DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Wann haben eure Schäferhundwelpen die ohren gestellt???

Alles rund um Welpen & Junghunde.

Moderator: DF-Mods

Wann haben eure Schäferhundwelpen die ohren gestellt???

Beitragvon kiraline » 27.05.2008 21:32

Ich habe ja einen Langhaarschäferhundwelpen und mein Bekannter meint mein Hund stelle niemals die Ohren .Das würde man jetzt schon sehen ????Von meiner mama die Hündin hatte ihre mit 13wochen schon stehen .Stimmt das wirklich das man das jetzt schon sehen kann ob er schlappohren behält .Meine Mama sagt mein Bekannter hat keine Ahnung aber er arbeitet auf dem[img]http://img6.myimg.de/SPA09412f925.jpg[/img] Hundeplatz mit schäferhunden .Lg carina :???:
kiraline
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

ANZEIGEN




Beitragvon schnauzermädel » 27.05.2008 23:41

:D Ne, kann man nicht!

Also grade bei den Langstockhunden stehen die Ohren oft später, warum weiß ich nun auch nicht.
Es kann auch sein, dass die Ohren bald stehen und in der Zahnung wieder hängen, eins, beides oder immer abwechselnd :lachtot:
Du kannst nur abwarten, mit etwa 9-10 Monaten sieht man bei manchen Hunden erst, was der Ohrknorpel tut. Selten gibts Hunde mit weichem Knorpel, da wird das mit dem Stehohr natürlich nix.
Also harre der Dinge die kommen...

LG
das Schnauzermädel
Benutzeravatar
schnauzermädel
 
Mitglied
 

Beitragvon undercover » 27.05.2008 23:46

Also grade bei den Langstockhunden stehen die Ohren oft später, warum weiß ich nun auch nicht.


weil die haare schwer sind ;)

einige hundehalter rasieren dem hund die ohren ab oder schneiden sie ab (die haare natürlich :D ) um das stehen der ohren zu begünstigen.

schon mal übers kleben informiert?
soll angäblich auch was bringen.

lg
Jenny: 25.03.1994 - 04.04.2008
Der Krebs hat sie besiegt aber in unseren Herzen wird sie ewig weiter der Gewinner sein!
Benutzeravatar
undercover
 
Mitglied
 

Beitragvon Lexa » 27.05.2008 23:56

Abwarten und ruhig bleiben. :kaffee2: Das wird schon noch. ;)

Mein Großer hat ca. mit 4 Monaten beide Ohren gestellt. Das rechte Ohr war aber immer "schwächer", das hat er dann beim Zahnwechsel wieder ein bisschen hängen lassen. Und er hatte nicht so viel Fell am Ohr. :D

Aber ich kenn das, ich war auch immer voll hibbelig, bis dann beide Ohren standen. ;)

LG Lexa
Kein Mensch hat das Recht einem Tier zu sagen:" Wenn du das nicht tust, wird dir weh getan."

Monty Roberts


--------------------------------------------
** Fotos von meinen Jungs: "Mischlingsfotos!" S.9 **
Benutzeravatar
Lexa
 
Mitglied
 

Beitragvon twodogsmami » 28.05.2008 00:03

Wie süß!!!!!!!!

Wie meine, als sie klein waren.

In dem Alter kann man das noch nicht sehen, die stellen sich schon auf. Ich finde es auch total niedlich, wenn die Ohren so kreuz und quer auf dem Kopf stehen, bzw, hängen.

Ist es für dich wichtig, dass die Ohren stehen?

Mir wäre es egal gewesen, wenn sie nicht gestanden hätten, dann hätten sie eben gehangen.

Kleben??
Sowas machen wir doch wohl nicht, oder ? :motz:
Liebe Grüße

Tanja mit
Sancho * 07.02.2007 und tief im Herzen
Shelty * 30.12.1997 + 18.01.2009
Chico * 09.09.2002 + 22.04.2008
Benutzeravatar
twodogsmami
 
Mitglied
 

Beitragvon kiraline » 28.05.2008 00:06

undercover hat geschrieben:
Also grade bei den Langstockhunden stehen die Ohren oft später, warum weiß ich nun auch nicht.


weil die haare schwer sind ;)

einige hundehalter rasieren dem hund die ohren ab oder schneiden sie ab (die haare natürlich :D ) um das stehen der ohren zu begünstigen.

schon mal übers kleben informiert?
soll angäblich auch was bringen.

lg
Hallo abrasieren ? :roll: nee ich wollte ja ein langhaar und kleben muss man das denn jetzt schon ?ich danke euch ganz lieb für eure Antworten .Danke .Lg carina =)
kiraline
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Beitragvon Peppels » 28.05.2008 07:20

Hallo,

also kleben würd ich´s auch nicht.
Eine unserer Trainerinen auf unserem HP hat auch ne Langhaarhündin mit ca.10 Monaten, da steht auch nur ein Ohr. Sie sagt, dass wenn sie es kleben würde, dann würde die Hündin sich ständig kratzen etc.....!
Find ich dann auch nicht so prickelnd.
Gut, jeder sollte dies für sich entscheiden....

Mein Schäferhundrüde hat selbst nach dem Zahnwechsel immer noch das linke Ohr ab und an hängen lassen. Mit 12 Monaten stand es dann richtig.
Wenn er nervös ist, dass flattert heute noch das Spitzchen dieses Ohres. :D

LG Yvonne und Bande
Der eigene Hund macht keinen Lärm!
-Er bellt nur!
Peppels
 
Mitglied
 

Beitragvon kiraline » 28.05.2008 08:03

twodogsmami hat geschrieben:Wie süß!!!!!!!!

Wie meine, als sie klein waren.

In dem Alter kann man das noch nicht sehen, die stellen sich schon auf. Ich finde es auch total niedlich, wenn die Ohren so kreuz und quer auf dem Kopf stehen, bzw, hängen.

Ist es für dich wichtig, dass die Ohren stehen?

Mir wäre es egal gewesen, wenn sie nicht gestanden hätten, dann hätten sie eben gehangen.

Kleben??
Sowas machen wir doch wohl nicht, oder ? :motz:
Guten Morgen also kleben tue ich sie nicht :roll: .es würde mich nur intresieren ob man das jetzt schon sehen kann ob er die ohren immer hängendt lässt wie der bekannte meinte .ich fände es schon wichtig das er die ohren stellt denn sonst hätte ich nicht so viel geld ausgegeben und mir ein mischling geholt :???: oder wie seht ihr das ?Sind das deine schäfis auf dem bild links neben deiner nachricht?LG carina
kiraline
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Beitragvon Windgeflüster » 28.05.2008 08:15

suri ist im febr geboren und ihre ohren stehen seid heute morgen... schade ich find schlappohren ja sooo süß :ops:
Liebe Grüße von Nicole & Mila
« Einem Menschen, den Kinder und Hunde nicht leiden können, ist nicht zu trauen »

« Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück »
♥ Suri (Schäferhund Mix aus Rumänien)*02.08 - ✟ 28.04.2011
Benutzeravatar
Windgeflüster
 
Mitglied
 

Beitragvon Moonrise » 28.05.2008 08:23

Meine Hündin, weiße schweizer Schäferhündin, hat ihre Ohren auch erst so mit 6,5 Monaten aufgestellt. Zu dem Zeitpunkt war sie mit dem Zahnwechsel schon einige Zeit durch und auch ihre Wurfgeschwister hatten schon längst Stehohren. Wir waren auch schon der Meinung, dass sie ihre Hängeohren behält aber langsam aber doch wurden dann daraus Stehohren :D
Lg, Gabi
Mehr Fotos von meiner Maus in "Elenors Fotothread"
Benutzeravatar
Moonrise
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
Nächste



Zurück zu Welpen & Junghunde



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SheltiePower