ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 164.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das aller erste Mal Allergien beim Hund

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von Aza1on: „Ach, das ist ja ärgerlich. Haben die auch wirklich das richtige geschickt? Wenn doch, würde ich an deiner Stelle mal dort anrufen und auf diese "Diskrepanz" hinweisen (oder hinschreiben). “ Ich habe noch am selben Tag eine Email verschickt und gefragt, was nun richtig ist und ob man mir die ziemlich schwammigen Begriffe etwas besser erklären könne. Der Service ist beeindruckend! Mir wurde binnen 10 Minuten zurückgeschrieben, und die Sache hat sich aufgeklärt. Die Zusammensetzu…

  • Welpe Futterumstellung

    XrackProject - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Zitat von Babsi1967: „Ich möchte einfach nur, dass sich Leni wohlfühlt und ihr das Beste bieten. “ Dann würde ich eher vorschlagen, lieber auf die Inhaltsstoffe zu achten, als auf die Form des Futters. Immerhin ist das der Ursprung für die Gesundheit des Tieres und kann auch den Verlauf von Krankheiten vorbeugen und Beschwerden lindern. Das wäre mein persönlicher Tipp, als Tierbesitzerin von einem Allergiker und noch dazu nierenkrankem Hund. ;-) Vermeidet zu viel Leber, Nebenerzeugnisse egal ob …

  • Das Futter von Hills ist angekommen, jedoch bin ich im Moment etwas wütend. Auf der Website zu dem Futter steht, eine andere Zusammensetzung, als auf dem Futter. So sind anscheinend, trotzdem "Getreide, Saaten, Pflanzliche und tierische Nebenerzeugnisse" und vieles mehr vorhanden, obwohl ich bei meinem Allergiker genau sowas vermeiden will. Auch stand auf der Packung absolut nichts von hydrolisierten Eiweißen, was jedoch auf der Website definitiv vermerkt wurde. Die Suche geht somit weiter...

  • Welpe Futterumstellung

    XrackProject - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Hey, Im Prinzip kannst du auf jedes Futter deiner Wahl "wechseln". Nur ist es beim Umstieg von Trocken auf Nassfutter empfehlenswert, das ins kleinen Schritten zu tun. Zumindest laut meines Tierarztes. Mein Hund hat es auch lieber, wenn ich ihm das Trockenfutter zuerst mit heißem Wasser übergieße und es dann etwas aufweicht und sie danach bei lauwarmer Temperatur fressen kann. Deine Friseurin hat im übrigen recht, mein Tierarzt hat mir auch klar gesagt, dass man entweder Nassfutter oder Trockenf…

  • Zitat von Sambo71: „Schau mal bei vet concept, falls du das noch nicht auf dem Schirm hast Startseite “ Doch, das habe ich auch bereits gesehen, was ebenfalls eine Alternative wäre. Bei den Tierischen Nebenerzeugnissen als Inhaltsstoff, frage ich mich aber, warum Rindermehl gewählt wurde? Rind scheint soviel ich weiß, bei Nieren nicht so eine ideale Wahl zu sein, von dem was ich darüber gelesen habe. Ich lasse mich aber auch gerne belehren...

  • @Marina M. Vielen lieben Dank! <3 Ich habe nun das von Hills bestellt. Ich habe sogar noch eins von Bosch gefunden, welches in deiner Liste fehlt. Das wäre sogar meine Lieblingswahl gewesen, aber leider ist ganz weit hinten bei den Inhaltsstoffen eine Ringelblume enthalten und ich weiß wiederum nicht, wie mein Pollen-Allergiker darauf nun reagieren würde? Die Zusammensetzung besteht aber hauptsächlich aus Meerestieren, die mein Hund eindeutig verträgt. Nur stört mich diese Blume darin... @Benny_…

  • Zitat von LASS-E(S) & Frauchen: „Guck mal bei futalis, da kann man sich das Futter speziell für den Hund zusammenstellen lassen. “ Hey, das habe ich sogar bereits! :) Jedoch, bieten die ebenfalls keine hydrolisierte Proteine an. Weswegen ich bei Frutalis irgendwie keine Überzeugung dazu entwickeln kann. Aber ich lasse diese Option nicht aus den Augen. Vielen Dank für deinen Hinweis, ich werde Frutalis im Auge behalten.

  • Zitat von Marina M.: „sprich da bitte mit Deinem Tierarzt drüber. “ Habe ich, und dieser hat empfohlen, Nierendiätfutter zu verfüttern. Doch wie gesagt, hat mein Hund auf das erste von Royal Canin reagiert. Ich habe in der Zusammensetzung etwas von "Blüten" gelesen, von daher... kein Wunder. Bei einem Pollenallergiker ist das wohl nicht förderlich. Deswegen, suche ich nach der besten Option nun in dem Bereich. Ich habe ihm auch davon berichtet, dass das von RC welches er mir mitgegeben hat, vom …

  • Zitat von Marina M.: „Und wenn die Werte sich verbessern, freut man sich wie ein Schneekönig, weil man weiß DAS Futter habe ich SELBER zubereitet. Das schaffst Du auch! “ Ja, ich wäre wirklich sehr glücklich darüber wenn sich die Werte zumindest verbessern würden. Das Thema "hydrolisierte Proteine", ist insofern wichtig, weil mein Hund viel Eiweiß durch den Urin ausscheidet. Die Nieren fangen es nicht ab, und verwerten es somit nicht, wodurch der Hund auch vermutlich abgenommen hat. Hydrolisiert…

  • Zitat von Marina M.: „@XrackProject Vielleicht würde Deinem Hund eine selbst zubereitete Nierendiät gut bekommen. “ Daran habe ich auch bereits gedacht, jedoch muss es sich hierbei um hydrolisiertes Eiweiß handeln im Futter, was man in der Küche leider nicht zubereiten kann. Auch muss der Phosphorgehalt entsprechend sein. Ich weiß nicht, ob man das einfach "so" in der Küche zaubern kann...? Da ich aber, sofort reagieren muss, werde ich es vorerst mit Nierendiätfuttern versuchen. Ich kann mir ja …

  • Zitat von CH-Troete: „Wow, ich hoffe wirklich dass das Futter okay sein wird für den Wuffel Wenigstens die pollenfreie Zeit soll es geniessen können “ Hoffe ich auch... ich habe dort zumindest nichts merkwürdiges gesehen. Kein Weizen, kein Gluten, keine Konservierungsmittel, keine Blüten (!!!) was auch immer die in Hundefutter zu suchen haben manchmal. Somit hoffe ich, dass es damit gehen wird. Es hat gute Bewertungen erhalten, und die Hauptproteinquelle, anscheinend hochwertig, scheinen Eier zu…

  • Zitat von Trixie03: „seit 2 Jahren kommt eines nach dem anderen (Allergie, IBD, Pankreatitis) “ Wow, bei euch scheint es auch rund zu gehen.... mein Mitgefühl. Im Moment, muss ich "nur" geeignetes Nierendiätfutter finden, welches mein Hund auch verträgt. Dann wäre schon der größte Schritt geschafft. Bis dahin, verfüttere ich weiterhin das alte, welches auch nicht all zu viel Protein hat, und vermische dazu Ipaktine dazu. Das ist ein Phosphatbinder und soll bei diesen Problemen ebenfalls helfen G…

  • Da mir einige Personen hier in dieser Diskussion, sehr hilfreiche Anregungen hinterlassen haben und ich weitere Erkenntnisse nun habe, würde ich diese auch gerne hier teilen: Wie es sich herausgestellt hat, hat mein Hund bereits mit seinen 5,5 Jahren ziemilch kranke Nieren. Schon im Sommer wurde vermutet, dass es nicht gut aussieht, jedoch habe ich auch nun jetzt Anfang November die Sicherheit, dass es eine Nierenschwäche ist und diese vermutlich die Allergien ausgelöst haben könnte. Die Kreatin…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von Julia127: „Bei unserem örtlichen ​TA werden Röntgenbilder und Ultraschall in der Regel auch ohne Sedierung/Narkose gemacht. Das ist aber denke ich sehr unterschiedlich je nach TA. “ Meiner sagte etwas von Ruhigstellung, aber ich kann das nächste Mal einfach nachhaken. Wenn es ohne gehen würde, und ich den Hund dabei nur festhalten könnte, bzw eine Decke über den Kopf ziehen würde, wäre das natürlich toll. @BlueDreams Noch nicht, da mir die weiteren Untersuchungen noch fehlen. Wie schon…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Heute war der Termin beim Tierarzt, und der Allergie-Test wurde von meinem Tierarzt nicht gemacht, da die Nierenwerte von meinem Hund katastrophal sind. Somit würde auch das Wissen, zu Allergenen nichts bringen, wenn die Nieren weiterhin ein ernstes Problem darstellen und nicht richtig funktionieren. Viel zu hoher Harnstoff und Kreatinwerte wurden festgestellt, als auch weitere Hinweise für eine Nierenschwäche, diagnostiziert. Ich habe noch gehofft, dass sich die Werte seit dem letzten Mal verbe…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von Julia127: „Das wird beim Menschen standardmäßig als Allergietest gemacht und nennt sich auch Pricktest. “ Mir sind diese Tests bekannt, jedoch wäre auch das für meinen Hund undenkbar. Da er zum einen sehr ängstlich beim Tierarzt ist, und zweitens die Vergabe von Medikamenten eine sehr sensible Sache ist, seit dem Befund der schwachen Nieren. Den Test, den ich meine, außer Hautgeschabsel, ist einer, der wie eine Hautbiopsie gemacht wird. In Kliniken angeblich eine weitere Methode, um na…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von snoopyinaachen: „möchte nur nochmal erwähnen, dass ich viele Leute kennen wo der Hund auf Pferdefleisch reagiert. “ Mein Hund hat es gut vertragen, Darmtechnisch zumindest. Jedoch hat man mit der Zeit gemerkt, dass er zitternd aufgestanden ist jeden morgen, als ob "irgendwas los wäre" und er auch schlapper war als sonst. Das ging erst weg, als ich wie schon erwähnt das ganze mit Gertenbrei und etwas Gemüse vermischt habe, aber mir war schon zu beginn klar, dass es sehr unwahrscheinlich…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von Julia127: „Das erzähle ich nur um zu sagen, das ich denke das ich dich verstehe, weil ich genau in derselben Lage war wie du und auch nach allen Strohhalmen gegriffen habe. Dieses nicht-Wissen ist das eigentlich schlimme. “ Du sprichst genau das an, was bei mir, vor allem im Frühling und Sommer das größte Problem war. 1 Tierarzt meinte, ich solle meinem Hund Calcium-Sirup für Kleinkinder kaufen, und dass das "lösen" würde. Der 2 Tierarzt meinte, er kenne sich überhaupt nicht aus, und e…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von snoopyinaachen: „Gold Standard ist immer noch eine vernüftige Ausschlussdiät und gut. “ Die habe ich gemacht, und ich wurde daraus auch nicht schlauer. Mein Hund hat aufs Ärgste abgemagert, und seine Nieren nur unnötig stark belastet. Nach ca 8 Wochen, habe ich sie abgestellt, weil es meinem Hund extrem schlecht danach ging. Besser wurde es erst, als zum Pferdefleisch, Gerste hinzufügt wurde und Karotten. Aber im Bezug auf die Allergie habe ich nur ausschließen können, dass es keine Fu…

  • Milbenallergie - Wie weiter?

    XrackProject - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von snoopyinaachen: „Meine ​TA meinte nur rausgeschmissenes Geld... schaue lieber nochmal ob du das wirklich willst “ Wie schon @Trixie03 geschrieben hat, gibt es hier viele Meinungen darüber. Fakt ist, dass wenn ich den Test nicht mache, ich noch weniger weiß. Ich habe seit April und somit dem Anfang des Allergie-Desasters Adleraugen entwickelt, und versuche überall Zusammenhänge zu deuten, aber ich bin kein Mediziner und kann die Dinge auf (noch dazu hündlicher) anatomischer Ebene nicht …

ANZEIGE