ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einkreuzung im VDH

    Bonadea - - Zucht, Genetik, Verhalten

    Beitrag

    Der untere ♥♥♥ Danke!! EDIT: Ich hätte ja gern noch eine Kurzhaarvariante vom Sheltie! Haha!

  • Einkreuzung im VDH

    Bonadea - - Zucht, Genetik, Verhalten

    Beitrag

    Man kann nur hoffen, dass sich in den Vereinen langsam mal was tut. Grad bei den Collies verstehe ich es echt null, da wie schon gesagt ja wirklich "standardkonforme" LH ODER ​KHC fallen - man sie also ja sogar eindeutig einer "Rasse" zuordnen kann. Wie sehen denn langhaarige Corgis aus?

  • Schwer zu sagen. Kommt ja stark auf die Schwere des Traumas an. Denke bis 48h nach Trauma ist "normal". Aber sicherlich kann es auch mal länger dauern. In dem Fall kann es ja auch zu Hirnblutungen und Hämatomen kommen, die nicht zu unterschätzen sind und auch zu wirklich schwerwiegenden Komplikationen führen können. Wenn der Hund nicht stationär ist, dann würde ich ihn jetzt wie ein rohes Ei behandeln. Dunkle Räume, nur zum Pipi machen raus vor die Türe, ruhighalten und gut beobachten die nächst…

  • Zitat von WauzBauz: „@Bonadea du bist doch TA, oder? Wie lange ist denn mit Taumeln bei einer Gehirnerschütterung zu rechnen? Kam gestern beim Gespräch mit dem Arzt nicht so raus und ich geh Montag eh nochmal hin aber ich würde trotzdem ungefähr eine Idee haben. Tut mir Leid fürs belästigen - mach ich eigentlich ungern aber es brennt mir auf der Seele und google antwortet dbzgl nicht richtig “ Entschuldige, aber ich hab die Vorgeschichte dazu nicht im Kopf und kann dazu also nichts Konkretes sag…

  • Zitat von wilderbse: „Das Video ist toll zum Anschauen, ich probiere das direkt bei meiner Duna aus. Sie ist ja ein ehemaliger Straßenhund und kann es nicht wirklich ab, wenn sie festgehalten wird, auch bei mir nur sehr begrenzt. Es war aber schön zu sehen, dass sie es tatsächlich auch schon tolerieren kann, wenn ich sie einfach mal festhalte! “ Probier und übe es! Das ist Trainingssache und natürlich auch für deinen Hund ganz toll, wenn du in der Lage bist ihn beim Tierarzt selbst zu "fixieren"…

  • Natürlich muss für einen Ultraschall geschoren werden - denn Haare sind ultimative "Schalllöscher" - das heißt bei einem voll behaarten Bauch, hat man einfach kein vernünftiges Bild. Ist das Tier eh nackt (gibt es ja, oder es hat schon mal eine Rasur bekommen etc.) dann muss man oft nicht scheren. Das ist also eine individuelle Entscheidung. Bei dünnbehaarten Hunden mag das gehen, bei anderen leider gar nicht. Und für einige Untersuchungen ist es einfach absolut notwendig, dass man das Tier fixi…

  • Bist du dir eigentlich sicher, dass es ein ​BC ist? Hast du die Eltern gesehen? Kannst ja mal ein Foto posten.

  • Punkt und Komma in deinen Beiträgen würden helfen, deine Sätze besser zu verstehen. Ich finde dein Gassiprogramm ebenfalls viel zu viel für einen Welpen in dem Alter. Ich würde sie auch nicht ständig versuchen anzufassen und zum Spielen aufzufordern. Damit provozierst du ihr Geschnappe ja nur. Vermutlich hat sie wenig kennenlernen dürfen in ihrer Welpenstube und es klingt nicht so, als hätte sie einen "optimalen Start" ins Leben gehabt. Das heißt sie hat viel nachzuholen und sollte in erster Lin…

  • Zitat von Gandorf: „@Bonadea Da sichert die ​BH zumindest eine Minimalbasis. Geschwindigkeit ist ja nicht der einzige Weg etwas schwierig zu machen. Nachher kommt man nicht mehr hinterher die Geräte für noch höhere Geschwindigkeiten sicher zu machen. Das ist dann die zweite Engstelle. Nicht nur die nervige BH. “ Was ändert die ​BH an der Geschwindigkeit der Hunde im Agility und welche Minimalbasis sichert die BH? Ich glaube ich verstehe ganz wirklich nicht, worauf du hinauswillst. Sehr viel schn…

  • Du machst nicht selbst Agility, oder? Regelkonform heißt aber noch nicht, dass die Linienführung gut oder schlecht ist. Verleitungen kann und muss man trainieren. Verleitungen gab und gibt es schon immer, das ist keine neue Erfindung und ist Bestandteil von gutem Agilitytraining. Ein Hund der in jede Verleitung rennt hat ein Ausbildungsdefizit. Die Geschwindigkeit verstärkt das Problem nur, weil der Hundeführer nicht mehr "eingreifen" kann. Aber es gibt so unfassbar viele Hunde, die eine sehr gu…

  • Tja, das ist Agility. Es gibt nun mal nicht einen Weg (den man für immer auswendig lernt), sondern muss sich jedes mal im Wettkampf wieder neuen Herausforderungen stellen. Auch das gehört dazu. Richter sind auch nur Menschen und manchmal verplant sich eben auch der Richter in der Parcoursführung. Allein aus diesem Grund hat sich Agility in den letzten Jahren so wahnsinnig entwickelt - insbesondere was die Ausbildung der Hunde anbelangt. Dis gehört im ​AGI dazu. Und natürlich haben auch die Sport…

  • Zitat von Gandorf: „Für mich als Außenstehender sieht es manchmal so aus, als ob die ​BH die letzte Notbremse ist, damit Agility nicht zum reinen Hürdenrennen wird. Die ​BH schreckt Einsteiger ab, die nur ​AGI machen wollen. Aber es beklagen sich auch viele, dass man es nur noch in die A3 schafft, wenn man einen genetisch blitzschnellen Hund besitzt. Soweit so gut. Aber war es die WM Qualifikation in der massenhaft Bodenlenk-Raketen ins Dis liefen, weil sie sich nicht auf einen Parkour einstelle…

  • Seitwärts klappt für ein paar Schritte schon ganz gut. Nach links zu weichen fällt ihr aber deutlich schwerer. Und der Elefantentrick wurde ja frei geshaped im Welpenalter, daher muss ich sie da jetzt etwas "bremsen", damit sie es auch in einer gesunden und effektiven Körperhaltung macht. youtube.com/watch?v=kwUURg1SnBY

  • Agility Starter Austausch

    Bonadea - - Agility

    Beitrag

    Zitat von Disney92: „Ich hab da irgendwie Hemmungen, bei "Spitzensportlern" ein Seminar zu buchen, da wir irgendwo im Mittelfeld mitschwimmen Zum Glück sind die ja eh zu weit weg und Zeit hab ich auch keine “ Ach was, einfach machen! ;-) Bist doch da um zu lernen und nicht um schon perfekt zu sein!

  • Zitat von LosPerros: „Zitat von Bonadea: „Ich denke insgesamt müssten Käufer sich einfach mehr mit der Rasse- und Züchterwahl auseinandersetzen, - aber oft fällt die Entscheidung für einen Hund kurzfristig und dann muss auch SOFORT ein Welpe einziehen. Das funktioniert halt nicht (bzw. selten in dem Rahmen, den man sich bei seriöser Zucht wünschen würde.) “ Und tatsächlich ist es manchen Leuten auch schlichtweg egal.Das beste Beispiel hatte ich erst vor einigen Wochen: Ich bekomme eine Mail in d…

  • Man muss halt einfach sagen .... die meisten Halter kaufen ihre Hunde nun mal nicht bei einem seriösen Züchter. Auch viele "Rassehunde" haben kein "echtes" Papier. Ich denke insgesamt müssten Käufer sich einfach mehr mit der Rasse- und Züchterwahl auseinandersetzen, - aber oft fällt die Entscheidung für einen Hund kurzfristig und dann muss auch SOFORT ein Welpe einziehen. Das funktioniert halt nicht (bzw. selten in dem Rahmen, den man sich bei seriöser Zucht wünschen würde.) Beim Testen muss man…

  • Zitat von Helfstyna: „Gut gebildeter Laie in dem Bereich. Ich hab keine Ausbildung gemacht, aber den ein oder anderen Kurs besucht, den unsere Physio-Schulen hier (auch zur Vorbereitung auf die Ausbildung) anbieten. Ich bin in erster Linie auf der Suche nach einem Buch, das endlich mal einen sinnvollen Trainingsaufbau für Physio Prophylaxe bei Sporthunden vorstellt und nicht immer nur ein dutzend alt bekannte Erkrankungen erklärt. “ Hast du das Buch schon und kannst etwas dazu sagen?

  • Zitat von Pinky4: „Zitat von asterix99: „@Bonadea ist TA. Vielleicht kann er helfen? “ @Bonadea ist ein MANN?!?! “ Keine Sorge, bis jetzt keine Geschlechtsumwandlung, und auch nix geplant Zitat von Nana0410: „Zitat von bad_angel: „Ist hier jemand Veterinär oder arbeitet bei einem? Wenn man eine BPH bei einem Rüden vermutet, ihn aber nicht pauschal kastrieren will und Ultraschall noch nicht gemacht wurde weil man nicht so recht weiß wo, wäre es dann eine Option mal den (C)PSA bestimmen zu lassen …

  • Ich meine übrigens "subjektiv" nicht objektiv im ersten Satz ... oh man Aber ich wette dazu gibt es auch ne Studie. Hab aber grad keine Zahlen im Kopf.

  • Milztumore gehören rein objektiv betrachtet zu den häufigsten Bauchtumoren, die man im Gegensatz zu anderen Organtumoren relativ "problemlos" operieren kann, da ein Hund wunderbar ohne Milz leben kann. Milztumore können harmlos, aber leider auch sehr bösartig sein. Die Prognose hängt also sehr stark davon ab, ob ein Tumor gutartig oder bösartig ist. Allein die Größe und die Geschwindigkeit des Wachstums sagt leider nichts Handfestes über seine Malignität (Bösartigkeit) aus. Eine genau Diagnose k…

ANZEIGE