trockenfutter) genau belegt ist, dass Kohlenhydrate Probleme machen? Der Hund bildet sogar Enzyme für die Verdauung dafür - viele Hundepopulationen werden seit tausenden von Jahren mit Getreidebrei und Milch gezogen und diese Hunde arbeiten. Der Hund ist kein reiner Carnivor im Gegensatz zur Katze. Ich habe noch keine seriöse Quelle für diese Behauptung gefunden. Allerdings viele polemische…

  • Zitat von takeru22: „Aber interessant hierzu ist auch diese Quelle zum Thema rohasche Wolfsblut und der angeblich zu hohe Rohascheanteil - ein Märchen aus der Gerüchteküche | der-tierblog Oder hier eine nette Rechnung und Aufstellung zum Thema "zuviel Fleisch": BARF Mythos #1: zu viel Fleisch, zu viel Eiweiß “ Naja, eine Studie von einem Jahr wo es aber um Langzeitschäden geht kann schon mal nicht so sinnvoll sein. Wie will man im Jahr 2011 rausfinden, was die Niere aus einer 10-12 Jahre langen …

  • Ich habe nie gesagt, dass der Hund davon schneller wächst Das war jetzt deine Interpretation. Ich mag die Organbelastung nicht. Ein Hund ist keine Katze, kein reiner Fleischfresser. Darum ist diese extrem fleischlastige Ernährung etwas, was die Organe mehr beansprucht als das, wozu sie ausgelegt wurden. Wenn du zufrieden bist und es dir ein gutes Gefühl gibt, ist das ja ok. Wie gesagt, entscheiden muss jeder selbst. Aber das Argument, dass es dem eigenen noch total jungen Hund damit gut geht, is…

  • Zitat von GohantheAkita: „Danke für die Antworten bis jetzt :) Wie gesagt er pupst halt mehr denn je , oder er pupst Absicht in kleineren Räumen wo ich es definitv reiche:D Sein Output ist immernoch weich und stinkt. Vllt liegt es daran, dass ich vor 2 Wochen von happy dog auf das Josera umgestellt habe und er immernoch dabei ist sich dran zu gewöhnen. Wie ist denn das Purizon Puppy oder das Simpsons Puppy im Gegensatz zum josera youngstar ? “ Schau dir die Analysewerte an. Ich würde das nicht f…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    @takeru22 Die Frage ist ja nicht, warum es Futter mit so viel Fleisch gibt, sondern was gut und wichtig ist für den Hund. Da der Hund kein reiner Carnivor ist im Vergleich zB zur Katze, tut man seinen Organen besser, wenn man die Nährstoffversorgung einem "fleischlastigen Allesfresser" (was er in Wirklichkeit ist, er ist kein Wolf genau wie Menschen keine Affen sind) anpasst. Die Energie kommt dann aus Fett und aufgeschlossenen KH und nicht aus Eiweiss, wofür zB die Leber ungleich mehr Arbeit le…

  • Auswahlkriterien für Welpen

    Hummel - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Zitat von flying-paws: „Ja, aber das sieht man bei denen doch auch? “ Ja. Ich merke, dass ich ein echtes Problem hab, die eigentliche Frage auf den Punkt zu bringen. Ich versuche es noch mal anders. Wäre es bei einem klassischen Begleithund - heißt einfach eben nicht besonders aggressionsbetont, nicht besonders beuteorientiert, nicht so "profilneurotisch" wie es zB DSH, BSH oder andere Gebrauchshunderassen sind - sondern alles in einem ausgeglichenen Mittelmaß - ein "Problem", wenn man nun den e…

  • Ja, die A Prüfung kenn ich von uns auch. Machen bei uns meist die, die eben nicht zum Fährten kommen oder so gar kein Gelände haben. Es gibt sogar Vereine, die aufgrund Geländemangels nur noch die A anbieten bei uns.

  • Auswahlkriterien für Welpen

    Hummel - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Zitat von flying-paws: „Zitat von Hummel: „Ich hab halt immer das Gefühl, außer Grundanlagen wie "extrovertierter" oder "introvertierter", "selbstsicherer" oder "unsicherer" gib es eigentlich keine Ansatzpunkte. Oder irre ich mich? Ich hab da letztens drüber nachgedacht und bin selbst zu keinem Ergebnis gekommen. “ Also, als Züchter sieht man da schon mehr - je nachdem wie viel Zeit man mit beobachten verbringt und wie nah man denen im Alltag ist. Ist manchmal auch einfach logistisch ... wenn ma…

  • Josera Sensi Junior Calcium Gehalt

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    Der Hund sollte dünn sein. Ich kann mir keine Ca Überversorgung vorstellen ehrlich gesagt. Zudem ist genau dieses Futter sehr energiehaltig. Ich würde mir keine Gedanken machen. Wenn sie wirklich SO dürr ist, dann würde ich eher etwas mehr füttern.

  • Welches Futter für Collie-Welpen?

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    Was du fütterst, sollte dein Hund gut finden und vertragen und du solltest damit gut parat kommen. Ich finde zB die Dosenmassen bei reiner Nassfütterung nicht gut. Mein Welpe hat Trockenfutter und Frisches sowie Nassfutter bekommen. Sie kennt und verträgt bis heute alles. Morgens und abends gab es TroFu, mittags gab es mal NaFu und mal Frisches. Als Marke - das ist so ne Lifestyle Entscheidung mittlerweile geworden. Sachlich betrachtet sollten die Werte zu einem wachsenden Hund passen. Heißt: Ca…

  • Zitat von GohantheAkita: „Guten Tag liebes Forum:) möchte gerne mal eure Meinung zu fen beiden Futtersorten wissen:) Es geht wie o.g das Josersa Youngstar und das Wolfsblut Wild Duck Puppy. Im Handel haben sie mir gessgt beide Futtersorten wären super. Das Wolfsblut natürlich etwas besser, daher die 15 euro PreisUnterschied bei 15kg. Josera 42 euro Wolfsblut liegt bei 59 euro. Aaaaaaber von den Inhaltsstoffen etc würden die sich kaum unterscheiden und beides wäre super für meinen 3 Monate alten …

  • Auswahlkriterien für Welpen

    Hummel - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Vielen Dank für all eure Antworten!! Edit: Nur eine Sache hab ich noch nicht recht verstanden - betrifft aber nur Begleithunde, die keinerlei Arbeit (oder manche sagen, es ist "nur" Sport - dann halt "nur" Sport) machen sollen: Wenn man sich einen Begleithund beim Züchter holt (das hab ich noch nie, ich hatte die bisher aus dem Tierschutz), was außer einer äußerlichen Geschichte - die ja eigentlich nur Farbe betreffen kann - ist dann noch wichtig? Gibt es bei Begleithunden auch sehr homogene und…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    Zitat von Aoleon: „Bei dem ganzen Fleischhype frage ich mich wirklich immer wieder wie es sein kann das die Leute so wenig über die eigene Geschichte wissen? Ich mein, Fleisch war selbst in den 50er Jahren noch etwas das bei vielen nur als Sonntagsbraten auf dem Tisch stand. Das war schon ein gewisser Luxus. Und in den ganzen Jahrhunderten von der Hundwerdung bis heute bekam der Hund nichts anderes als Reste. Und was hatte der Mensch bis bis vor kurzem eben nicht reichlich? Genau, Fleisch. Wo ni…

  • Viel Spaß damit. Aber vertu dich nicht. Die müssen nicht den ganzen Tag rennen, die müssen lernen Ruhe zu halten wie alle Arbeitshunde. Klar - mal rennen, aber sicher nicht stundenlang. Sonst hast du nur irgendwann einen durchtrainierten Terrorist mit mehr Kilos. Hast du Fotos? Woher ist er, wenn ich fragen darf?

  • Auswahlkriterien für Welpen

    Hummel - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Ich hab in den letzten Wochen und Monaten hier oft gelesen, man habe sich seinen Welpen mit 3-4 Wochen schon ausgesucht. Oder, man hätte gewusst dieser oder jener Welpe hätte da schon nicht so gut zu einem gepasst. Und jetzt interessiert mich: 1. Welche Rasse sucht ihr aus respektive habt ihr ausgesucht? 2. Welche Kriterien waren für euch dabei wichtig und wann habt ihr ausgesucht? Ich selbst würde einen Hund nie vor 6 oder 7 Wochen aussuchen, weil ich finde, vorher sieht man eh noch nichts. Und…

  • Hier darf alles auf die Couch - es sei denn ich will es gerade mal nicht. Und was du beschreibst klingt auch nicht nach "Dominanz". Klingt, als hätte der Hund einen Konflikt und daraus resultierend Stress. Eine gute Hundeschule hat für mich kein Schema, sondern trainiert das, was der Kunde gern trainieren möchte. Und schafft es die Übungen so zu gestalten, dass es auch der Kunde schafft, den Übertrag in den Alltag zu finden. Wer einzelne Probleme immer nur einzeln arbeitet, betreibt entweder sch…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Hummel - - Fertigfutter

    Beitrag

    Zitat von takeru22: „Finde da das granatapet Junior auch ganz nett.. Mit knapp 50% fleischanteil in der Trockensubstanz gar nicht mal so schlecht und auch komplett getreidefrei. Bei dem josera youngstar wäre mir der fleischanteil zu gering “ Wieviel Fleisch (Frischmasse) glaubst du denn braucht ein Hund im Futter? Die Werte von Eiweiss und Fett unterscheiden sich in den zwei Sorten um 2-3%, das Youngstar ist moderater, was für gerade für größer werdende Hunde gesünder ist, weil jegliche zugeführ…

ANZEIGE