ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Streusalz im Winter - Pfotenpflege

    Lorbas - - Pflege

    Beitrag

    Zitat von Lisaluna16: „Danke für alle Antworten! Jetzt is nur die Frage, wie man einen 2 jährigen Labbi dazu bringt eine Pfote nach der anderen einzutauchen - meine hat vorm Pfoten eintauchen irgendwie Angst ist mir aufgefallen - trotz leckerlies. Hab einfach ne Schüssel Wasser angefüllt “ Pfoten eintauchen finden die alle doof, aber da muß Hund durch. Ich klemm mir den Hund immer zwischen die Beine, dann kommen zuerst die Vorderpfoten in die Schüssel, Hund drehen und dann die Hinterpfoten.

  • Zitat von Cooper510: „3 Grad und schweinekalt der Wind “ Hier in etwa so; 4 Grad und eiskalter Wind. Winterreifen sind seit heute drauf, aber Schnee könnt ich jetzt gar nicht gebrauchen. Ich mag den Winter nicht, ich glaub, ich bin so eher der Frühjahrstyp, 30 Grad im Sommer sind mir nämlich auch zu viel.

  • Zitat von Mikkki: „Hättet Ihr Euren Hund losgemacht? I “ Nein, hätte ich nicht. Wenn der Hund alleine unterwegs war, ich seine Reaktion nicht kenne, wäre es mir zu riskant. Sollte es zu einer Beisserei kommen, steht man alleine mit zwei großen Hunden da und kann sie nicht trennen. Ich hätte einen streunenden, herrenlosen Fremdhund verscheucht.

  • Was fütterst du? Bei Schilddrüsenkandidaten muß man besonders bei der Rohfütterung mit Schlund vorsichtig sein. Auch Grünlippmuschel, viel Fisch im Futter usw. können die Werte erhöhen.

  • Terrieristen

    Lorbas - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Irish Terrier: „Welsh Terrier sieht man leider häufig auf den Seiten der Terrier Nothilfe “ Und meistens nur aus einem Grund, nämlich weil sie ihre Besitzer gebissen haben. Ich könnte ja mit allem leben, aber nicht mit einem Hund, der sich mir gegenüber aggressiv verhält. Ich hab es einmal bei einem unserer Hunde erlebt, der plötzlich im Alter, schmerzbedingt, anfing zu drohen und auch zu schnappen. Es ist kein schönes Gefühl, wenn man vor seinem eigenen Hund Angst haben muß.

  • Terrieristen

    Lorbas - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von kawaii: „Hackt doch nicht immer so auf den Welshies rum. “ Das soll doch kein Rumgehacke sein. Aber ich finde es wichtig, zukünftige ​HH über die diversen Schwachstellen einzelner Rassen aufzuklären. Besser als wenn die Hunde hinterher im Tierheim landen.

  • Heute wars richtig schön; plus 8 Grad und strahlend blauer Himmel. Zitat von Bingwu: „Winterreifen hab ich längst drauf, bin ja net bekloppt “ Winterreifen waren bisher hier nicht nötig, weil die Temperaturen im zweistelligen Bereich waren. Aber jetzt!

  • Jetzt ist es soweit; nächste Woche zieht der Winter ein. Ab Mitte der Woche, Schnee bis ins Flachland, auch NRW. Vorausschauend wie ich bin, hab ich für Dienstag einen Termin zum Winterreifen aufziehen.

  • Zitat von Hektorine: „Und wie konnten die Hunde den Kleinsthund ein zweites Mal erwischen, wenn sie angeleint waren? “ Schäferhunde fassen meistens nach; d.h., sie beissen einmal zu, weichen dann nach hinten und gehen ein Zweitesmal drauf.

  • Zitat von Enski: „Beim ​OA war sie schon wurde aber offenbar recht schnell abgefertigt. “ Eine Anzeige beim ​OA muß immer schriftlich erfolgen, dann müsen die was tun. Ansonsten könnte man eine Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Untätigkeit einreichen. Eine mündliche Beschwerde können die abwimmeln, eine schriftliche Anzeige nicht!

  • Zitat von Enski: „Die hinzugerufene Polizei sagte, dass es sich im Prinzip um eine Sachbeschädigung handelt und daher nicht weiter viel getan werden kann. “ So einfach ist das nicht! In diesem Fall ist nicht die Polizei, sondern das ​OA zuständig. Ein Hund muß so gehalten und geführt werden, daß weder Mensch noch Tier zu Schaden kommen. Wenn der Halter feststeht, würde ich auch Anzeige beim ​OA stellen. Die Schäferhunde dürfen dann zum Wesenstest. Zeugen gab es ja wohl genug für den Vorfall. Ich…

  • Zitat von SallyNala: „Besitzerin eines Welpen ca 5-7 Monate alt. “ Dein Hund ist kein Welpe mehr, sondern ein Junghund. Zitat von SallyNala: „Seit 2 Tagen haben wir nun leider das Problem, dass sie gar nicht mehr hört. “ Wahrscheinlich ist sie jetzt bei euch angekommen und nimmt sich mehr heraus. Zitat von SallyNala: „Sagt man "nein" ; Oberkörper runter, Hintern hoch, Ohren nach hinten und bellt einen an. Springt auf, rennt kurz 3 Meter weg, kommt wieder und legt sich wieder so hin, bellt. “ Das…

  • Zitat von Dackelbenny: „trete mit dem linken Fuß (mit dem Rechten gebe ich weiterhin Gas) ganz leicht auf die Bremse, sodass diese zwar aufleuchtet, “ Das kannst du viel einfacher haben; kurz Licht ein- und ausschalten, dann leuchtetst hinten auch rot.

  • Zitat von Kaival: „Also was meint ihr, gehen 2 Stunden bei diesen Gegebenheiten “ Natürlich geht das, mach dir keine Gedanken. Bei mir mußten alle meine Welpen in dem Alter mal 1 bis zwei Stunden alleine bleiben und zwar ohne Zweithund. Je eher man damit anfängt, desto weniger Probleme haben die Hunde später alleine zu bleiben.

  • Zitat von YvonneKuchen: „Das gilt so aber auch nicht pauschal, es kommt immer auf die Wirkstoffe an. “ Da aber nicht jeder Laie weiß, welche Wirkstoffe sich jetzt mit Milch vertragen und welche nicht, wird das gerne grundsätzlich so gehandhabt. Ich wäre froh, wenn eine Apothekerin in der heutigen Zeit überhaupt darauf aufmerksam macht. Die meisten wissen das nämlich überhaupt nicht.

  • Zitat von Bingwu: „Vermindern sie ev. die Wirksamkeit oder Aufnahmefähigkeit des Mittels? “ Ja, genauso.

  • Zitat von SOACalifornia: „Ich schiebe hier mal eine Frage ein: Bin ein bisschen verwirrt, weil die nette Dame in der Apotheke sagte ich solle auf Milchprodukte verzichten solange ich das Medikament nehme (Aciclo Basics 800mg). Dazu steht in der Packungsbeilage aber nichts Bin verwirrt was nun richtig ist. Vielleicht kann jemand helfen? Muss die Dinger 5 Mal am Tag nehmen. Danke schön mal “ Eigentlich ist es bekannt, daß man ein AB nicht zusammen mit Milchprodukten nehmen soll, also auch keine Mi…

  • Terrieristen

    Lorbas - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Juice and the Gang !: „Kenne über die Jahre auch ein paar mehr und die waren alle Hundewiesentauglich “ Da muß man mit leben können. Ich bin ja nicht so der Hundewiesenmensch, mußte aber notgedrungen, wegen der Terrier, dort teilnehmen. Der Airedale braucht die Gesellschaft anderer Hunde, das ist einfach so. Und das traf nicht nur auf meine Airedales zu.

  • Terrieristen

    Lorbas - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Blessvoss: „Terrier sind meistens speziell mit ihren Artgenossen. Erst recht Rüden. “ Das ist ein typisches Vorurteil! Woher hast du diese Weisheit? Ich habe bereits den dritten Airedale. Angefangen mit Rüden und jetzt die Hündin. Meine Hunde waren alle verträglich mit Artgenossen, egal welchen Geschlechts, und egal ob kastriert oder intakt. Jagdtrieb ist, wie bei fast allen Terriern, vorhanden. Mal mehr, mal weniger.

  • Terrieristen

    Lorbas - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von fuchskind: „"Neigung zur Dominanz", "Kein Anfängerhund". Er gilt dennoch als leicht erziehbar (?), soll kaum bellen und eher begriffsstutzig sein, Artgenossenunverträglich, braucht definitiv viel Beschäftigung, “ Alles Unsinn! Neigt nicht zur Dominanz; wie jeder andere Hund, Anfängerhund oder nicht; Artgenossenunverträglichkeit ist eher Blödsinn. Und braucht viel Beschäftigung, naja. Der Airedale ist anpassungsfähig. Wird viel beschäftigt, ist er dabei, gibt es eher Ruhepausen, ist er …

ANZEIGE