ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passiert häufiger als man denkt. Haben wir hier mit einem wahren Schlachtschiff von Labrador. Ein riesiger (übergewichtiger) Rüde, der seine 1,50m "große" Besitzerin mir hinter sich zieht. Aber immerhin ist der Hund dabei sehr "labbitypisch" nett.

  • Könnt ihr mir eine Versicherungsgesellschaft empfehlen, die Haftpflicht- und OP-Versicherung kombiniert und für zwei Hunde günstiger ist als ~50€ im Monat (Uelzener).

  • Wäre eine mögliche Lösung für Milow nicht einfach, ihm ein Umorientierungssignal beizubringen, was sehr hochwertig belohnt wird und dieses dann zu nutzen, wenn etwas runterfällt? Damit er sich zum Menschen wendet, anstatt zu dem hin zu laufen was runtergefallen ist und es zu beanspruchen?

  • Hm...Ich finde es extrem unschön, wie Rütter sich über den Schiss von Sam lustig macht. Das zeigt doch nur, dass der Hund sensibel ist. Damit lässt sich doch eigentlich gut arbeiten... Mit den richtigen Methoden und dem entsprechenden Engagement natürlich.

  • Zitat von tinybutmighty: „In Sachen Auslastung schlägt der Rütter echt immer dasselbe vor. Warum zeigt er den Leuten nicht auch mal andere Möglichkeiten auf, zB Fährten (damit meine ich jetzt nicht unbedingt IPO-Fährten), Mantrailing, Longieren etc.? Ich glaube auch nicht, dass das bei so 'nem Spezialisten auf Dauer reicht, Futterbeutel zu werfen... “ Weil er das nicht kann. Er kann ja "nicht mal" mit dem Clicker umgehen. Schade, dass er sich da keinen Co-Trainer ins Boot holt

  • Zitat von oregano: „Ich mag ja gar nicht drüber nachdenken, dass es außerhalb des DFS wohl gang und gäbe ist auf diese Art einen Hund auszuwählen und dann ist der Hund ein Problemhund “ Aber der Hund ist doch soooooo hübsch!!! Sieht man ja an den ganzen Moderassen. Da wird nicht nach Eignung ausgesucht

  • Der Jagdhund jagt. Welch Wunder... Na... Wie Martin das Problem bloß lösen wird? Wasserflasche und Futterbeutel?

  • Hach ja... Fb Wenn der Hund nicht auch beim neuen Klingelton anfängt zu jaulen, dann würde ich da gar nichts trainieren. Das wäre ja dann in etwa so, als wenn man auf dem Land lebt, mit dem Hund einmal im Jahr in die Stadt muss und der Angst vor Straßenbahnen hat. Da muss ich auch nicht dran trainieren, das eine Mal im Jahr wird er das mit Sicherheit überleben. Da wäre training vermutlich viel mehr Stress für alle Beteiligten.

  • Zitat von tinkatrulla: „Allerdings hätte ich wohl einfach das Telefon lautlos gemacht oder abgestellt, wenn ich weg bin “ DAS ist der entscheidende Punkt. Das Problem bestand seit ZWEI Jahren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie in dieser Zeit mit absolut niemandem darüber geredet haben soll, der nur ein klein wenig technikaffiner ist als sie! Wenn mein Hund beim Klingeln des Telefons jault, dann mache ich das Telefon doch aus, wenn ich nicht da bin. Und wenn ich da bin, gehe ich eben schnel…

  • Mit Whiskey läuft es zur Zeit grottenschlecht. Nachdem wir ein wahres und extrem tolles Hoch hatten, ist es jetzt so schlimm wie seit Monaten schon nicht mehr. Ich komme von der Arbeit nach Hause und er ist dauerhaft am hecheln, kommt nicht runter, steht teilweise 20 Minuten vor mir, starrt mich hechelnd an und wartet. Auf was? Keine Ahnung. (Ruhige) Beschäftigung dreht ihn nur noch mehr auf, sodass er komplett austickt. Beim Gassi tickt er komplett aus, ist nur am ziehen, null ansprechbar. Soba…

  • Ich denke die Stücke sind so groß damit sie a.) trifft und b.) der Hund wirklich merkt, dass ihn was trifft. Und das mehrfach Napf nachfüllen wird wohl nur passieren, wenn Rütter da ist. Damit mehr Training gezeigt werden kann.

  • Nein, ich glaube das war sie nicht. Die App zeichnet auf, wann Geräusche auftreten oder schickt einem dann einen Alarm aufs Handy.

  • Könnt ihr mir mal bitte aushelfen? Hier wurde vor kurzem eine App empfohlen, zur Überwachung des Hundes, für 6 € irgendwas. Ich habe leider den Namen vergessen und finde das hier im Thread nicht mehr... Wollte die eigentlich heute installieren und mal ausprobieren.

  • Oha... Gerade die Vorschau für die Jubiläumsfolge am nächsten Samstag gesehen und... Das wird lustig. Nur nicht für den Hund

  • Ist schon wieder etwas her, aber der ist so gut, den muss ich hier teilen. Herrchen meiner Sitterhündin Lucy war das erste Mal mit ihr beim Mantrailing dabei. Er hat Probleme damit, sich 'auf Knopfdruck' zu freuen. Ich war Versteckperson und hab ganz brav mit dem Belohnung geben gewartet, bis Lucys Herrchen sich anfängt zu freuen. Ging nicht so richtig gut los, also unsere Trainerin: "Freuen! Freuen! Los, richtig freuen!" Das Herrchen, richtig laut und voller Elan: "Freu!!"

  • @Billi Für uns ist Nala das beste, was uns passieren konnte. Selbst vglw entspannte Spaziergänge mit Whiskey sind immer noch Stress, bzw Arbeit. Spaziergänge mit Nala sind, vor allem im Vergleich dazu, Entspannung pur und das hilft mir wiederum im Umgang mit Whiskey entspannter zu sein. Ich liebe die Gassis mit Nala und bin einfach so dermaßen glücklich über diesen Hund, dass ich es kaum in Worte fassen kann und von diesem Glück, dieser Entspannung profitiert natürlich auch Whiskey. Es war ja ni…

  • Erinnert mich irgendwie an einen Bullmastiff.

  • Ich wollte nie einen anstrengenden, komplizierten Hund. Ich wollte einen Hund, mit dem ich entspannt ohne Leine durch die Gegend schlendern kann. Der überall mit hinkommt, der mein ständiger Begleiter ist. Tjoa... Bekommen habe ich den Hibbelhund vorm Herrn. Jagdtrieb ohne Ende, extrem auf Bewegungsreize fixiert, jagt alles vom Spatz bis zum LKW. Wahnsinnig schnell gestresst, neue Sitituationen und Veränderungen im Tagesablauf bringen ihn vollkommen aus der Fassung. Alles abseits von ruhigen Spa…

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Millemaus - - Fertigfutter

    Beitrag

    Dankeschön an alle! Ich hab's mal weitergegeben

  • Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Millemaus - - Fertigfutter

    Beitrag

    Kann mir jemand ein Trockenfutter mit relativ geringem Eiweißgehalt für einen Hund mit "zu hoher Magensäure und Harnsäure" empfehlen? Es geht nicht um meinen Hund und mehr Infos habe ich leider nicht. Nur, dass er sonst gebarft wird und es ein relativ großer Hund ist, weswegen ein Futter für Minis schon mal nicht in Frage kommt

ANZEIGE