ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 507.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • einen Grad haben wir auch nicht. Es war eher so ein zufälliger Nebenbei Befund. wie lang (am stück) war denn eine Physio Wasser Einheit?

  • ich hatte beide spitze mit im Büro (total offen, direkt an der Tür, wo alle aus dem angrenzenden raum lang mussten zum rauchen)... dazu kollegen die irgendwie auf Zehenspitzen durch die Gegend wandeln, eine Putzfrau die sich von hinten angeschlichen hat anstatt mal eben vorher was zu sagen (und während der Arbeitszeit gesaugt und aufgeräumt hat.. auch ohne Hund mega nervig) ....naja nach einer Eingewöhnung ging es. den Chef mochten sie nicht (der war stark übergewichtig, das fanden die zwei supe…

  • Hallo, wir haben hier den Fall von einer leichten Patella Luxation bei einem noch jungen Hund. Die Suche will bei mir nicht richtig funktionieren, darum kann mir eventuell jemand Threads mit Therapie Übungen und Futterzusätzen und ähnlichem Verlinken, damit ich da mal bisschen was lesen kann. Falls es sowas nicht gibt, dann kanns auch gerne hier rein geschrieben werden. Danke schonmal

  • Welpe allein sein

    Mrs.Midnight - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    ich habe damals meinen 4 monate alten rüden auch versehentlich länger als geplant alleine lassen müssen. Hatte meinen Schlüssel beim "alleine sein üben" vergessen mit raus zu nehmen .... tja tür zu wir draußen hund drin mein freund ist dann zur arbeit unseres mitbewohners gefahren um einen schlüssel zu holen (höhö natürlich auch ohne schuhe und so). hat alles ewig und drei tage gedauert, einen schaden hatte der hund davon aber nicht er bleibt prima alleine

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Tränende augen können viele Auslöser haben. Sogar Probleme in der Schnauze (Kiefer / zähne) können zu tränenden Augen führen. Das umzahnen beim Welpen natürlich auch, aber halt auch Entzündungen u.ä. Tränenkanäle können auch komplett nicht angelegt, zu eng, zugewachsen oder verstopft sein. Laut meinem Augen Spezialisten ist das durchaus ein problem bei hunden mit extremen stop, dass die kanäle dann verengt sind

  • mein welpe blieb damals auch relativ schnell mit dem ersthund alleine. 2 stunden sind ja nicht die welt, zumal es bei euch ja mit dem üben generell gut klappt. ich würd vorher was fürs köpfchen machen und toben und dann gehen

  • meine Hunde kommen ja nicht mehr mit (neuer Job = nicht mehr möglich) aber ich gehe trotzdem in meiner Mittagspause immer raus zum spazieren (mit mir selbst) :) hab ich mir irgendwie durch die Hunde so abgewöhnt. Vermissen tu ich sie irgenwie nicht. Würde mein Chef jetzt kommen und sagen das es klar geht die zwei mit zu nehmen würde ich es zwar sofort machen, ABER ohne die zwei ist es auch sehr schön:D

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    bulldozer (höhö) sind hier als Spielpartner mittlerweile auch verboten. Eine kannten wir mal die war klein und lieb m. Aber das war eine von gefühlt 100 bulldozern. Die sind einfach sehr speziell. Da bekomme ich sogar oft Bauchweh wenn ich größere "kleine" mit denen spielen (oder um ihr Leben rennen) sehe:D

  • mein Rüde wurde damals mit nichtmal 5 Monaten von der Trainerin der Hundeschule als "hypersexuell" eingestuft und riet ihn so schnell es geht zu kastrieren. Teetou hatte diese Phase einer wirklich alles was nicht bei 3 auf dem Baum war besteigen wollte. Jede Annäherung zu anderen Hunden mündete darin, das er rauf wollte (egal wie groß der Hund und auch egal welches Geschlecht, stofftiere ebenso Menschen aber nicht). Tja wir haben ihn damals nicht kastrieren lassen weil wir das für absoluten Unfu…

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von persica: „Das Verhalten muss keine Angst sein. Möglicherweise möchten die Leute nur, dass ihr Zwerg nicht keift und sich (wegen ggf schlechter Erfahrungen) unnötig aufregt. Wenn ich mit den Jungs die Straßenseite wechsle, wenn uns ein anderer Hund entgegen kommt, hat das auch nichts mit Angst zu tun. Sondern mit Rücksichtnahme und dem eigenen Wunsch nach genug Raum. Aber auch sowas wird gern von anderen ​HH als Angst lächerlich gemacht, oder so gedreht, dass man dem anderen mit dem Aus…

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Javik: „Zitat von Mrs.Midnight: „Ich lese eigentlich ausschließlich in Foren von den angeblich in Angst und Schrecken lebenden kleinsthundehaltern. Live habe ich noch nie einen getroffen der derart panisch um seinen mini ist. “ Echt? Ich treffe nur solche. Zumindest interpretiere ich das extrem hektische hochnehmen, schützend die Arme drum schlingen, wegdrehen und in möglichst großem Bogen vorbeigehen als Angst.Ich erschrecke mittlerweile richtig, wenn es mal nicht passiert... Hat mich…

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    doppelt deswegen gelöscht

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    *und eine immer kleinere Größe in der Zucht nicht erstrebenswert machen das kommt noch hinter den letzten Satz

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Probleme beim senden, hoffe es kommt nicht doppelt raus jetzt:D Ich lese eigentlich ausschließlich in Foren von den angeblich in Angst und Schrecken lebenden kleinsthundehaltern. Live habe ich noch nie einen getroffen der derart panisch um seinen mini ist. Auch habe ich das Gefühl, das eher Hundehalter größerer Hunde kleinsthundehaltern Panik und Angst unterstellen, weil sie sich selber nicht vorstellen können, das man nicht 7 mal die Woche auf seinen Hund tritt nur weil er sehr klein ist. Meine…

  • doch ich erkenne mich da. Mal mache ich was am Handy - aber nicht im laufen selber, sondern ich stehe dann da ! Ja ich stehe dann einfach mal da. Ich stehe auch mal da und unterhalte mich oder telefoniere. Dann machen wir mal unterordnungsaufgaben beim gassi oder "Wald und Wiesen agility" mit dem was so da ist. Wir laufen auch mal nur an der Leine an den Straßen lang, oder suchen mal Leckerlie. Manchmal gehen wir auch nur auf die Wiese gegenüber, machen das Geschäft und gehen wieder rein. Alles …

  • Hmm hier wird nie mehr etwas so kurzlebiges wie z.B. Ratten einziehen. Auch keine Kleintiere mehr wie Meerschweinchen/ Kaninchen. Vögel kommen mir auch nie mehr ins Haus. Sind mir zu anstrengend. Katzen liebe ich und hätte gerne eine ABER ich wohne an der Straße und bin absolut kein Freund davon Katzen nur indoor zu halten. So gerne ich eine hätte,da siegt die Vernunft. Auch Frettchen hätte ich gerne wieder m, aber nie mehr in Wohnungshaltung. Meine Hunde sind noch jung :) danach kommt aber sich…

  • Qualzuchten II

    Mrs.Midnight - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    ich find das Video jetzt gar nicht so verherrlichend für die Rasse. Eigentlich find ich's sogar relativ neutral gehalten. Das mit den Ohren fand ich sogar einen witzigen Fakt.

  • Zitat von Gina23: „Zitat von Mrs.Midnight: „Die Gründe waren simpel: männliche Zwergspitze haaren einfach weniger und da ich eine tierhaarallergie haben wurde es erstmal ein Rüde. “ An was liegt das? Das habe ich ja noch nie gehört.Ist das nur bei dieser Rasse so? “ die Hündinnen haaren läufigkeitsbedingt mindestens zweimal im Jahr ab. Rüden werden nicht läufig und werfen ihr Fell nicht ab. Da bleiben die Haare einfach ganzhährig in der unterwolle hängen

  • ich hab ja beides, hatte mich aber anfangs für einen Rüden entschieden. Die Gründe waren simpel: männliche Zwergspitze haaren einfach weniger und da ich eine tierhaarallergie haben wurde es erstmal ein Rüde. Die Hündin kam erst später dazu. Einen großen Unterschied stelle ich nicht fest. Mein Rüde markiert mehr - klar - aber nervig oder so ist das beim spazieren nicht. Er pinkelt, sie schnüffelt. Gibt sich nicht viel. Passenderweise habe ich hier in der Gegend eher das Gefühl, dass die Leute ehe…

  • ich glaube es ist in erster Linie eine Sache des Abwägens. Ich würde immer gucken ob das Geld was ich reinstecke oder stecken kann, auch wirklich hilft oder den Hund "nur" möglichst lange am Leben hält, ohne wirkliche Lebensqualität dahinter. Also wenn mir mein 2 Kilo Hund tausend Euro pro Monat kosten würde, dann würde ich mich fragen ob es wirlich auch das beste für den Hund ist ? Bei so hohen kosten müsste er ja irgendwas -sehr- ernstes haben.

ANZEIGE