ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sventje: „absolut OT,ich entschuldige mich dafür, frage aber trotzdem @Chris2406, gibt es in D Wolle und fertige Produkte daraus zu kaufen deren Rohwolle von deutschen Schafen stammt? Ich weigere mich, Wolle zu bezahlen, die evl. aus Neuseeland stammt. Margarete “ Hier z. B.: Genuss vom Schäfer | Fleisch und Spezialitäten vom Schäfer

  • Zitat von snoopyinaachen: „@Chris2406 muss das sein? Einem als Moderator vorwerfen man hätte noch nicht mal Grundwissen zu dem Thema? “ Das hat doch hier nix mit Moderator zu tun - und ja, natürlich muss man das in einer Diskussion vorwerfen können und dürfen, wenn offensichtlich Wissenslücken da sind, die durch Polemik ersetzt werden. Wir sind in dieser Diskussion übrigens keine gegnerische Partei - ich bin absolut für die Ferkelkastration mit sachkundiger Betäubung. Aber ich sehe eben auch, da…

  • Zitat von snoopyinaachen: „Natürlich stört mich das auch, bei dem Thema ging es aber um Tiertransport. “ Nicht nur - Lammfleisch gehört in D zu den am nutztierfreundlichsten produzierten Fleischsorten. Und zwar von der ganz normalen Schafhaltung aus gesehen - da brauchts kein Bio-Label, kein Tierwohl-Label, einfach nur Lammfleisch vom nächsten Schäfer - schon hat man ein Lebensmittel, das überwältigend tierfreundlich produziert worden ist, das regional ist und häufig auch noch zum Naturschutz un…

  • Dicker Knuppel/Hügel

    Chris2406 - - Gesundheit

    Beitrag

    Dass so ein dicker Knubbel rein kosmetischer Art ist, halte ich für eher unwahrscheinlich. Lipome haben bei meinen Hunden nicht so symmetrisch rundlich ausgesehen. Wenn es nicht Dein Hund ist, ists natürlich schwierig. Falls Du die Frage stellst, um Argumente für einen Tierarzt-Besuch zu bekommen: ja, das sollte unbedingt angeschaut werden vom TA, es könnte z. B. auch ein Mastzell-Tumor sein. Das Ding ist schon recht gross und liegt an einer Knickstelle vom Gelenk, wenn da was doof wächst, kann …

  • Zitat von Marina M.: „Vielleicht geht es auf Dauer nicht ohne neue Gesetze um "Nutz"tiere zu schützen. “ Streich das vielleicht und ich bin ganz bei Dir. Seinen Teil dazu beitragen, dass sich da was bewegt, kann tatsächlich jeder. LG, Chris

  • Zitat von Marina M.: „Ich denke schon, daß sensible Verbraucher, die auf das Tierwohl Zeichen achten beim Einkauf, das begrüßen würden. Und damit wäre schon mal vielen Ferkeln geholfen. “ Diese sensiblen Verbraucher sollten sich erst mal ganz intensiv damit beschäftigen, was dieses Tierwohl-Siegel tatsächlich bedeutet. Gibts Dir nicht zu denken, dass einige Verbraucherzentralen dieser Initiative Verbrauchertäuschung vorwerfen? Abgesehen davon - das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung - hat …

  • Zitat von snoopyinaachen: „Aber wenn alle Schweinehalter in Deutschland verpflichtet sind eine Tierärztliche Kastration durchzuführen. Müssen eben alle Schweinehalter den Preis entsprechend anheben und der Händler das an die Käufer weiter geben. Die paar Cent merkt der Käufer doch gar nicht! Keinem Schweinehalter entsteht dadurch ein Nachteil. Ups ach ja dann lohnt es sich wahrscheinlich nicht mehr Schweinefleisch ins Ausland zu exportieren. “ Ich versteh Dich - aber so funktioniert das in diese…

  • Zitat von Bubelino: „Ich meine aber, gelesen zu haben, dass es mehr als die Lidocain-Möglichkeit gegeben hätte. “ Ja, grundsätzlich gibt es noch andere Möglichkeiten. Ich hab jetzt extra einen Erklär-Link gesucht, der nicht direkt aus der Landwirtschaft stammt: Alternativen Ferkelkastration PDF Ob man die wirklich als Alternative bezeichnen will, lass ich mal dahingestellt. Einiges davon ist noch nicht ganz "durchgeforscht", wie die Impfung z. B. - ich halte es auch nicht für eine gelungene Alte…

  • Zitat von snoopyinaachen: „Das sehe ich genauso und es ist eine absolute Frechheit, dass die betäubungslose Kastration nach 5 Jahren Übergangszeit nochmals um 2 Jahre verlängert wurde. Und das auch noch mit dem Argument, die Kosten wären zu hoch wenn ein Tierarzt kommen muss. Man muss sich das mal vor Augen führen, Mast und Schlachten ist in Deutschland billiger als in Osteuropa und dann sind die kosten zu Hoch?!? Deutsches Fleisch macht die Märkte in Europa kaputt, weil wir massiv Billigfleisch…

  • Ochsen als Wolfsschutz?

    Chris2406 - - Nutzvieh

    Beitrag

    @Terrorfussel - auch die nur drei könnten mal Glück haben, dass sich irgendwo eine Lücke auftut, aber natürlich haben es 20 Wölfe deutlich leichter als 3, eine Herde auseinanderzubekommen. Ich fand die Moschus-Ochsen übrigens deutlich "präziser" darin, die Jungtiere in der Mitte zu halten, mag aber auch daran liegen, dass es nur 2 waren. LG, Chris

  • Zitat von Saaaraaah: „Meines Wissens nach ist die Haltung von Hunden in elektronetzen zudem nicht erlaubt. “ Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat da in Bezug auf Herdenschutzhunde ein klares Statement abgegeben - doch, das ist in diesem Kontext Herdenschutz erlaubt, eine nicht näher definierte Mindestgröße der eingezäunten Fläche vorausgesetzt. Zitat von iinas: „Wenn ich es richtig verstanden habe wäre es eigentlich das einfachste für die Nutztierhalter wenn Stallu…

  • Ochsen als Wolfsschutz?

    Chris2406 - - Nutzvieh

    Beitrag

    Auch, wenn Moschusochsen nix mit Rindern zu tun haben, sondern zu den Ziegenartigen zählen - hier kann man sich mal deren Strategie anschauen, mit Raubtieren umzugehen: youtube.com/watch?v=PkWVGf2sfiw Wenn Herden das so beherrschen, haben sie gute Chancen, was Wölfe angeht. Den Nutztierherden ist aber vieles durch die Auslese auf Umgänglichkeit abhanden gekommen. LG, Chris

  • Das Gartenjahr

    Chris2406 - - Haushalts und Rezept Forum

    Beitrag

    Sieht für mich nach Malve aus - die Saatkörner sehen da aus wie ein Doodle aus Ringel-Blume und Kapunzinerkresse. Die sind recht gross. Eigentlich säen die sich selbst aus. Aber Du kannst Die Samenkörner auch da hinwerfen, wo Du sie haben willst. Sonderlich anspruchsvoll ist die nicht, die Malve, auch die mauretanische Malve, sind oft Teil von Insektenblüten-Mischungen. LG, Chris

  • Ochsen als Wolfsschutz?

    Chris2406 - - Nutzvieh

    Beitrag

    Es gibt ja ganz unterschiedliche Szenarien, wenn Wölfe Rinderherden angreifen. Szenario 1 ist, dass die Wölfe (manchmal tatsächlich auch nur einer), versuchen, unter der Geburt das neugeborene Kalb abzugreifen. Das machen sie häufiger, manchmal ziehen sie das Kalb auch regelrecht aus der Kuh heraus - aus Wolfssicht ein effizientes, recht risikoarmes Vorgehen, weil die Mutterkuh sich zur Geburt von der Herde absetzt. Ab einem bestimmten Punkt der Geburt kann die Mutterkuh die nicht mehr aufhalten…

  • Ochsen als Wolfsschutz?

    Chris2406 - - Nutzvieh

    Beitrag

    Mit Jungtieren sind auch nicht Kälber gemeint, sondern so etwa 1-jährige aufwärts, die dann auf einzelne Wölfe auch energisch losgehen können. Es geht da schon in erster Linie ums Mit-Verteidigen der Herde, aber eben immer auch mit dem Hintergrund, dass im Fall X der Verlust für die Herde als Ganzes ein gerissenes Jungtier weniger schlimm wiegt, als wenn ein erfahrenes Alttier gerissen würde. LG, Chris

  • Zitat von tigre: „Für alle drücken wir ganz fest alle verfügbaren Daumen und Pfoten. Möge es allen bald wieder gut gehen. “ So soll es sein. LG, Chris

  • Probiers mal mit dem Übersetzungslink @Rotbunte Bericht über die Kangals in Frankreich LG, Chris

  • Schwaches Sprunggelenk

    Chris2406 - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von FischersFritz: „Dadurch wird dann auch wieder die Muskulatur aufgebaut, die vorher durch Entlastung verschwunden ist. “ Wobei ich ergänzend ausdrücklich betonen will, dass man am Sprunggelenk in Sachen Muskelaufbau nun auch keine Wunder erwarten darf. Ein "stabilisierendes Muskelkorsett" z. B. am Rücken ist eine ganz andere Liga als am kaum muskelbedecktem Sprunggelenk. LG, Chris

  • Zitat von Linali92: „Was müsste passieren, dass diese Wölfin entnommen wird. Also ich meine wir sind uns ja alle einig, dass es Sinn machen würde, bevor sie das Zäune überwinden ihren Jungen beibringt,sie zu entnehmen. Aber gibt es politisch gesehen da die Möglichkeit zu und wenn ja, was für Voraussetzungen müssten gegeben sein? “ Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit durchaus, dass Wölfe auch aufgrund von wiederholten Rissen in gut geschützten Herden geschossen werden, allerdings ist das bisher…

  • Unruhiger/Gestresster Hund

    Chris2406 - - Probleme mit Euren Hunden

    Beitrag

    Nur zum Verständnis - oder hab ich es überlesen - um was für einen Zeitraum geht es denn bei Eurem bisherigen Erfolg? Denn Erfolg ist es, was Ihr 2 da zu vermelden habt. Da lass Dich man nicht zu sehr von anderen mit gut gemeinten Ratschlägen aus dem Tritt bringen. Du scheinst ein gutes Händchen entwickelt zu haben wie Du Eddy am besten helfen kannst. Alles, was noch fehlt, wird m. M. n. einfach die Zeit bringen. Dass Eddy jetzt so gut zur Ruhe kommen kann und viel schlafen kann, spricht für mic…

ANZEIGE