ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re: Hund droht mir

    CorinnaS - - Probleme mit Euren Hunden

    Beitrag

    Das läßt sich aus der Ferne schwer beurteilen. Klingt zunächst mal nach Streß, Überforderung auf beiden Seiten, Übersprungshandlung des Hundes. Weißt du mehr darüber, wie er in der vorherigen Familie gelebt hat? Gab es dort die gleichen Probleme? Was haben die so mit ihm gemacht an Hundeschule etc.? War die Allergie vielleicht nur vorgeschoben? Ich würde Dir dringend anraten, einen guten Hundetrainer zu suchen. Aber wenn irgend möglich einen, der sich auch mit der Rasse Beagle auskennt. Die tick…

  • Hauptsache "freundlisch"

  • Also auf einen Kampf mit einem Berner kann man echt verzichten. Nur gut, dass das doch noch relativ glimpflich ausgegangen ist. Den Vorfall solltest Du direkt bei der Polizei melden. Erstmal Anzeige gegen unbekannt. Wenn Du dann noch das Kennzeichen rausfindest, kannst Du das ja nachreichen. Und Namen der Leute mit angeben, die den Hund kennen oder den Vorfall beobachtet haben.

  • Hier könnte auch mal wieder gewischelt werden :-)

  • Re: Longieren vs. Rettungshundearbeit?

    CorinnaS - - Longieren

    Beitrag

    Hunde sind doch nicht doof! Die können das sehr wohl unterscheiden, was gerade gefragt ist.

  • Bei meiner Lilo ging's mir wie Britta. Wenn sie nachts das ganze Haus zur Verfügung hatte, fand ich morgens sehr oft eine Pfütze an der Türe. Schläft sie aber mit im Schlafzimmer bei geschlossener Türe, schläft sie durch und muss nicht pinkeln.

  • Milz und Niere füttere ich auch nicht. Geflügelleber nehmen meine nur gekocht. Aber Rinderleber kann ich roh füttern. Natürlich schön gemischt mit anderem Fleisch.

  • Ich hab die Neopren-Stiefel von Loesdau. Die sind nicht nur gut, sondern auch wahnsinnig bequem. Die von Krämer sollen qualitativ hochwertiger sein. Beide sind aber preislich absolut im Rahmen.

  • Habe gerade den kompletten thread durchgelesen und bin nun echt fassungslos über die Diagnose. Nach so langer Zeit und zig Arztbesuchen.... Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt! Laß Dich noch einmal eingehend beraten über das Für und Wider einer solchen Operation. Und dann laß Dein Herz entscheiden, das wird es am besten wissen.

  • Wenn die Entscheidung gefallen ist, dann ist das sicher sehr traurig und für viele nicht nachvollziehbar. Aber es ist eben so! Ich halte nichts von den Besuchen. Das dürfte keinem der Beteiligten gut tun. Aber ich würde darüber nachdenken, die Umgewöhnung schrittweise zu vollziehen. Gebt sie doch der neue Familie mal für ein paar Stunden mit nach Hause, dann mal ein ganzes Wochenende. Wenn sich das mit den Hunden und Menschen gut anfühlt, dann macht einen Schnitt, und zwar endgültig. Wenn die Le…

  • Re: Zu HILFE!!!!!

    CorinnaS - - BARF und Frischfütterung

    Beitrag

    Ja, die Dinger sind weg wie nix Sollte eigentlich kein Problem sein, vor allem, wenn's eh nur 1 Flügelchen war. Hilfreich ist, wenn Du Knochen nicht auf leeren Magen gibst.

  • Dass der Hund in Panik vor dem Schuß entlaufen ist, das kann passieren. Wir sind alle nicht vor solchen Situationen sicher. Gesucht wurde ebenfalls intensiv. Ich sehe da keinen rechtlichen Grund, Euch den Hund wieder wegzunehmen. Zumal die Vorbesitzer ihn ja ohnehin abgegeben hatten. Aber warum wollt Ihr den Hund nicht wieder? Vielleicht kannst Du diese Aussage mal etwas näher erklären.

  • Ganz blöd gelaufen. Aber worum geht's jetzt? Um den Hund oder um das Geld?

  • Re: Wer ist Rudelführer?

    CorinnaS - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Und kochen und putzen mußt Du auch noch für den. Und nichtmal die Haare kämmt er sich selbst oder geht mal eigenständig Klamotten kaufen. Es ist ein Jammertal! :-)

  • huffingtonpost.de/2014/02/01/1…0.html?utm_hp_ref=germany "Designer-Rassen" ohne Ende. Das scheint ein nicht aufzuhaltender Trend zu sein

  • Pudel haben auch Jagdtrieb. Mich wundert etwas Deine Beschreibung Eures Beagles. Ich habe mittlerweile den 3. Beagle. Alle waren/sind sehr vielseitig zu begeistern. Aktuell führe ich meine 2 Beagles im Agility und Mantrailing. Und das gar nicht mal so erfolglos Sie tricksen gerne, haben die BH-Prüfung geschafft. Eigentlich sind sie für so ziemlich alles zu begeistern, was mir gerade einfällt. Kalle läuft mehr ohne Leine als Lilo. Aber in wildarmer Umgebung können beide problemlos frei laufen. Vo…

  • Hatte ich mit meinem Paco auch mal. Den habe ich immer nur ran gerufen, wenn es zum Auto und wieder nach Hause ging. Als mir das klar wurde, habe ich mich umgestellt: Er wurde während des Spaziergangs immer mal gerufen, ohne ihn anzuleinen. Er wurde immer mal an- und wieder abgeleint. Und so weiter. Also einfach das Muster aufbrechen. Außerdem gab es nach jedem Anleinen ein Leckerchen oder eine lustige Spielsequenz. Nach wenigen Tagen war wieder alles gut.

  • Und wenn Du es umdrehst? Also Gepäck in den Kofferraum, Hunde auf die Rückbank? Du könntest so eine spezielle Hundedecke über die Rückbank spannen, die dann auch den Fußraum und den Spalt zwischen den Vordersitzen absperrt. Im Fußraum kannst Du so auch noch Zeug verstauen. Die Hunde natürlich hinten anschnallen, die Adapter für's Geschirr kosten nicht viel. Und möglicherweise ist der Große ja sogar ruhiger, wenn er näher bei Euch ist. Ideal finde ich das nicht. Aber unter den gegebenen Umständen…

  • Ich hab mal irgendwo gelesen, da haben sie den Hunden beigebracht, auf den Schultern getragen zu werden. Das ist sicher auch bei größeren Gewichten einfacher als auf dem Arm vor dem Bauch. Wenn man das mit dem jungen Hund anfängt, wird er später auch ruhig bleiben und sich tragen lassen, denke ich.

  • Das hatte ich mit den Beagles auch. Kalle war 4, als Lilo dazu kam. Er läßt sich von anderen Hunden eher wenig gefallen, aber die kleine Lilo konnte ihn maltraitieren wie sie wollte. Und sie hatte schnell raus, dass der Große zwar bissl brummt, aber mehr auch nicht. Also habe ich mich darum gekümmert, dass das halbwegs vernünftig ablief zwischen den beiden. Mittlerweile sind sie 8 und 4. Sie sind ein recht harmonisches Pärchen geworden, rennen und spielen miteinander. Kalle setzt sich besser dur…

ANZEIGE