DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Wenn Hunde pupsen,....

Was sonst nirgendwo reingehört.

Moderator: DF-Mods

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon Tamita » 05.03.2012 00:04

Meine beiden pupsen wenig bis gar nicht.Kenn es aber auch wenn sie sich erschrecken oder den angewiederten Blick dabei :lepra:
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen

(Zitat von Unbekannt)
Tamita
 
Mitglied
 

ANZEIGEN

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon WELSH-AUSSIE » 05.03.2012 00:05

Habe doch darunter geschrieben, dass es ein Scherz ist....

Falls du deine Frage ernst gemeint hast....? Keine Ahnung, ob sie das wissen...sagen tun sie es uns nicht...finde die Frage dann wohl eher etwas komisch....
Carpe Diem !!!
Benutzeravatar
WELSH-AUSSIE
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon Wildfire » 05.03.2012 00:08

:lol:

Ja, so manchen entgeisterten Blick vom Hund hab ich auch schon mitgekriegt, bevor er vor seinen eigenen Ausdünstungen schnell ver"duft"ete.
"[...] die Handlung war an sich nichts als Geben und Annehmen, aber der Sinn und der Ernst und unsere ganze Verständigung war grenzenlos."
(Rainer Maria Rilke)

Benutzeravatar
Wildfire
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon Tinks » 05.03.2012 00:12

Der Mix von einem Freund von mir hat mal gepupst und sich so erschrocken, dass er seinen eigenen Hintern angekläfft hat :headbash:
Und als Othello noch Orijen gefressen hat, kamen bei seinen Pupsen die Tapeten von den Wänden :lepra: Das ist seit der Futterumstellung zum Glück weg. Er legt sich zum Wind ablassen auch gerne in meine Nähe, vor die Couch, als wolle er kuscheln kommen. Man hört meistens nichts und er schaut ganz unbeteiligt. Mistvieh :ugly:
Claudia mit der Berliner Pfotentruppe Jamie (Kater,*20.4.07), Rusty (Kater,*27.2.08) und Othello (Labrador,*19.10.10)

Funny how just when you think life can't possibly get any worse it suddenly does. (D.N. Adams)

othello-ein-kleiner-labrador-wird-grosz-t130068.html
Benutzeravatar
Tinks
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon Carnivora » 05.03.2012 00:23

meiner hat vor der rohfütterung alle pupse gesammelt, so lange, bis er bei mir unter dem schreibtisch lag oder bis wir abends zu bett gegangen sind ... :ugly:
zum glück ist das vorbei und es entfleucht ihm nur ganz selten und ganz dezent mal einer :pfeif:
Benutzeravatar
Carnivora
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon tromba » 05.03.2012 03:50

Moehri hat geschrieben:
Romiena1988 hat geschrieben:Hehe ja das kenne ich von unseren Nachbarshund, der pupst alle 15 Min. ( Bulldogge ) die meinten aber, dass das bei dieser Hundeart normal sei ?! Obs stimmt weiß ich nicht.
Denke aber nicht, dass dein Hund das extra macht. :)



Würd das eher auf die Ernährung schieben - alle 15 Min. find ich etwas heftig...

LG


leider ist das bei bulldoggen normal..egal was man denen füttert, pupsen gehört dazu.
vllt. ist alle 15 min. bischen übertrieben, aber ja diese rasse(n) pupsen mehr als andere.

und ja ich kenne das :lol:
Liebe Grüße,
Marta und das Knödeltier Daala und klein Oskar



Wenn Gott einen Hund misst,
zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen. dummheit ist der glauben, genug zu wissen.
konfuzius
Benutzeravatar
tromba
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon rockychamp » 05.03.2012 03:56

tromba hat geschrieben:
Moehri hat geschrieben:
Romiena1988 hat geschrieben:Hehe ja das kenne ich von unseren Nachbarshund, der pupst alle 15 Min. ( Bulldogge ) die meinten aber, dass das bei dieser Hundeart normal sei ?! Obs stimmt weiß ich nicht.
Denke aber nicht, dass dein Hund das extra macht. :)



Würd das eher auf die Ernährung schieben - alle 15 Min. find ich etwas heftig...

LG


leider ist das bei bulldoggen normal..egal was man denen füttert, pupsen gehört dazu.
vllt. ist alle 15 min. bischen übertrieben, aber ja diese rasse(n) pupsen mehr als andere.

und ja ich kenne das :lol:


Meiner Meinung nach liegt das aber an den empfindlicheren Mägen vieler Molosser. Chili hat mit Fertigfutter auch viel gepupst. Je nach Sorte halt mal mehr, mal weniger aber doch täglich. Seit sie Barf bekommt pupst sie, wenn überhaupt, noch einmal die Woche.
Liebe Grüße von Saskia und Chili der Boxerschnute

chili-kleine-boxerschnute-t131901.html

Sternenhund Rocky 23.11.1997 - 18.05.2011
Sternenhund Benji 30.04.1985 - 05.05.1999
Benutzeravatar
rockychamp
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon tromba » 05.03.2012 04:00

ich hab daala gebarft und füttere ihr inzwischen recht gutes futter, trotz allem pupst sie viel.
klar mal ist es mehr mal weniger, aber deutlich öfter als andere hunde.
Liebe Grüße,
Marta und das Knödeltier Daala und klein Oskar



Wenn Gott einen Hund misst,
zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen. dummheit ist der glauben, genug zu wissen.
konfuzius
Benutzeravatar
tromba
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon UnserCarlos » 05.03.2012 06:33

Bei Carlos ist das so eine Art Naturgewalt. Abends, wir liegen alle gemütlich auf dem Sofa. Hundi dreht sich, streckt sich und genießt die Gemütlichkeit. Dann plötzlich kommt ein leises *pff*.... Carlos dreht sich ganz vorwurfsvoll zu uns um, schnüffelt, niest, schaut noch einmal ganz vorwurfsvoll und stolziert aus dem Wohnzimmer. Während wir die Fenster aufreißen, weil seine biologische Kriegsführung nicht ganz ohne ist... ;-)
post9729249.html#p9729249 -> Langeweile? Nicht bei uns, aber dafür viele neue Fotos!

Es ist übrigens nicht wahr, dass Herrchen oder Frauchen im Laufe der Zeit den Gesichtsausdruck ihres Hundes annehmen, nein, manche Hunde sind wirklich hübsch!

Von ?????
Benutzeravatar
UnserCarlos
 
Mitglied
 

Re: Wenn Hunde pupsen,....

Beitragvon RatzRatz » 05.03.2012 07:54

Wir kennen das auch: Hund pupst, guckt etwas irritiert auf seinen Po, schnüffelt nochmal und geht in sein Körbchen. Uns lässt er dann auch in den Ausdünstungen zurück... :D

Zum Gkück pupst er nur ganz selten.
Sonja mit ihrem ungarischen Zwergrottweiler Tomi ;)

-Die Größe eines Hundes wird nicht in cm gemessen!
Benutzeravatar
RatzRatz
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
VorherigeNächste



Zurück zu Sonstiger Talk rund um den Hund



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder